Shiny Pokémon

Sogenannte "Shiny Pokémon" unterscheiden sich von anderen Pokémon insofern, als dass sie beim Auftreten in einem Kampf zu funkeln beginnen oder eine andere Farbe als normale Pokémon dieser Art haben. Die Shiny Form einer Pokémon-Art hat in der selben Edition immer dieselbe Farbe. Gerüchten zufolge sind Shiny Pokémon stärker als ihre Artgenossen, das stimmt jedoch nur bedingt. Ein Pokémon ist ein Shiny, wenn eine bestimmte Konstellation bei den Werten des Pokémons vorliegt.

  • In Pokémon Rot, Blau und Gelb kann man Shinies gar nicht erkennen, da es dort diesen Status noch gar nicht gab.
  • In Gold, Silber und Kristall sind - zusätzlich zum veränderten Aussehen - beim Geschlechtssymbol 3 kleine Sterne zu sehen.
  • In Pokémon Rubin/Saphir, Feuerrot/Blattgrün und Emerald wird, wenn man auf Pokémon Status klickt, die ID-Nummer in goldener Schrift geschrieben.

Wie bekommt man Shiny Pokémon?

Die am häufigsten verwendete Methode ist das Fangen in der Wildnis, da man dazu kein Fachwissen braucht. Der Nachteil bei dieser Methode ist die lange Dauer: oft sind weit über 100 Stunden notwendig, außerdem es ist eine reine Glücksache. Noch dazu ist es keineswegs sicher, dass man dieses Pokémon überhaupt fängt, wenn man es zu Gesicht bekommt und meistens muss man sich dann mit einem Karpador, einem Wiesor oder einem anderen unbeliebten Pokémon zufrieden geben. Finden kann man sie überall - auch in der roten, blauen und gelben Edition. Dort wird der Shiny-Status aber nicht gezeigt. Erst beim Tausch in die goldene, silberne oder kristallene Edition wird er sichtbar. Die einzige Ausnahme ist das rote Garados, das immer am See des Zornes auftaucht.

In G/S/K ist der Shiny Status von den DVs abhängig. DVs sind so etwas wie die Gene der Pokémon, sie haben Einfluss auf die Statuswerte. Um ein Shiny zu sein, müssen die DVs von Verteidigung, Spezial und Initiative genau 10 sein. Der Angriffs-Wert muss 2, 3, 6, 7, 10, 11, 14 oder 15 betragen. Die Chance ein Shiny Pokémon in der Wildnis zu finden beträgt daher 1:(16*16*16*2) = 8:65536 = 1:8192.

In Rubin/Saphir ist der Shiny Status nicht mehr an die DVs gekoppelt. Die Chance sollte dennoch noch 1:8192 sein. Manche behaupten, sie sei gestiegen, dafür gibt es aber keine Belege

Das Züchten von Shiny Pokémon

Auch hier gelten alle Regeln der normalen Zucht. Daher empfehlen wir den Ratgeber über die "Pokémon-Eier", falls noch Unklarheiten über das Züchten von Pokémon bestehen sollten.

Bei dieser Methode besteht eine Chance von 1:64, dass das schlüpfende Pokémon auch ein Shiny ist. Um ein Shiny Pokémon züchten zu können, muss man entweder ein Shiny Pokémon als Mutter oder ein Shiny Ditto verwenden. Empfehlenswerter ist das Shiny Ditto, denn diese kommen häufiger als andere Pokémon in einer Shiny-Form vor. Gibt man in G/S/K zwei Shinies zusammen in die Pension, wird es kein Ei geben.

In Rubin/Saphir hingegen ist es generell nicht möglich, Shinies zu züchten. Die Chance, dass ein Shiny aus einem Ei schlüpft ist genauso hoch wie eines in der Wildnis anzutreffen.

Shiny Dittos

Damit ein Ditto ein Shiny ist, müssen die sogenannten DV-Werte (Deter Value) von VERT (Verteidigungs-Wert) und SPEZ (Spezial-Werte) 10 und 10 bzw. 10 und 2 sein. Der DV-Wert hat Auswirkungen auf die Status-Werte der Pokémon. Bei Pokémon mit hohem Level ist dieser ziemlich eindeutig festzustellen. Unten sind ein paar Statuswerte aufgelistet, die den gesuchten DV-Werten entsprechen. Der DV-Wert ist nämlich nicht sichtbar. Die Level der Dittos entsprechen denen, wie man sie in der roten, blauen und gelben Edition im Geheimdungeon fangen kann. Habt ihr ein passendes gefangen, tauscht es dann in die Edition, in der ihr es braucht. Es gibt auch einen Cheat, wie man ein Shiny Ditto bekommt, der immer funktioniert. Du findest ihn bei unseren Tipps, Tricks & Cheats.

Beispiele

Folgende Werte eines gerade gefangenen Pokémons ergeben den Shinystatus:

LevelVERTSPEZ
536666 oder 58
556868 oder 60
607474 oder 65
637878 oder 68
658080 oder 70
678282 oder 72
698585 oder 74

Verlieren Pokémon ihren Shiny-Status beim Tausch in ältere Editionen?

Nein, denn dies hängt einzig und alleine von den DV-Werten ab. Selbst bei der Verwendung von Karbon, Eisen, Kalzium, etc. bleibt der Shiny-Status erhalten, hier ändern sich nur die Statuswerte.