Wie baue ich ein gutes Team? Die Typen

  1. Das wichtigste ist, möglichst viele verschiedene Typen im Team zu haben. Es sollten Pokémon enthalten sein, die gegen zumindest 16 von 17 Typen im Vorteil sind. Einzig gegen den Typ Normal ist dies kein Muss. Jedes gute Team sollte 6 Pokémon enthalten, auch wenn nur 5 davon gute Pokémon sind.

  2. Es sollten nie zwei Pokémon mit gleichem Typ vorhanden sein, ausgenommen dieser Typ ist die Schwäche deines Gegners (dies setzt voraus, dass du die Pokémon deines Gegners sowie ungefähr die Attacken kennst).

  3. Nimm Dualtypen in dein Team. Dualtypen sind Pokémon mit 2 verschiedenen Typen. Somit hast du mehr als nur 6 verschiedene Typen in deinem Team.

Auswahlkriterien

  1. Achte auf die Werte deiner Pokémon. Ein einziges schwaches Pokémon kann dir bereits schaden, denn bei Kämpfen gilt oft das Sprichwort "Die Kette ist nicht stärker als ihr schwächstes Glied". Hat bei einem Kampf nach 5 Pokémon kein Trainer einen Vorteil herausholen können, entscheidet das letzte Pokémon. Ist dieses schwach, geht der Kampf verloren (siehe Punkt 5). Alle Werte von Pokémon kannst du in unserem Pokédex nachlesen. Verzichte beim Kämpfen gegen ebenbürtige oder überlegene Gegner auf den Einsatz von schwachen Lieblingspokémon.

Reihenfolge der Pokémon

  1. Das 1. Pokémon sollte (beim Kämpfen) weder das Stärkste noch das Schwächste sein. Schließlich soll man am Anfang eines Kampfes nicht gleich ins Hintertreffen geraten, das As soll allerdings erst am Schluss eingesetzt werden. Das erste Pokémon sollte daher ein schnelles mit hoher Initiative (Init-Wert) sein, damit du im Kampf als Erster attackieren darfst. Günstig wäre auch, wenn das gegnerische Pokémon gleich am Anfang paralysiert wird. Schnelle Pokémon mit Paralyse-Attacken sind meist Elektro-Pokémon. Ein starkes Elektro-Pokémon ist z.B. Raikou.

Auswahl der Attacken

  1. Entscheidend sind auch die Attacken deiner Pokémon. Grundsätzlich sollte das gesamte Team von jedem Typ eine Angriffsattacke haben. Jedes Pokémon sollte Attacken nach diesem Grundmuster beherrschen:

    • Angriffsattacke irgendeines Typs, stark und nicht unbedingt treffsicher, wenn man einmal volles Risiko gehen muss...
    • Eine Angriffsattacke des eigenen Typs, halbwegs stark und sehr treffsicher
    • Eine Heilattacke wie Erholung, Genesung, Vitalglocke, Gigasauger, Synthese, etc.
    • Eine taktisch sinnvoll einsetzbare Attacke, z.B. Hypnose, Scanner, Willensleser, Stachler, Sonnentag, ...

    Bei der Auswahl der Attacken könnte dir unser Attackendex behilflich sein.

Das Tragen kampfentscheidender Items

  1. Das Tragen kampfentscheidender Items: Viele Items haben einen Einfluss auf Pokémon-Kämpfe. Alle Items und ihre Auswirkungen findest du im Itemdex. Wähle eine nach Kategorie sortierte Liste aus und schaue dir alle Items der Kategorie "Fähigkeiten" und Beeren an. Besonders nützlich ist das Item Überreste. Durch dieses bekommt das Pokémon jede Kampfrunde ein paar KP zurück. Ebenfalls nützlich ist das Item Fokusband, welches dein Pokémon vor einer Niederlage retten kann.

Fertigstellen des Teams

  1. Stehen einmal die Eckpfeiler deines Teams, musst du dieses noch vollenden. Wichtig dafür ist es, möglichst viel mit diesem Team zu kämpfen. Das steigert die Level, bis sie eines Tages auf 100 sind, und du lernst die Stärken und Schwächen deines Teams wirklich kennen. Du siehst, welche Taktiken gegen welche Gegner aufgehen, usw.

    Wenn du weitere Hilfe für dein Team brauchst, wird dir im Forum sicherlich geholfen!