11. April 2009 16:14

Drei Pokémon-Folgen auf Pokito.de



Auf http://www.pokito.de/pvp/pokemon/ kann man nun die letzten drei Pokémon-Folgen der 11. Staffel, die auf RTL2 gezeigt wurden, online anschauen. Es handelt sich dabei um die Episoden mit den Nummer 553, 554 und 555.

  • 553 - Poke-Style
  • 554 - Ein Enton kommt selten allein
  • 555 - Die Pokemon Sommer-Akademie

Ob Pokito plant weitere Pokémon-Episoden online abrufbar zu machen, ist mir leider nicht bekannt, falls sich aber etwas Neues tut, werdet ihr hier darüber informiert. Derweil viel Spaß mit den drei momentan verfügbaren Folgen, die in relativ guter Qualität sind.


Quelle: bisafans.de, pokito.de

4 Kommentare

11. April 2009 16:01

Pokémonexperte feiert Ostern

Einleitung

Am kommenden Ostersonntag möchten wir - das Team von Pokémonexperte - euch ein kleines Oster-Special bieten.
Sicher habt ihr einmal (oder tut es noch?) im Garten die Eier/Geschenke gesucht, die euch der Oserhase/die Eltern versteckt haben.
Soetwas möchten wir euch am Ostersonntag auch bieten!

Was gibt's zu tun?

Wir haben im ganzen Forum insgesamt 5 Eier versteckt. Diese wurden in Posts editiert (Immer der Startpost). Finde alle Themen und die dazu gehörigen Eier. Jedes Ei enthält eine Nummer. Hast du alle Eier gefunden, schreibe eine PM mit dem Titel "Oster Special" an kamikatze. (Ohne die "")
EI 1: "Threadname"
EI 2: "Threadname"
EI 3: "Threadname"
EI 4: "Threadname"
EI 5: "Threadname"

Gibt's auch was zu gewinnen?

Unter allen Teilnehmern werden die 3 Glücklichen Gewinner gezogen.

Preise:
1. Platz: Eigenes PrivatBoard
2. Platz: 2BP
3. Platz: 1BP

Wichtige Informationen

  • PM's nur an kamikatze mit dem Titel: "Oster Special" [*]Nur PM's mit allen 5 Eiern! [*]Teilnahme ist nur am Ostersonntag möglich [*]Die Eier werden erst am Ostersonntag versteckt! [*]Usern, die ins Moderationsprotokoll einsehen können sind nicht ausgeschlossen, da das Moderationsprotokoll gelöscht wird.
  • Ausgeschlossen von der Teilnahme: Martin, burma, W_E, Gondorx, Hermine, kamikatze

79 Kommentare

11. April 2009 15:55

JAP - Titellied des 12. Films wird von Shoko Nakagawa gesungen



Die Sängerin Shoko Nakagawa singt das Titellied des 12. Pokémon-Films Arceus Choukoku no Jikuu e. Dies wurde gestern bekanntgegeben. Der Name des Liedes lautet „??????“ (Kokoro no Antenna), es wurde von Takashi Matsumoto geschrieben und komponiert von Haruomi Hosono. Wie bald wir das Lied anhören können, ist noch ungewiss, aber vermutet wird, dass es mit dem Erscheinen des kommenden Filmtrailers veröffentlicht wird. Am 15.07.09 kommt außerdem die CD-Single in den Handel.

Quelle: filb.de

0 Kommentare

10. April 2009 17:34

JAP - Pokémon Festa 2009



In den japanischen Städten Osaka, Sapporo, Fukuoka und Yokohama wird auch dieses Jahr wieder eine Pokémon Festa stattfinden, wie heute auf der offiziellen japnaischen Website bekannt gegeben wurde. Wenn man an diesem Event teilnehmen möchte, dann benötigt man die Pokémon Daisuki Club Card, welche man aber widerrum nur durch einen japanischen Wohnsitz erhält.

Die genauen Termine lauten:

19. bis 22. Juli im Kyocera Dome Osaka
25. und 26. Juli im Fukuoka Yahoo! Japan Dome
8. bis 16. August im Pacifico Yokohama
12. und 13. September im Sapporo Community Dome

Weitere Informationen werden ab dem 8. Mai erwartet.

Quelle: Japanische Pokémon Website, filb.de

0 Kommentare

10. April 2009 17:26

USA - Rotom-Schlüssel in Nordamerika



Heute wurde auf der amerikanischen Website von Pokémon Platin bekannt gegeben, dass der Rotom-Schlüssel von Mitte April bis Anfang Mai in Nordamerika verteilt wird. Mit diesem Schlüssel kann man das Pokémon Rotom in seine verschiedenen neuen Formen verwandeln.

Vom 20. April bis zum 12. Mai lässt sich der Schlüssel über die Nintendo Wifi-Connection ergattern, vom 19. April bis zum 26. April in den Toys "R" Us Filialen.

Genauere Informationen über Rotom: http://www.pokemonexperte.de/platin/rotom
Weiteres über die Verteilung in Nordamerika: http://www.pokemonplatinum.com/

Quelle: filb.de

0 Kommentare

6. April 2009 13:20

Deutschland: Pokémon Platin ab sofort vorbestellbar



Der Online-Versandriese amazon nimmt ab sofort Vorbestellungen für die deutsche Platin-Edition an. Es ist davon auszugehen, dass amazon die Spiele wie gewohnt kurz vor Release versendet, sodass unsere Briefträger am 22. Mai einen Haufen Cartridges austragen werden. Das Spiel wird für 35,99 Euro verkauft.

amazon-Produktlink: http://www.amazon.de/gp/product/B0023ZJMZYVielen Dank an Turty und Martinshauner für den Newshinweis.
Quelle: amazon.de, bisafans.de

12 Kommentare

6. April 2009 09:52

CAN - Toys "R"-Us Rotom Schlüssel


In Kanada kann man vom 19. bis zum 26. April in allen teilnehmenden Filialen von Toys "R" Us den "Rotom Secret Key" herunterladen.
Ob dies in Deutschland auch so sein wird, ist noch nicht bekannt!

Vielen dank an TRU für die Newsmeldung
Quelle: http://www.toysrus.ca/home/index.jsp

0 Kommentare

4. April 2009 23:20

Deutschland: "Giratina und der Himmelsritter" am 13. und 26. April auf Jetix



Der Fernsehsender Jetix sendet die deutsche Fassung des 11. Pokémon-Filmes, Giratina und der Himmelsritter, in den nächsten Wochen zwei Mal. Wer die Erstausstrahlung verpaßt hat, kann sie nun gegebenenfalls nachholen. Jetix ist sowohl über Kabel als auch das Programm von Premiere zu empfangen.
Die Sendetermine lauten:

Montag, 13. April 2009, 16 Uhr
Sonntag, 26. April 2009, 13 Uhr



Zur Jetix-Microsite zu Pokémon gelangt ihr, indem ihr unter diesem Link die Schaltfläche "Microsite öffnen" klickt. Dort findet ihr auch einen kurzen Trailer zum Film.


Vielen Dank an mariofan für den Newshinweis.
Quelle: jetixtv.de

14 Kommentare

4. April 2009 15:04

USA: Interview mit Pokémon-Direktor Junichi Masuda



Der Sender G4 hat ein Interview mit Junichi Masuda, Game Freak's Pokemon-Direktor und Takeshi Kawachimaru, Game Freak's Pokemon Game-Designer, gemacht.

Die Übersetzung:

G4: Das Konzept von Pokémon Platinum basiert auf einigen wichtigen Sachen, wie Einsteins Relativitätstheorie und (Anti-)Materie. Würden sie das freundlicherweise für das G4 Publikum erweitern?

Takeshi Kawachimaru: Ich war es, der die Richtung von Pokémon Platin bestimmt hat. Mr. Masuda kam zu mir und erklärte mir das Konzept für das Pokémon Girantina. Er nannte Anti-Materie als etwas -- es ist da, aber man kann es nicht sehen. Mr. Masuda gab mir viele wichtige Konzepte für das Design rund um -- Materie, Antimaterie, Einsteins Relativitätstheorie. Ich hatte diese Konzepte in einem Pokémonspiel zu realisieren -- sowohl visuell als auch durch die Anwendung bestimmter Tricks im Spiel um dem Spieler einen Sinn der Bipolarität zu vermitteln.

G4: Wie sind einige dieser Konzepte realisiert worden? was werden die Spieler sehen und fühlen, wenn sie in der Distortion World sind?

TK: Eine dieser Sachen die auf die ich mich, zusammen mit anderen Designern, bei der Distortion World konzentrieren wollte ist einen Ort zu schaffen, der gleichzeitig ähnlich aber auch ganz andres ist als Sinnoh [die Welt von Pokémon Diamant/Perle]. Es ist auf jeden Fall eine echte Welt, aber sofort wenn der Spieler die Distortion world betritt, soll er wissen dass sie anders ist. Zum Beispiel ist der Himmel in der Distortion World etwas dunkler als in Sinnoh. Die Spieler werden viele Pflanzen sehen, die sie noch nie zuvor zu Gesicht bekommen haben. Das Wasser der Wasserfälle fließt in merkwürdige Richtungen. Es gibt viele ähnliche Dinge zwischen der Echten Welt und der Distortion World - ob es sich um Bewegung, Form oder Farbe handelt - aber wir wollten sichergehen, dass die Spieler der Ansicht sind, sie seien in einer eigenständigen und gegenteiligen Welt.

G4: Zusammen mit Millionen von Spielern, freue ich mich auf die neue Kampfzone. Würden sie unseren Lesern verraten, was sie dort erwartet?

TK: Die Art des Kämpfens in der neuen Kampfzone ist sehr unterschiedlich von den Kämpfen das man durchweg in der Story austrägt. Es gibt andere Regeln. Sie werden andere Strategien benutzen wollen. Man wird Pokémon anders wahrnehmen. Man braucht ein großes Wissen über Pokémon und ihre Attacken um sich den Gegnern stellen zu können. Wenn man die Story spielt, kämpft man die größte Zeit ganz allein. In der Kampfzone kämpft man mit Freunden, Geschwistern, Eltern oder Kindern. Man kann zusammen spielen. Wir wollten eine Gelegenheit für Kommunikation schaffen, sodass Familien und Freunde über die verschiedenen Strategien reden können, die sie anwenden.

G4: Die legendären Pokémon sind viel stärker geworden, seit die Pokémon-Trainer Arktos, Lavados und Zapdos in Kanto angetroffen haben. Giratina, das Cover-Pokémon von Platin ist unglaublich stark. Arceus ist wie ein Gott von allen Pokémon. Wird es etwas Stärkeres als Arceus in den zukünftigen Spielen geben?

Junichi Masuda: In Diamant und Platin hat man Dialga und Palkia. In Platin ist es Giratina. Das sind die drei legendären Pokemon und es gibt einen Zusammenhang zwischen allen dreien. Das ist eine Geschichte, die wieder auf andere legendäre Pokémon hinausläuft. Aber mehr kann ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht verraten.

G4: Eine Menge G4-Leser lieben die Pokémon Serie, aber sie wünschen sich ein anständiges Pokémon Rollenspiel auf einer home console, oder sogar ein Pokémon MMO. Wird so etwas irgendwann kommen?

JM: Ein Kernpunkt des Spielekonzeptes bei Pokémon ist das Tauschen. Man kann im Spiel tauschen, aber man kann auch rausgehen und Freunde zum tauschen treffen. Man kann mit seiner Familie und Freunden über Pokémon-Spiele reden. Für dieses Konzept ist die transportable Hardware am besten geeignet, wie z.B. der Nintendo DS. Deshalb liegt der Fokus bei den transportablen Spielsystemen.

G4: Wie wäre es mit einem Pokémon Spiel in der Art wie Capcom's Monster Hunter. Das ist eines der größten Spiele Phänomene in Japan. Auf Grund der großen Popularität von Pokémon, könnte es Monster Hunter in den Schatten stellen, wenn man ein ähnliches Spielprinzip verwendet.

JM: Ich glaube, obwohl es einige Ähnlichkeiten zwischen Pokémon und Monster Hunter gibt, das die Spiele zu Unterschiedlich sind. Es sind zwei grundverschiedene Welten und das Spielprinzip ist sehr verschieden. Unser Ziel ist es Pokémon Rollenspiele für transportable Spielekonsolen zu machen.

G4: Herr Masuda, sie haben gesagt, das sie Pokémon lieben deren Charakter “wohlüberlegt“ sind mögen und haben Pichu als Beispiel genannt. Pichu scheint einen Platzt in ihrem Herzen zu haben. Woran liegt das?

JM: Unser Zeichnungsdirektor, Ken Sugmori und ich haben sehr viel Zeit damit verbracht über pokémon zu sprechen. Seit Pikachu so populär geworden war, wir wollten ein Pokémon kreieren was so niedlich wie Pikachu ist, aber das war sehr kompliziert. Pikachu ist so populär das es schwierig war etwas zu finden, was so ansprechen ist. Also redeten wir viel und entschieden uns ein Pokémon welches sich in pikachu entwickeln würde herauszubringen. Wir haben sehr viel Zeit damit verbracht Pichu zu designen und das ist der Grund warum ich dieses Pokémon besonders liebe.

G4: Was denken sie welche anderen Pokémon sind “wohlüberlegt“?

JM: Da fällt mir Pandir ein. Es hat sehr spezielle Muster auf den Ohren und im Gesicht. Es ist einzigartig. Jedes Mal, wenn man ein solches pokémon fängt, hat es andere Muster. Zuerst waren wir beunruhigt darüber ob es überhaupt technisch möglich ist. Wir haben lange darüber diskutiert, und haben es möglich gemacht. Das ist also ein wohlüberlegtes Pokémon.

G4: Der Schöpfer von Metal Gear Solid erzählte uns, das sein Lieblings Pokémon Ditto ist. Was denken sie darüber, das auch andere berühmte Spielentwickler ein Lieblings Pokémon haben?

JM: Das ist großartig. Ich freue mich das zu hören.

G4: Wissen sie, ob und wenn welche Lieblings Pokémon Herr Miyamoto und Herr Iwata haben?

JM: (lacht) Ich weiß es nicht. Ihr solltet sie für mich fragen.

G4: Viele Leute denken irrtümlicherweise das Pokémon Spiele nur für Kinder sind, aber es sind so viele komplizierte Besonderheiten im Spiel wie DVs, EV-Training, Kraftreserve, und noch viel mehr. Wie kam es zu diesen Besonderheiten?

JM: Der Grund dafür, dass wir Sachen wie DVs und EVs ins Spiel integriert haben ist, dass wir den Spielern, die wirklich in den Pokémonkämpfen aufgehen, mehr Möglichkeiten und damit viel mehr Spaß bieten wollten. Wir haben ein Team, welches nur der Verbesserung und Weiterentwicklung des Kampfsystems widmet. Sie haben so viele Ideen und eine unglaubliche Einsatzbereitschaft das Spiel zu verbessern. Sie denken permanent darüber nach wie man die Kämpfe noch interessanter machen kann. Ein Beispiel aus dieser Generation ist, das sie die Attacken in Spezial und Physisch getrennt haben, das bringt mehr Vielseitigkeit und Strategie für die Offensive und die Defensive. Sie hören sich das Feedback der Spieler an und Kämpfen auch selber sehr viel. Dieses Team ist der Grund dafür, das Pokémon so ein umfangreiches Kampfsystem hat, was ständig erweitert wird.

G4: Einige G4-Leser weisen Pokémon damit ab, das sie sagen das ist nur für Kinder. Haben sie eine Botschaft für sie? Eine, die das Spiel vielleicht interessanter für diese Leute macht?

JM: Ich empfehle ihren Lesern sich mal sich der Kampfzone in Pokémon Platin zu versuchen. Obwohl man mit anderen Trainern und wilden Pokémon im Spielverlauf kämpfen kann, ist die Kampfzone der ultimative Platz zum Kämpfen. Es ist der ort, wo man die Komplexität der Kämpfe am meisten genießen kann. Ein anderer komplexer Bereich des Spiels ist es seine Pokémon für das Kämpfen zu steigern, wie sie schon erwähnt haben mit Hilfe von DVs und EVs. Die Kampfzone ist der beste Ort um die höchsten Level der Kampfkunst zu genießen und alles aus den Pokémon herauszuholen, die man trainiert hat.

G4: Herr Masuda, ich habe gelesen, das sie begeistert waren die Golden Gate Bridge zu sehen. Warum sind sie so fasziniert von Brücken?
Der Sender G4 hat ein Interview mit Junichi Masuda, Game Freak's Pokemon-Direktor und Takeshi Kawachimaru, Game Freak's Pokemon Game-Designer, gemacht.

JM: (lacht und zeigt mir ein Foto welches er von der Golden Gate Bridge gemacht hat) Ich liebe Brücken und habe schon einige unterschiedlicher Art gesehen. Jeder Teil einer Brücke ist sehr einfach, aber alle Teile zusammen machen sie zu einer großen und starken Sache. Deshalb bin ich so fasziniert von Brücken wie der Golden Gate Bridge. Brücken wie diese müssen sehr stark sein um all das Eisen zu tragen (also Autos), aber gleichzeitig müssen sie so flexibel sein um starkem Wind oder Erdbeben auszuhalten. Allein darüber nachzudenken, über all diese verschiedenen Komponenten die in dieser Schönen Brücke stecken, das fasziniert mich.

Brücken sehen sehr einfach aus, aber wenn man genau hinschaut und all die verschiedenen Details sieht – ist es eine sehr komplizierte Sache.

G4: Und das ist eine perfekte Metapher zu Pokémon.

JM: Ja, da stimme ich zu.


Vielen Dank an Pokéghost für den Newsbeitrag.

Quelle: true-pokemon.de

7 Kommentare

3. April 2009 10:29

Heute, am 3. April 2009, ist der Nintendo DSi erschienen. Er kostet 169,99 Euro und ist in den Farben schwarz und weiß verfügbar. Weitere Infos gibt es hier.

Der DSi verfügt über die Möglichkeit, DSiWare zu laden und spielen. DSiWare ist am ehesten zu vergleichen mit der WiiWare. Es sind Programme und Spiele, die man sich für einen geringen Preis auf den DSi laden kann. Die Launchtitel sind:

  • Nintendo DSi Browser
  • Paper Plane
  • Pyoro
  • WarioWare: Snapped!
  • Art Style: AQUITE
  • Art Style: CODE

DSi und WiiWare können mit Nintendopoints gekauft werden. Diese Punkte lösen die WiiPoints ab und sind bei Fachhändler und dem DSi und Wii Shop kaufbar.

Links:
Nintendo DSi Homepage: http://www.nintendo.de/NOE/de_DE/system ... 11513.html
Quelle: http://nintendo.de/NOE/de_DE/news/2008/ ... 12136.html

37 Kommentare

2. April 2009 16:15

Deutschland: Shaymin-Microsite aktualisiert


Bisher bot die Shaymin-Microsite von Nintendo nur spärliche Informationen, das hat sich jetzt jedoch geändert. Einige Details zur Land- und Zenitform sowie eine Beschreibung zum Download von Shaymin wurden hinzugefügt. In dieser Anleitung ist von teilnehmenden GAME-Geschäften die Rede, die aber nicht in Deutschland existieren - hier dürfte der Fehler in der direkten Übersetzung der Microsite liegen, da es diese Geschäfte in anderen europäischen Ländern gibt. Die Anleitung jedoch ist auch für die anstehende Shaymin-Verteilung verwendbar. Außerdem wurden erste deutsche Screenshots auf der Seite veröffentlicht.
>>Shaymin-Microsite<<
Vielen Dank an Groovy Ayu für die Newsmeldung.

Quelle: filb.de

14 Kommentare

1. April 2009 22:08

Japan: Verteilung von Celebi steht offenbar bevor



Laut eines Artikels der offiziellen Webpräsenz von Nintendo Japan plant der Konzern die baldige Verteilung des Zeitreise-Pokémon Celebi, um die Lücke in den Reihen der Legendären Pokémon zu schließen: Das Pokémon ließ sich bisher lediglich über eine Bonusdisc vom GameCube-Spiel Pokémon Colosseum auf die GBA-Editionen der Reihe übertragen. Da diese Disc nur in Japan verteilt wurde, besteht für den Rest der Welt bisher keine legale Möglichkeit, an Celebi zu gelangen.

Möglicherweise ist diese Verteilung auch Mittelpunkt der "echten" Pokémon Days, die uns später ihm Jahr noch erwarten werden, da die Shaymin-Verteilung in Deutschland ohne das übliche Pokémon-Day-Rahmenprogramm abläuft.

Ob es sich beim Celebi-Event um das Pokémon an sich, oder, wie in Japan üblicher als hierzulande, ein Ticket bzw. ein eventauslösendes Item handelt, das verteilt werden kann, ist noch nicht bekannt. Ein Ticket oder Item birgt den interessanten Fakt, daß es auf den Diamant-, Perl- und Platin-Editionen kein mit Celebi verbundenes Event bzw. Item gibt - dieses könnte dagegen auf den lang spekulierten Remakes der Gold- und Silber-Editionen vorhanden sein.


Vielen Dank an Hermine und Slowking für den Newshinweis.
Quelle: nintendo.co.jp

19 Kommentare

1. April 2009 01:23

Auch heuer veranstaltet Pokemonexperte wieder ein Osterturnier, in dem zahlreiche Preise verlost werden. Details findest du im Ankündigungs-Thema.

5 Kommentare

26. March 2009 20:07

DEU: Neue europäische Platin-Microsite



Seit heute gibt es eine neue Microsite zu Platin, die der Amerikanischen sehr ähnelt. Die alte Microsite wird nicht mehr verfügbar sein. Leider sind nicht allzu viele neue Informationen dazu gekommen. Es gibt einige neue Übersetzungen und zahlreiche Bilder aus dem Spiel. Die Bilder sind jedoch noch aus der amerikanischen Version, weshalb man davon ausgehen kann, dass die Microsite die nächsten Wochen bzw. Monate noch erweitert wird. In Kürze soll darüber hinaus der Teilbereich "Strategie Zentrum" auf der Seite hinzugefügt werden. Schaut also regelmäßig vorbei.

Hier eine Liste mit den neuen Übersetzungen:

EnglischDeutsch
Land Forme (Shaymin)Landform
Another Forme (Giratina)Wandelform
Global TerminalGlobal.Terminal
WiFi-ClubWiFi Plaza

Außerdem ein paar Screenshot der Seite:

Neue Platin-MicrositeDeutsche Platin-MicrositeVielen Dank an Pokeju, Groovy Ayu und Jingle für den Newshinweis.
Quellen: Bisafans, Filb

10 Kommentare

23. March 2009 16:21

Japan: Neues Promovideo zu Pokémon Mystery Dungeon 3



In einem neuen, etwa 3 Minuten langen Video zum demnächst in Japan erscheinenden, neuesten Ableger der Mystery-Dungeon-Serie sind zahlreiche Spielausschnitte und Informationen zu neuen Inhalten zu sehen.
Angeblich soll eine Demoversion des Spiels in japanischen Pokémon-Centern verfügbar und auf dem Nintendo DS per Download spielbar sein. Diese Demo verfügt über einen speziellen Dungeon, der "PokéCen Dungeon" heißt. Wer ihn durchspielt, erhält im Pokémon-Center einen Bogen mit Pokémon-Aufklebern.

Das erwähnte Video könnt ihr euch unter folgender URL ansehen: http://www.filb.de/1009


Quelle: filb.de

7 Kommentare