Pokemonexperte - Die Pokémon-Seite für Gelegenheits-Spieler und langjährige Fans


Aktuelle Spiele

News-Überblick Februar/März/April/Mai 2020 - 21.05.2020

In unserer Serie möchten wir die allerwichtigsten News der vergangenen Monate präsentieren. Was muss man wissen, wenn man das Thema Pokémon nur noch gelegentlich mitverfolgt? Was sollte in Erinnerung bleiben, wenn man langjähriger Pokémon-Fan ist? In diesem Beitrag gibt es die Antwort! Wir verzichten dabei auf kurzfristige Ereignisse und stellen lieber die großen Schlagzeilen und auch später noch interessanten Dinge in den Mittelpunkt. Über Feedback dazu freuen wir uns natürlich sehr!

Neues Mysteriöses Pokémon Zarude enthüllt

Anlässlich des Pokémon Days 2020 am 27. Februar wurde das neue mysteriöse Pokémon Zarude enthüllt. Es ist ein Finsteraffen-Pokémon vom Typ Unlicht/Pflanze mit der Fähigkeit Floraschild. Es ist 1,8 Meter groß und 70 Kilogramm schwer.


Zarude kann aus seinem Nacken, seinen Handgelenken und seinen Fußsohlen Ranken wachsen lassen. Diese sind kräftig, beweglich und können zu vielen verschiedenen Zwecken eingesetzt werden. Es kann seine Ranken um Äste wickeln und sich so fortbewegen oder nach Beeren an weit entfernten Ästen greifen. Außerdem verfügen die Ranken über heilende Eigenschaften. Wenn Zarude sie um eine Wunde legt, verheilt diese.

Berichten zufolge lebt Zarude in Gruppen im Herzen dichter Wälder. Es begegnet jedem, der nicht seiner Gruppe angehört, unmittelbar mit Feindseligkeit und greift sofort an. Aus diesem Grund fürchten sich andere Pokémon, die im selben Wald leben, vor Zarude.

Beim Kämpfen schwingt sich Zarude an Bäumen und Ästen entlang und attackiert seinen Gegner erbarmungslos. Hierzu nutzt es seine scharfen Klauen oder jedwede andere Mittel. Durch seine schnelle Auffassungsgabe schlägt es sich in Kämpfen hervorragend.


Die dazugehörige Signatur-Attacke Dschungelheilung wurde am 9. April vorgestellt:
Bei dieser Status-Attacke vom Typ Pflanze wickelt Zarude seine Ranken um Bäume und absorbiert deren Energie. Anschließend setzt es diese kombiniert mit seiner eigenen Energie frei. Dadurch wirken in der Umgebung heilende Kräfte, die sowohl bei Zarude als auch bei seinen Mitstreitern die KP wiederherstellen und alle Statusprobleme aufheben.

Neue Gigadynamax-Formen vorgestellt

Ebenfalls zum Pokémon Day 2020 wurde die neue Form Gigadynamax-Riffex vorgestellt.
Gigadynamax-Riffex
Typ: Elektro + Gift
Größe: >= 24,0 m
Gewicht: ???,? kg
Fähigkeit: Punk Rock/Plus/Minus

Angriffs-Attacken vom Typ Elektro, über die Riffex bei der Gigadynamaximierung verfügt, werden zu Giga-Voltschlag. Giga-Voltschlag fügt nicht nur Schaden zu, sondern vergiftet oder paralysiert auch alle Gegner.


Im März wurden weitere Gigadynamax-Pokémon vorgestellt, die in der Pokémon Schwert und Schild - Erweiterung "Die Insel der Rüstung" anzutreffen sind.
Gigadynamax-Gortrom
Angriffs-Attacken vom Typ Pflanze, über die Gortrom bei der Gigadynamaximierung verfügt, werden zu Giga-Getrommel. Bei dieser Attacke stimmt Gortrom mit den Schlägeln in seinen Händen einen Rhythmus an und kontrolliert mit seinen überirdischen Trommeltechniken so gekonnt Baumwurzeln, die es aus dem Boden hervorbrechen lässt, um dem Gegner großen Schaden zuzufügen.

Gigadynamax-Liberlo
Angriffs-Attacken vom Typ Feuer, über die Liberlo bei der Gigadynamaximierung verfügt, werden zu Giga-Brandball. Bei dieser starken Attacke schießt Liberlo mit seinen kräftigen Beinen einen gigantischen Feuerball auf den Gegner. Der Ball explodiert, sobald er den Gegner trifft.

Gigadynamax-Intelleon
Angriffs-Attacken vom Typ Wasser, über die Intelleon bei der Gigadynamaximierung verfügt, werden zu Giga-Schütze. Bei dieser Attacke zielt Intelleon von der Spitze seiner Schweifsäule aus auf seinen Gegner, sammelt in seiner Fingerspitze Wasser an und schießt dieses dann auf ihn. Das Wasser wird mit solcher Kraft und Geschwindigkeit freigesetzt, dass es beim Erreichen des Ziels eine gewaltige Explosion auslöst. Diese Attacke ist stärker als andere Dynamax-Attacken.

Bonus für Frühkäufer der Erweiterungspässe

Trainer, die den Erweiterungspass vor oder kurz nach der Veröffentlichung kaufen, können im Spiel Delions Kappe und Strumpfhose als Bonus erhalten. Die Erweiterung "Insel der Rüstung" wird voraussichtlich bis Ende Juni 2020 veröffentlicht. Die Erweiterung "Schneelande der Krone" folgt im Herbst 2020.


Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX

Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX ist am 6. März erschienen. Es handelt sich dabei um ein Remake von Pokémon Mystery Dungeon Team Blau und Team Rot, die im Jahr 2006 veröffentlicht wurden. Die Handlung ist mit den Originalspielen identisch, neu hinzu gekommen ist der Typ Fee sowie einige neuere Pokémon, Attacken und Items.

Spieler wachen nach einem "Persönlichkeitstest" im Körper eines Pokémon auf. Gemeinsam mit anderen Pokémon begibt man sich in geheimnisvolle Dungeons auf Erkundungsmissionen. Schon nach kurzer Zeit wird man auch zu Rettungsmissionen gerufen, um Pokémon in Not zu helfen.


Pokémon Rumble Rush wird eingestellt

Pokémon Rumble Rush wird am 22. Juli 2020 eingestellt. Das Spiel kann dann nicht mehr gespielt werden. Bereits jetzt ist es nicht mehr möglich, neue PokéDiamanten zu kaufen.

Anime

Der 23. Kinofilm ("Coco") wurde in Japan auf unbestimmte Zeit verschoben. Er sollte ursprünglich am 10. Juli 2020 starten.

Die 23. Staffel der Pokémon Serie mit dem Titel "Pokémon Reisen" wird dieses Jahr auf SuperRTL ausgestrahlt. Das genaue Startdatum und Sendezeiten sind bisher nicht bekannt.

Vorab wurden bereits eine Beschreibung und ein Trailer veröffentlicht:
Pokémon-Trainer Ash Ketchum hat ein neues Vorhaben: die Welt bereisen! Aber erst begibt er sich mit seinem Partner-Pokémon Pikachu zur Eröffnung des Kirsch-Laboratoriums, einem Forschungsinstitut, das sich der Aufdeckung von Pokémon-Geheimnissen in jeder Region widmet. Ash macht die Bekanntschaft von Goh, einem Jungen, der auch unglaublich neugierig über Pokémon ist, und die beiden freuen sich ohne Ende als Professor Kirsch sie zu offiziellen Forschungskollegen macht. Ash möchte immer noch unbedingt zum Pokémon-Meister werden und Goh hat sich zum Ziel gesetzt, jeweils ein Exemplar jedes Pokémon zu fangen (einschließlich des Mysteriösen Pokémon Mew). Unsere Helden begeben sich auf ein aufregendes Abenteuer in die weite Welt der Pokémon!


Der 22. Kinofilm "Mewtu schlägt zurück - Evolution" ist seit 27. Februar auf Netflix abrufbar.

Die 22. Staffel der Pokémon-Serie mit dem Namen "Sonne & Mond - Ultra-Legenden" ist seit 2. April ebenfalls auf Netflix abrufbar.

Von der im Januar gestarteten Mini-Serie "Zwielichtschwingen" gibt es inzwischen vier Folgen, die auf Pokémon TV und im offiziellen Pokémon-Youtube-Kanal abgerufen werden können. Sie präsentiert das Leben in der Galar-Region, die einzelnen Folgen sind jeweils circa 5 Minuten lang. Geplant sind insgesamt 7 Folgen, die Veröffentlichung erfolgt ungefähr im Monatsrhythmus.

Dem Videostreaming zum Trotz erschienen weitere Pokémon-Anime auf DVD und Bluray:
  • 10. Film "Der Aufstieg von Darkrai" (27.03.2020)
  • 11. Film "Giratina und der Himmelsritter" (29.05.2020)
Die Kurzserie Pokémon Origins wird am 31.07.2020 ebenfalls auf DVD und Bluray erscheinen.

Manga

Folgende Manga-Bände sind in den letzten Monaten erschienen:
  • Pokémon - Sonne und Mond 4 (25.02.2020)
  • Pokémon - Diamant und Perl 31 (24.03.2020)
In den nächsten Wochen werden außerdem erscheinen:
  • Pokémon - Meisterdetektiv Pikachu (20.05.2020)
  • Pokémon - Diamant und Perl 32 (26.05.2020)
  • Pokémon - Sonne und Mond 5 (23.06.2020)
Alle Exemplare kosten 6,99 Euro und können im gut sortierten Fachhandel sowie direkt im Online-Shop von Panini gekauft werden.

Sammelkartenspiel

In den letzten Monaten sind folgende Erweiterungen erschienen:
  • 7.2.2020: Schwert & Schild (Lapras V-MAX, Morpeko V-MAX, Humanolith V-MAX und Relaxo V-MAX)
  • 1.5.2020: Schwert & Schild – Clash der Rebellen (Riffex-V, Zwollock-V, Bellektro-V, Sanaconda-V, Katapuldra-V, Gortrom-VMAX, Liberlo-VMAX, Intelleon-VMAX, Riffex-VMAX, Patinaraja-VMAX, Katapuldra-VMAX)
Die Turnier-Saison 2021 beginnt am 28. August 2020 mit aktualisierten Regeln.

In Zukunft bestimmt ein Zeichen auf den Karten, ob sie in Turnieren zugelassen sind. Kommende Saison ist das der Fall, wenn ein "D" aufgedruckt ist. Neu erscheinende Karten dürfen nach einer Wartezeit ab Verkaufsstart (in der Regel zwei Wochen) eingesetzt werden.

Pokémon-Meisterschaften

Die traditionellen europäischen und nordamerikanischen Pokémon-Internationalmeisterschaften sowie die Weltmeisterschaften 2020 wurden abgesagt. Alle Einladungen zu den Pokémon-Weltmeisterschaften 2020 werden für die Weltmeisterschaften 2021 anerkannt.

Stattdessen wird heuer von Juni bis August der Pokémon Players Cup veranstaltet. Auch hier sind das Sammelkartenspiel, Pokémon Schwert und Schild, sowie Pokémon Tekken DX vertreten. Im Juli werden in verschiedenen Bewertungszonen (Europa, Nordamerika, Lateinamerika, Ozeanien) die besten Spieler ermittelt. Im August treten diese in einer Finalphase gegeneinander an, um den Champion zu krönen.

Home

Pokémon Home ist seit Februar für Nintendo Switch, Android und iOS verfügbar. Der Dienst ist in einer abgespeckten kostenlosen und in einer erweiterten kostenpflichtigen Variante nutzbar.

In der kostenlosen Version können 30 Pokémon gelagert werden, 3 Pokémon in der Wunderbox zum Tausch abgelegt werden und 1 Pokémon in der GTS abgelegt werden. Ein Transfer mit Pokémon Bank ist hier nicht möglich.

Die Preise für den Premium-Service (mit höheren Limits und Pokémon Bank-Transfer) richten sich nach der Laufzeit: 2,99 Euro für 30 Tage, 4,99 Euro für 90 Tage oder 15,99 Euro für 12 Monate.
Mithilfe von Pokémon HOME können Trainer Pokémon aus verlinkten Spielen der Pokémon-Videospielreihe übertragen und sie in der Cloud in Pokémon-Boxen lagern oder sie an andere verlinkte und kompatible Spiele schicken.

Die Nintendo Switch-Version von Pokémon HOME unterstützt die folgenden Spiele für Nintendo Switch: Pokémon Schwert, Pokémon Schild, Pokémon: Let's Go, Pikachu! und Pokémon: Let's Go, Evoli!. Sowohl die Nintendo Switch-Version als auch die Mobilgerät-Version von Pokémon HOME unterstützen die Nintendo 3DS-Software Pokémon Bank.

Verkaufszahlen

Die am 7. Mai 2020 veröffentlichten Verkaufszahlen per 31. März lauten:
  • Pokémon Let´s go Pikachu und Let´s go Evoli: 11,97 Millionen (ein Plus von 0,21 Millionen seit 31.12.2019)
  • Pokémon Schwert und Schild: 17,37 Millionen (ein Plus von 1,31 Millionen seit 31.12.2019)
  • Pokémon Mystery Dungeon - Retterteam DX: 1,26 Millionen
Im 1. Quartal 2020 wurden 3,3 Millionen Switch-Konsolen verkauft, das ist um ein Drittel mehr als im 1. Quartal 2019.

E3 abgesagt

Die heurige E3 wurde abgesagt. Sie hätte ursprünglich Anfang Juni in Los Angeles stattfinden sollen. In den vergangenen Jahren wurden dort oft neue Informationen zu Pokémon präsentiert.

Quajutsu zum Pokémon des Jahres gewählt

In einem von The Pokémon Company veranstalteten Wettbewerb wurde Quajutsu zum Pokémon des Jahres gewählt.

Im Forum kommentieren


Weitere News