5. October 2015 22:32

Der/Die Gewinner/in steht fest: viewtopic.php?f=25&t=99857&p=1215844#p1215844

Gewinnspiel: Seriencode von der Gamescom/Game City

Ihr sucht noch eine Möglichkeit einen Seriencode für Parfinesse und Calamanero oder Zobiris und Bisofank zu ergattern? Auf der Game City in Wien haben wir am vergangenen Wochenende einen Code für euch mitgenommen, den wir an dieser Stelle verlosen möchten.

Da wir erst kürzlich den 15. Geburtstag von Pokemonexperte gefeiert haben, möchten wir an dieses Thema anknüpfen. Schreibt uns hier von eurem PE-Moment in 15 Jahren PE-Geschichte. Sollte ihr erst seit kurzem angemeldet sein, dürft ihr natürlich auch über etwas aus den letzten Tagen schreiben. ;)

Unter allen angemeldeten Nutzern, die hier im Thema an diesem Gewinnspiel teilnehmen, wird per Zufall ein Gewinner gezogen. Deadline ist der 11. Oktober, 22 Uhr. Viel Erfolg!

13 Kommentare

4. October 2015 18:09

News der Woche 40/2015

Pokémon Global Link: Neues Turnier "Grusel-Cup" ab 15.10.

Die Anmeldung für das nächste Turnier läuft von 15.-22. Oktober, das Turnier findet am Wochenende vom 23.-25. Oktober im Doppelkampf-Modus statt. Im Grusel-Cup sind "gruseligsten" Pokémon aus der 6. Generation zugelassen, eine detailierte Liste findet ihr auf der offiziellen Seite. Für erfolgreiche Teilnehmer (mindestens 3 Siege) gibt es 10 Sonderbonbons als Gewinn.

Pokémon Rumble World als Boxed Edition

Das bisher online als Free to play vertriebene Spiel wird in Japan ab 19.11. auch als Catridge im Handel erhältlich sein. Inkludiert sind 3000 Poké-Diamanten, genau die Menge, die man für alle In-Game-Käufe brauchen würde. Die Spielstände können nicht zwischen der Online- und Kaufversion übertragen werden. Bisher steht noch nicht fest, ob es die Kaufversion auch außerhalb von Japan geben wird.


Copyright-Hinweis: Unsere News der Woche stehen unter der Creative Commons Lizenz "Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen". Du darfst unsere News auf anderen Seiten verwenden und veröffentlichen, auch in überarbeiteter Form. Du musst Pokemonexperte aber als Quelle angeben und unsere Homepage verlinken.

1 Kommentare

28. September 2015 22:52

News der Woche 39/2015

Seriencode-Verteilung auf der Game City in Wien

Österreichische Pokémon-Fans (zumindest jene im Osten) dürfen sich darüber freuen, dass die Event-Pokémon der Gamescom auch in Wien verteilt werden. Es handelt sich dabei um Calamanero und Parfinesse in Pokémon Omega Rubin sowie Bisofank und Zobiris in Pokémon Alpha Saphir?. Die Seriencodes sind im Rahmen der Veranstaltung "Game City" erhältlich, die bei kostenlosem Eintritt vom 2.-4. Oktober im Rathaus stattfindet.

Copyright

Unsere News der Woche stehen unter der Creative Commons Lizenz "Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen".

Du darfst unsere News auf anderen Seiten verwenden und veröffentlichen, auch in überarbeiteter Form. Du musst Pokemonexperte aber als Quelle angeben und unsere Homepage verlinken.

Meta-Information

Unter dem Titel "News der Woche" veröffentlichen wir Sonntag/Montag die allerwichtigsten Meldungen der Vortage. Ausgewählt werden ausschließlich Ankündigungen und Informationen, die relevant für deutsche Spieler oder von allgemeinem Interesse sind (Nintendo). Für die USA oder Japan länderspezifische Themen, Merchandise und ähnliches werden nicht erwähnt. Besonders bedeutende News werden natürlich nach wie vor als eigene Meldung veröffentlich (wie zum Beispiel die Ankündigung von deutschen Events oder neuen Spielen), zusäzlich dann aber noch einmal in der Zusammenfassung erwähnt. Die Reihe richtet sich daher in erster Linie an Gelegenheitsfans und solche, denen andere News-Sammlungen zu umfangreich und unübersichtlich sind.

1 Kommentare

27. September 2015 17:22

Pokemonexperte beantwortet eure Fragen


Anlässlich unseres 15. Geburtstags dürft ihr uns Löcher in den Bauch fragen.

Wolltet ihr schon immer einmal etwas ganz Spezielles über die Geschichte der Seite wissen? Interessiert ihr euch für aktuelle Hintergründe und zukünftige Pläne?

Stellt uns eure Fragen und wir liefern die Antworten!

6 Kommentare

27. September 2015 17:07

Pokemonexperte feiert den 15. Geburtstag


Am 27. September 2000 erblickte Pokemonexperte das (Glasfaser-)Licht der (digitalen) Welt. Nach Vorarbeiten seit August 2000 ging die Seite für die Öffentlichkeit online.

Diesen Jubiläumstag möchten wir heute mit euch feiern!Vielen Dank an Waldmensch für dieses Geburtstagsbild! Es zeigt das Moderatorenteam und Martin beim Feiern :)

Unsere Freunde von SchiggysBoard haben uns zu diesem Anlass Glückwünsche übersendet:

Das gesamte Schiggysboard, gratuliert dem Pokémonexperte.de und dessen gesamter Community zum 15-jährigen Geburtstag und wünscht euch viele Jahre des Bestehens und der Zusammenarbeit.
Wir haben ein paar Überraschungen für euch vorbereitet:

32 Kommentare

27. September 2015 13:17

Pokemonexperte Interview zum 15. Geburtstag der Seite

Anlässlich des 15. Geburtstags am 27. September 2015 haben die Administratoren von Pokemonexperte, Hermine und Martin, ein Interview geführt und dabei einen Rückblick gewagt.Hermine: Wodurch ist die Idee entstanden, Jahresprogramme zu entwerfen? Nur um ein paar Titel zu nennen: Pokemonexperte Agenda 2008, Konzepte 2009, Visionen 2010, Dynamik und Charme 2011, Realismus 2012. Dann ist dir glaub ich 2013 die Idee ausgegegangen. 2014 gab es Pokemonexperte Update, 2015 Pokemonexperte Status.

Martin: Ja, angefangen hat es ja eigentlich 2007, als es ein bisschen Unruhe in der Community gab, nachdem es zu einschneidenden Veränderungen kam. Gegründet habe ich Pokemonexperte ursprünglich gemeinsam mit Thomas, und mit ihm gemeinsam habe ich die Seite lange Zeit geleitet, meistens ich technisch und im Hintergrund, und er in der Öffentlichkeit. 2007 hat Thomas dann seine eigene Seite gegründet und nicht mehr an Pokemonexperte weitergearbeitet. Somit habe ich eigentlich öffentlich wahrnehmbar das Ruder übernommen, was mit einer gewissen Unsicherheit in der Community verbunden war, wie es weitergeht. Es gab einfach den Bedarf zu kommunizeieren, was gerade aktuell im Gange ist und wie es mit Pokemonexperte weitergehen wird. Diese Themen sollten damals den Benutzern einen Überblick geben, was sie zu erwarten haben.

Hermine: Warum haben die Programme eigentlich immer so kreative Titel bekommen?

Martin: Das war wohl Zufall. Es hat immer auch so ein bisschen in einem Wort repräsentiert, was dann inhaltlich im Programm stand. "Agenda" war natürlich ein Begriff dafür, was wir vorhaben und um das ging es auch im ersten Programm: den Benutzern zu sagen, wie es weitergehen wird.

Hermine: Dann möchte ich noch einmal ganz zurückgehen. Welche Assoziationen kommen dir, wenn du an die Gründung von Pokemonexperte im Jahr 2000 denkst?

Martin: Ich erinnere mich an den Urlaub, den ich zu diesem Zeitpunkt gemacht habe und an die allerersten Begegnungen mit Pokémon. Meine Geschwister haben die Blaue beziehungsweise Rote Edition gespielt. Thomas hatte in seinem Team ein übermächtiges Mew. Er hat behauptet, dass er einen Geheimtrick kennt, wie man Mew fangen kann... durch eine geheime Tastenkombination und wenn man die eingibt, dann bekommt man Mew. Das war eigentlich der Anlass, Pokemonexperte zu gründen. Ich hatte schon Erfahrungen mit der Erstellung von Homepages und durch Mew die Idee für ein Thema. Der Plan war, eine Seite zu machen, auf der man diesen Trick der Öffentlichkeit mitteilt und verbreitet. Außerdem hatte ich damals gerade Perl gelernt und eine Möglichkeit gesehen, das Hangman-Spiel mit Pokémon-Namen zu kombinieren.

Hermine: Warum habt ihr dann überhaupt weitergemacht, als du herausgefunden hast, dass es diesen Trick gar nicht gibt?

Martin: Ich weiß gar nicht, wie schnell das wirklich klar geworden ist. Zuerst gab es natürlich die Planungen, was so eine Pokémon Seite beinhalten könnte. Da gab es die ersten Skizzen, die wir 2010 in unserem Geburtstagsthema auch gezeigt haben. Nach dem Urlaub ging es langsam um die allerersten HTML Seiten und ich musste mich darum kümmern, dass das ganze einen Webspace bekommt und die Domain. Dann sind die ersten Inhalte entstanden, die habe noch ich alleine erstellt... oder ehrlich gesagt, sinngemäß von Schiggys Pokepage abgeschrieben, einer der großen Seiten zu dieser Zeit. Als das fertig war, war es für damalige Verhältnisse schon eine ganz nette, umfangreiche Seite geworden. Der Webspace war da und die Domain war da, nur der Cheat hat halt noch gefehlt. Aber der Rest war schon mal online, und warum hätte man den einfach wieder löschen sollen, also blieb es auch online.

Hermine: Wie seid ihr auf den Namen Pokemonexperte gekommen?

Martin: Es gab damals ein Tool im Internet, bei dem konnte man einen Begriff eingeben - in unserem Fall war es "Pokémon" und dann wurden Namen vorgeschlagen, die man verwenden könnte. Da war unter anderem Pokémon-Profi und Pokémon-Experte dabei und zuletzt lief es dann auf einen von diesen beiden hinaus. Pokemonexperte war das leichter aussprechbare Wort und dann glaube ich gab es noch Überlegungen, ob mit oder ohne Bindestrich. Pokemonexperte ohne Bindestrich war dann aber am Ende der eindeutige Favorit.

Hermine: Dann ging es erstmal weiter mit Pokemonexperte als kleine Seite, gegründet von zwei Brüdern aufgrund einer Urlaubsidee und einer Wortausgabe aus dem Internet. Wann kam eigentlich der Durchbruch für Pokemonexperte und wie hat sich der geäußert?

Martin: 2003 kam der Sommer und wir waren mal wieder auf Urlaub und haben einen Tagesausflug gemacht, da weiß ich noch ganz genau den Ort, das war Weyregg am Attersee. Dort gab es ein öffentliches Internet-Terminal, auf dem man beliebige Seiten aufrufen konnte, auch Pokemonexperte. Damals hatten wir noch einen Counter auf der Startseite und der war dann sehr viel höher als noch vor dem Urlaub. Das war ein erster Wow-Moment, wo wir uns gedacht haben, das sind aber verdammt viele gewesen bisher. Als wir vom Urlaub zurück waren und Pokemonexperte wieder aufgerufen haben, war schon die Meldung da, dass der Traffic in diesem Monat überschritten wurde und die Seite deshalb gesperrt ist. Aber sie wurde dann schnell entsperrt und Pokemonexperte war wieder erreichbar und für die Folgemonate wurde das Limit gleich höhergesetzt. Das war der erste Höhenflug von Pokemonexperte. Die neuen Editionen die dann kamen und die Spielehilfen, die wir dazu gemacht haben, das Forum in dem Fragen schnell beantwortet wurden, haben sicher viele Benutzer angelockt. Es hat sich dann ergeben, dass immer mehr Besucher kamen und die Community immer aktiver wurde. Dadurch haben wir uns angespornt gefühlt weiterzumachen, waren motiviert, haben uns Mühe gegeben und so hat das eine das andere gegeben, dass wir in einem Aufwärtstrend waren.

Hermine: Du hast gemeint, 2003 war das etwa. Kannst du dich auch erinnern, ob es einen besonderen Grund dafür gab?

Martin: Ich kann mich nicht erinnern, ich weiß keinen speziellen Grund. Ich kann mich nur daran erinnern, dass Sommer war und auf einmal die Besucherzahlen in die Höhe gingen. Wie genau das eigentlich zustande kam... weiß ich gar nicht.
(Anmerkung: Martin hat bekanntlich wenig Ahnung von Pokémon. In diesen Zeitraum fällt die Erscheinung von Rubin/Saphir in Deutschland am 25. Juli 2003)

Hermine: Welche Schattenseiten hat dieser Erfolg mit sich gebracht?

Martin: Dadurch dass immer mehr Benutzer online kamen, gab es auch mehr von denen, die uns nicht so recht waren. So ab 2004, 2005 haben etliche Trolle und Spammer ihr Unwesen getrieben. Wir haben mit Mühe und Not versucht, sie zu sperren, aber die Hartnäckigen haben sich dann neue Doppelaccounts gemacht und weiter Unfug getrieben. Das hat andere Benutzer dementsprechend gestört und einige waren der Meinung, dass Pokemonexperte verkommt. Wir hatten schon ein bisschen den Ruf, eine Spammerseite zu sein, obwohl wir uns eigentlich bemüht haben, dagegen vorzugehen, aber auf der anderen Seite kann man natürlich nicht allzu streng sein. Die richtige Balance zu finden war damals schwierig - so wie später auch oft.

Hermine: Aus der Vergangenheit wissen wir aus Gesprächen mit dir, dass dich persönlich Pokémon nie wirklich interessiert hat. Es war mehr ein Thema von deinem Bruder, und du warst zuständig für das Technische. Was hat dich dazu bewegt, die Seite weiterzuführen, nachdem Thomas sie verlassen hat?

Martin: Zu dem Zeitpunkt war Pokemonexperte rund um den Höhepunkt seines Erfolgs. 2006 war sicher eines der erfolgreichsten Jahre, 2007 auch noch, was die Besucherzahlen und die Benutzeraktivität anbelangt. Es war damals so groß und so aktiv, dass es für mich viel zu schade gewesen wäre, es von einen Tag auf den anderen zu schließen. Das war eigentlich der Hauptgrund, warum es damals nicht abrupt geschlossen worden ist. Außerdem war ich optimistisch, dass sich die Aufregung wieder legt und die Seite wie bisher fortgeführt werden kann.

Hermine: Dann mal zu einem ganz anderen Thema... Mit dem Aufkommen der Danksagungen wurden Danke-Postings noch verpönter, als sie es zuvor eigentlich schon waren. Denkst du in diesem Zusammenhang, dass der Umgang mit den Benutzern immer optimal war?

Martin: Optimal ist wenig und immer schon gar nicht... also nein, es war oft genug in der Geschichte so, dass es nur die Wahl des kleineren Übels gab. Gerade was diese Danksagungen anbelangt: es war natürlich ein gewisses Gefahrenpotential für Spam vorhanden, andererseits war es wohl überzogen, so allergisch darauf zu reagieren. Der Danke-Button war sicher trotzdem eine gute Idee und eine nette Sache, aber das Verbieten von Danke-Postings hätte nicht sein sollen.

Hermine: Warum hat die Umsetzung der Jahresprogramme 2008 und 2009 gut funktioniert und wieso kam es dann zu dem Einbruch ab 2010, als es begonnen hat, immer unrealistischer zu werden. Immer weniger Sachen wurden auch umgesetzt, woran lag das? (Hermine zählt an dieser Stlle eine lange Liste auf)

Martin: Erstens einmal war da der Serverausfall Ende 2009, bei dem wir ein Monat lang offline waren und Daten von einem halben Jahr verlorengingen. Der war irrsinnig demotivierend und es war danach nie wieder der Elan, der davor geherrscht hat. Wir hatten die Nachwirkungen von 2007 schon fast überwunden und konnten mit unserer Konkurrenz mithalten. Die Leute haben gesehen, dass es weitergeht, und dann kam der Serverausfall und ein halbes Jahr war weg und viele Dinge, die inzwischen passiert sind, mussten aufwändig wiederhergestellt werden. Das war schon mal sehr deprimierend und hat viel von der Motivation genommen, da etwas aktiv voranzubringen. Das zweite war, die Benutzer haben immer mehr gefordert, vielleicht auch weil auf Pokefans sehr viele Wünsche umgesetzt wurden, einige neuartige und interaktive Dinge in Betrieb genommen wurden. Viele haben sich gewünscht, dass Pokemonexperte das auch machen soll und waren der Meinung, dass Pokemonexperte das auch "braucht" - so etwas wie die Fanseiten, die eigentlich nichts direkt mit Pokémon zu tun haben und ein großer Aufwand gewesen wären. Das dritte war, dass es immer mehr Krisen zu bewältigen gab, immer mehr langjährig aktive Benutzer, die in ein schlechtes Verhalten abgedriftet sind, uns das Leben schwer gemacht haben und wir sehr oft dann mit dem fertig werden mussten und keine Zeit mehr hatten, Dinge zu programmieren, Inhalte zu erstellen, uns um Positiveres zu kümmern.

Hermine: Kann es auch sein, dass es deshalb so schwierig war, weil immer mehr technische Dinge in den Programmen standen (Design, Reputationssystem, Fanworksystem, Turniersystem, Galerien, ...) und du mehr Unterstützung gebraucht hättest? Vor allem, wenn du dich auch noch um andere Dinge kümmern musst? Mit zusätzlichen Programmieren wäre sicher einiges einfacher gewesen.

Martin: Mit Sicherheit war es ein Problem, dass ich mich nicht nur um die Technik kümmern musste, sondern auch organisatorisch sehr viel zu tun hatte und mich vieles davon abgehalten hat, Funktionen zu realisieren. Allerdings war Technik immer eine unserer Stärken und wir hatten Hoffnungen, durch technischen Vorsprung einen Pluspunkt im Wettbewerb mit anderen Seiten zu haben.

Hermine: War Realismus 2012 im Nachhinein doch nicht so realistisch? Darin war die Rede von "Keine Versprechungen mehr. Seit vielen Jahren kämpfen wir gegen Ärgernisse und Zwischenfälle an, die unsere Pläne immer wieder verzögern und durcheinander bringen. Deshalb ist es unmöglich, Pokemonexperte in seiner bisherigen Form weiterzuführen". Gleichzeitig schreibst du aber "Wir konzentrieren uns auf PEEP (nie vollständig umgesetzt), Fanworkwettbewerbe (umgesetzt, aber gescheitert), neues Turniersystem (nie erschienen), Battle Server, News (hat zeitweise gut funktioniert, zeitweise nicht), Reputationssystem (nie erschienen), Design (nur in Facetten)".

Martin: Gegenüber 2011 haben wir schon Einschränkungen gehabt und nicht mehr so viel versprochen. Es war schon das Bewusstsein vorhanden, dass es kleinere Brötchen werden müssen, aber es war wahrscheinlich noch immer zu viel, was wir geplant hatten. Es ist ja einiges davon umgesetzt worden. Wir haben auch versucht, PEEP zu fördern gemeinsam mit anderen Seiten Wettbewerbe zu veranstalten. Wir haben anderen Seiten angeboten, das System als Dienstleistung auch für ihre eigenen Wettbewerbe zu verwenden. Das gleiche gilt für das Turniersystem. Allerdings war es ein naiver Gedanke oder Wunsch, dass andere Seiten sich darauf einlassen, das nutzen und mit uns zusammen arbeiten wollen. Das war einfach nicht der Fall, die Seiten wollten ihren eigenen Weg gehen und ihr eigenes Ding durchziehen. Das war das Hauptproblem - die Kooperationen, so wie wir sie uns gewünscht haben, waren doch nicht realistisch.

Hermine: Wie empfindest du die gegenwärtige Situation auf Pokemonexperte?

Martin: Mittlerweile ist Pokemonexperte eine kleine Seite, aber auch wieder eine familiärere und angenehmere Seite - vor allem für kurzzeitig aktive Leute, die uns auch loben, dass es bei uns nicht so überfüllt ist. Es gab schon länger keine Dramen mehr, es gibt auch keine überzogenen Wünsche seitens der Benutzer mehr - irgendwie haben sich mittlerweile alle, die schon länger dabei sind, damit abgefunden, dass es ruhiger geworden ist. Diejenigen, die noch nicht so lange dabei sind, nur kurzzeitig aktiv sind, um Fragen zu stellen und dann beantwortet bekommen und danach vielleicht auch nie wieder kommen, scheinen zufrieden zu sein, dass unser Forum unbürokratischer funktioniert. Wenn wir jetzt am Anfang stehen würden und eine neue Seite wären, dann würden sich wahrscheinlich alle darüber freuen, dass es eine nette Atmosphäre gibt und Potential hätte, auch etwas größeres zu werden. Diejenigen, die wissen, dass es schon mal größer war, werden sich an die alten Zeiten erinnern und ein bisschen nostalgisch werden und mit Wehmut darauf zurückblicken. Alles in allem kann man sagen, dass die Stimmung gut ist. Es ist vielleicht nicht so motivierend wie früher, denn wenn viele Benutzer da sind, denkt man sich auch eher, dass es Sinn hat etwas neues zu machen, es dann viele benutzen. Aber man kann zufrieden sein.

Hermine: Wie geht es dir persönlich damit - frustiert es dich, dass Pokemonexperte nicht mehr so groß ist oder bist du eigentlich ganz froh darum, weil du nicht mehr so viel Aufwand hast? Vermisst du es, etwas dafür zu programmieren oder solche Dinge wie Moderationsernennungen?

Martin: Ich finde es natürlich schade, dass es nicht mehr so aktiv ist wie früher. Das war schon recht schön, wenn im Forum oder im Chat volles Haus war und man sich abends unterhalten konnte. Was ich sicher nicht vermisse oder ich sogar froh bin, dass es nicht mehr anfällt, ist die ganze organisatorische Arbeit. Das technische im Hintergrund war zwar schon immer ein Punkt, der mir persönlich Spaß gemacht hat, aber das kann ich auch im Berufsleben verwirklichen oder einfach selbst spielerisch ausprobieren ohne ein konkretes Projekt im Hintergrund, alleine für mich privat, dafür brauche ich Pokemonexperte nicht. Also bin ich selbst nicht traurig, dass Pokemonexperte keine große Seite mehr ist.

Hermine: Wo siehst du denn Pokemonexperte in 15 Jahren?

Martin: Ich weiß nicht, ob es Pokemonexperte in 15 Jahren noch gibt, habe aber auch keine Pläne, die Seite zu schließen, selbst wenn sie noch kleiner wird. Wenn Pokémon völlig uninteressant wird, weil zum Beispiel keine neuen Spiele mehr erscheinen oder weil es außerhalb von Japan überhaupt niemanden mehr interessiert, dann stellt sich natürlich die Frage, soll man sie überhaupt online lassen, oder nur ein Archiv daraus machen. Es ist schwierig zu sagen, wie es konkret in 15 Jahren ausschauen wird und alles ist möglich. Vielleicht haben wir bis dahin ein Revival in einer anderen Form als Smartphone-App, App für Google Glasses, App für Smartwatches, als Facebook-Gruppe oder was sonst so alles aufkommt in der Zwischenzeit. Es könnte auch passieren, dass Pokémon in Deutschland noch einmal einen Hype erlebt und wieder ganz viele Leute zu Pokemonexperte kommen und mithelfen, weil die nächste Generation an Jugendlichen vielleicht wieder sehr viel aktiver ist als die aktuelle. Da heißt es wohl abwarten und sich überraschen lassen.

Hermine: Dann komme ich zur letzten Frage. Rückblickend auf die vergangenen 15 Jahre Pokemonexperte-Geschichte: was hat dich denn persönlich am meisten bewegt?

Martin: Über die gesamten 15 Jahre war es natürlich sehr bewegend, sowohl Aufs als auch Abs zu erleben, beiden Seiten der Medaille. Man lernt irrsinnig viel, auch und gerade dann, wenn es einmal weniger gut läuft. Es war anfänglich eine sehr schöne Möglichkeit, technische Dinge auszuprobieren. Es war eine schöne Zeit, als viele Benutzer aktiv waren und man sich mit vielen gut unterhalten konnte, ein paar Leute auch im Real Life getroffen und kennengelernt hat. Und es war natürlich auch oder ist eine sehr interesante Erfahrung, etwas über so lange Zeit zu machen.

4 Kommentare

20. September 2015 20:16

News der Woche 38/2015

Neuen Formen von Zygarde

Die Gerüchte der vergangenen Wochen wurden bestätigt, Zygarde wird in Zukunft in verschiedenen Formen eine Rolle spielen. Der "Kern von Zygarde" ist das Gehirn und besitzt damit das Bewusstsein. Die "Zellen von Zygarde" sind Bestandteil von Zygarde, können selbst aber keine Attacken erlernen bzw. einsetzen. Sie sind in der gesamten Region verstreut und können sich mit dem Kern verbinden. Das passiert dann, wenn sich das Ökosystem der Region verändert. Die Kombination des Kerns mit 10% aller Zellen der Region ist "10%-Zygarde", ein schnell laufendes hundeartiges Wesen mit scharfen Klauen. Die bekannte Form von Zygarde aus Pokemon X und Y wird "50%-Zygarde" genannt, wacht über das Ökosystem und greift bei Problemen ein. Verbinden sich alle 100% der Zellen, entsteht daraus "Optimum-Zygarde", das 4.5 Meter groß, 610 Kilogramm schwer und stärker als Xerneas und Yveltal ist. Die letzte Stufe wird aber nur dann erreicht, wenn das Ökosystem in Gefahr gerät und die 50%-Stufe nicht mehr in der Lage ist, das Problem zu lösen.

Ash-Quajutsu

Eine weitere neue "Form" ist das Ash-Quajutsu. Als Zeichen der besonderen Freundschaft mit Ash kann es sich verwandeln und optische Merkmale von Ash wiederspiegeln.

Anime-Fortsetzung "Pokémon XY & Z"

Die Fortsetzung der Serie wird ab 29. Oktober 2015 in Japan ausgestrahlt. Dort werden die neuen Formen von Zygarde und das Ash-Quatutsu auftauchen. Falls ihr euch nicht überraschen lassen möchtet, könnt ihr weitere Details im Trailer sehen: https://youtu.be/EslzWsBSGHITatsumi Kimishima ist neuer Nintendo-Präsident

Nach dem Ableben von Satoru Iwata haben Genyo Takeda und Shigeru Miyamoto die Geschäfte weitergeführt, nun wurde ein neuer Präsident für vorerst ein Jahr gewählt. Es ist der 65 Jahre alte Tatsumi Kimishima, der schon Finanzvorstand und Geschäftsführer von Pokemon Company USA, Geschäftsführer von Nintendo Amerika und zuletzt Personalchef von Nintendo in Japan war. Sein Ziel ist es, Nintendo wieder stärker in die Gewinnzone zu bringen.

Pokémon-Themes für den DS

Seit dieser Woche gibt es zwei Pikachu-Themes auch in Europa, die zuvor schon in Japan erhältlich waren. Einzeln kosten diese 2.49 Euro, im Kombi-Paket 3.99 Euro (dieses Angebot gilt bis 31. Oktober). Das dritte vorgestellte Theme zeigt Mewtu und Mew, es kostet 1.99 Euro.

Copyright

Unsere News der Woche stehen unter der Creative Commons Lizenz "Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen".

Du darfst unsere News auf anderen Seiten verwenden und veröffentlichen, auch in überarbeiteter Form. Du musst Pokemonexperte aber als Quelle angeben und unsere Homepage verlinken.

Meta-Information

Unter dem Titel "News der Woche" veröffentlichen wir Sonntag/Montag die allerwichtigsten Meldungen der Vortage. Ausgewählt werden ausschließlich Ankündigungen und Informationen, die relevant für deutsche Spieler oder von allgemeinem Interesse sind (Nintendo). Für die USA oder Japan länderspezifische Themen, Merchandise und ähnliches werden nicht erwähnt. Besonders bedeutende News werden natürlich nach wie vor als eigene Meldung veröffentlich (wie zum Beispiel die Ankündigung von deutschen Events oder neuen Spielen), zusäzlich dann aber noch einmal in der Zusammenfassung erwähnt. Die Reihe richtet sich daher in erster Linie an Gelegenheitsfans und solche, denen andere News-Sammlungen zu umfangreich und unübersichtlich sind.

6 Kommentare

13. September 2015 21:08

News der Woche 37/2015

Neue App "Pokémon GO" erscheint 2016

2016 wird eine weitere Pokémon-App für Smarthones (Android, iOS) erscheinen. Es handelt sich dabei um ein Augmented-Reality Spiel, ähnlich wie Ingress. Damit lassen sich Pokémon über GPS-Funktionen an echten Orten suchen und dann in der App fangen. Zusätzlich wurde eine Art Smartwatch entwickelt, die das Spiel unterstützt (Benachrichtigungen, "einfache Aktionen"), damit man nicht immer auf das Smartphone schauen muss. Ein Video dazu findest du auf der offiziellen Seite: http://www.pokemon.com/de/pokemon-video ... okemon-go/12. Saison für Bewertete Kämpfe auf Pokémon Global Link

Die 12. Saison startet am 15. September und läuft bis 17. November. In dieser Saison dürfen auch Pokémon eingesetzt werden, die mit ilfe der PokéMover-Funktion aus früheren Editionen übertragen wurden.

Copyright

Unsere News der Woche stehen unter der Creative Commons Lizenz "Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen".

Du darfst unsere News auf anderen Seiten verwenden und veröffentlichen, auch in überarbeiteter Form. Du musst Pokemonexperte aber als Quelle angeben und unsere Homepage verlinken.

Meta-Information

Unter dem Titel "News der Woche" veröffentlichen wir Sonntag/Montag die allerwichtigsten Meldungen der Vortage. Ausgewählt werden ausschließlich Ankündigungen und Informationen, die relevant für deutsche Spieler oder von allgemeinem Interesse sind (Nintendo). Für die USA oder Japan länderspezifische Themen, Merchandise und ähnliches werden nicht erwähnt. Besonders bedeutende News werden natürlich nach wie vor als eigene Meldung veröffentlich (wie zum Beispiel die Ankündigung von deutschen Events oder neuen Spielen), zusäzlich dann aber noch einmal in der Zusammenfassung erwähnt. Die Reihe richtet sich daher in erster Linie an Gelegenheitsfans und solche, denen andere News-Sammlungen zu umfangreich und unübersichtlich sind.

3 Kommentare

7. September 2015 23:11

News der Woche 36/2015

Pokémon Mystery Dungeon

Wieder wurde ein neuer Trailer veröffentlicht: https://www.youtube.com/watch?t=208&v=OYc4Tf7WPVkFlegmon - Musikvideo

Letztes Jahr wurde der japanische Slowpoke Song veröffentlicht, nun wurde er ins Englische übersetzt und ist im offiziellen Pokémon Kanal zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=lOqy8cC72wAOnline-Turnier Protokampf

Für das auf Pokémon Global Link stattfindende Turnier kann man sich von 17.-24. September anmelden (Limit: 50000 Teilnehmer), die Wettkampfphase erfolgt unmittelbar danach und dauert von Freitag bis Sonntag. Der Modus ist ein Doppelkampf, als Besonderheit dürfen Groudon und Kyogre eingesetzt werden. Zur Belohnung winken 1000 Poké-Meilen für all jene, die mindestens einen Kampf erledigt haben.

Umfrage für ein neues Online-Turnier

Auf Pokémon Global Link wird im November ein Turnier nach den Abstimmungsergebnissen der Umfrageteilnehmer stattfinden. Zur Auswahl stehen folgende Modi:

  • No Mega: Mega-Steine dürfen nicht als Item getragen werden
  • Inverse Double Battles: Die Typen-Effektivität ist genau andersherum als normal
  • Anything Goes: Dreifachkampf mit beliebigen Pokémon und Items, auch mehrfach eingesetzt/getragen
  • Anti-Evolution: Eingesetzt werden dürfen nur Pokémon, die sich nicht entwickeln können, ausgenommen legendäre und mystische Pokémon
  • Underdogs: Es dürfen keine Pokémon eingesetzt werden, die 2015 in Doppelkampfturnieren unter den Top 12 eingesetzten waren

Copyright

Unsere News der Woche stehen unter der Creative Commons Lizenz "Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen".

Du darfst unsere News auf anderen Seiten verwenden und veröffentlichen, auch in überarbeiteter Form. Du musst Pokemonexperte aber als Quelle angeben und unsere Homepage verlinken.

Meta-Information

Unter dem Titel "News der Woche" veröffentlichen wir Sonntag/Montag die allerwichtigsten Meldungen der Vortage. Ausgewählt werden ausschließlich Ankündigungen und Informationen, die relevant für deutsche Spieler oder von allgemeinem Interesse sind (Nintendo). Für die USA oder Japan länderspezifische Themen, Merchandise und ähnliches werden nicht erwähnt. Besonders bedeutende News werden natürlich nach wie vor als eigene Meldung veröffentlich (wie zum Beispiel die Ankündigung von deutschen Events oder neuen Spielen), zusäzlich dann aber noch einmal in der Zusammenfassung erwähnt. Die Reihe richtet sich daher in erster Linie an Gelegenheitsfans und solche, denen andere News-Sammlungen zu umfangreich und unübersichtlich sind.

1 Kommentare

30. August 2015 22:47

News der Woche 35/2015

Pokémon Super Mystery Dungeon

Auch diese Woche wurden wieder zwei neue Trailer veröffentlicht: Video 1, Video 2Neue VGC-Saison startet

Die Pokémon-WM ist vorbei und eine neue Saison beginnt. Sowohl für erfolgreiche Platzierungen als auch für die bloße Teilnahme können Punkte gesammelt werden. Die genaue Verteilung für die einzelnen Turnierarten und Plätze findet ihr in der offiziellen Ankündigung.

Pokémon 2016

Während der Pokémon WM in Boston wurden Interviews mit J.C. Smith geführt, dem Leiter der Abteilung für Verbrauchermarketing bei The Pokémon Company International. Obwohl er sich sehr bedeckt hielt, dürften seine Aussagen darauf schließen lassen, dass Pokémon Tekken nicht das einzige veröffentlichte Spiel für 2016 sein wird. Auf die Frage nach der Zukunft von Pokémon antwortete er "Blumen" - die Spezialform Azetts Floette könnte dabei eine Rolle spielen. Sobald es sich nicht mehr nur um Gerüchte handelt, werden wir wieder berichten.

Copyright

Unsere News der Woche stehen unter der Creative Commons Lizenz "Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen".

Du darfst unsere News auf anderen Seiten verwenden und veröffentlichen, auch in überarbeiteter Form. Du musst Pokemonexperte aber als Quelle angeben und unsere Homepage verlinken.

Meta-Information

Unter dem Titel "News der Woche" veröffentlichen wir Sonntag/Montag die allerwichtigsten Meldungen der Vortage. Ausgewählt werden ausschließlich Ankündigungen und Informationen, die relevant für deutsche Spieler oder von allgemeinem Interesse sind (Nintendo). Für die USA oder Japan länderspezifische Themen, Merchandise und ähnliches werden nicht erwähnt. Besonders bedeutende News werden natürlich nach wie vor als eigene Meldung veröffentlich (wie zum Beispiel die Ankündigung von deutschen Events oder neuen Spielen), zusäzlich dann aber noch einmal in der Zusammenfassung erwähnt. Die Reihe richtet sich daher in erster Linie an Gelegenheitsfans und solche, denen andere News-Sammlungen zu umfangreich und unübersichtlich sind.

1 Kommentare

24. August 2015 23:07

News der Woche 34/2015

Pokémon Tekken

Pokémon Tekken ("Pokkén Tournament") für die Wii U wird im Frühling 2016 weltweit erscheinen. Es handelt sich dabei um ein Arcade-Kampfspiel, bei dem zwei Pokémon gegeneinander antreten und sich direkt durch den Spieler steuern lassen. Einen Trailer dazu findet ihr unter https://www.youtube.com/watch?v=InkAh6hpZtQPokémon Super Mystery Dungeon

Der amerikanische Veröffentlichungstermin für Pokémon Super Mystery Dungeon steht fest, es ist der 20. November 2015. Der europäische Termin ist weiterhin offen. Weiters wurde ein neuer Trailer online gestellt: https://www.youtube.com/watch?v=a8QEv3a7rB4Pokémon Shuffle Mobile

Pokémon Shuffle Mobile ist in Japan ab sofort frei verfügbar. Dadurch ist nun bekannt, dass die Spielstände der 3DS Version nicht auf das Smartphone übertragen werden können.

Shiny Raquaza - Verteilung

Die Seriencodes für die zuletzt bekannt gewordene Shiny Raquaza - Verteilung ab 31.8. gibt es Benutzer-Berichten zufolge bei Müller-Filialen mit Multimedia-Abteilung, auch in Österreich.

Copyright

Unsere News der Woche stehen unter der Creative Commons Lizenz "Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen".

Du darfst unsere News auf anderen Seiten verwenden und veröffentlichen, auch in überarbeiteter Form. Du musst Pokemonexperte aber als Quelle angeben und unsere Homepage verlinken.

Meta-Information

Unter dem Titel "News der Woche" veröffentlichen wir Sonntag/Montag die allerwichtigsten Meldungen der Vortage. Ausgewählt werden ausschließlich Ankündigungen und Informationen, die relevant für deutsche Spieler oder von allgemeinem Interesse sind (Nintendo). Für die USA oder Japan länderspezifische Themen, Merchandise und ähnliches werden nicht erwähnt. Besonders bedeutende News werden natürlich nach wie vor als eigene Meldung veröffentlich (wie zum Beispiel die Ankündigung von deutschen Events oder neuen Spielen), zusäzlich dann aber noch einmal in der Zusammenfassung erwähnt. Die Reihe richtet sich daher in erster Linie an Gelegenheitsfans und solche, denen andere News-Sammlungen zu umfangreich und unübersichtlich sind.

2 Kommentare

19. August 2015 23:55

News der Woche 33/2015

Pokémon Super Mystery Dungeon

Wieder wurden Neuigkeiten zu Pokémon Super Mystery Dungeon bekannt. Die Mega-Entwicklung zieht als Spielelement ein, mit dem man durch Wände gehen kann. Ein neues Item ist der Ring, an den man Lapis-Steine anhängen kann. Diese wirken innerhalb eines Dungeons, beispielsweise erhöht ein Kraftschub-Stein die Stärke. Die Funktion "Co-Operation" ermöglicht einen Angriff, den alle Pokémon des Teams gemeinsam ausführen.

16. Pokémon Film, 7. Staffel kostenlos verfügbar

Der 16. Pokémon Film "Genesect und die wiedererwachte Legende" kann momentan kostenlos im Pokémon TV geschaut werden. Die Aktion ist zeitlich begrenzt, ein konkretes Enddatum ist jedoch nicht bekannt.

Im Nintendo Anime Channel stehen ab sofort die ersten Episoden der 7. Staffel bereit. Auch die bisher veröffentlichten Episoden der vorherigen Staffeln sind nach wie vor online.

Pokémon-WM Livestream

Die Pokémon-WM für VGC und TCG findet am Wochende des 21.-23.8. in Boston statt. Die Veranstaltung kann im Livestream auf Twitch mitverfolgt werden.

Shiny Raquaza - Verteilung

Shiny Raquaza wird im Zeitraum von 31.8.-28.9. per Seriencode verteilt. Es ist auf Level 70, und besitzt die Fähigkeit Klimaschutz, das Item Drachenzahn, und die Attacken Drachenklaue, Drachentanz, Turbotempo und Zenitstürmer. Die ausgebenden Händler sind bisher noch nicht bekannt.

Copyright

Unsere News der Woche stehen unter der Creative Commons Lizenz "Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen".

Du darfst unsere News auf anderen Seiten verwenden und veröffentlichen, auch in überarbeiteter Form. Du musst Pokemonexperte aber als Quelle angeben und unsere Homepage verlinken.

Meta-Information

Unter dem Titel "News der Woche" veröffentlichen wir Sonntag/Montag die allerwichtigsten Meldungen der Vortage. Ausgewählt werden ausschließlich Ankündigungen und Informationen, die relevant für deutsche Spieler oder von allgemeinem Interesse sind (Nintendo). Für die USA oder Japan länderspezifische Themen, Merchandise und ähnliches werden nicht erwähnt. Besonders bedeutende News werden natürlich nach wie vor als eigene Meldung veröffentlich (wie zum Beispiel die Ankündigung von deutschen Events oder neuen Spielen), zusäzlich dann aber noch einmal in der Zusammenfassung erwähnt. Die Reihe richtet sich daher in erster Linie an Gelegenheitsfans und solche, denen andere News-Sammlungen zu umfangreich und unübersichtlich sind.

1 Kommentare

10. August 2015 14:04

News der Woche 32/2015

Neues Pokémon

Die Gerüchte mehren sich, dass in absehbarer Zeit mindestens ein neues Pokémon präsentiert wird. Wie bereits berichtet, tauchte in einem Video im Rahmen des aktuellen Pokémon Kinofilms ein neues Wesen auf. Nun erschien darüber hinaus ein Werbeplakat für eine Figuren-Serie, bei der ein Pokémon durch Fragezeichen verdeckt wird und mit der Überschrift "Neues Pokémon?" versehen ist. Auch soll im Dezember die Plüschfigur eines neuen Pokémon in den japanischen Handel kommen. Bisher ist nicht bekannt, ob es sich um ein oder mehrere Pokémon handeln könnte.

Pikachu-Cup

Das Pikachu, das gegebenfalls im Rahmen des Pikachu-Cup verteilt wird (wir berichteten letzte Woche), beherrscht die Attacken Notsituation, Mogelhieb, Zugabe und Volttackle. Weiters verfügt es über die Fähigkeit Blitzfänger und trägt das Item Kugelblitz.

Pokémon Ferienlager

Die iOS App "Pokémon Ferienlager" erhielt kürzlich einen Software-Update. Es lassen sich nun Kurzfilme ansehen, ein neues Minispiel spielen und weitere Pins sowie Sticker sammeln.

Pokémon TV App

Die Pokémon TV App unterstützt nach dem jüngsten Update auch Google Chromecast. Damit könnt ihr die Anime-Folgen auf eurem Fernsehgerät schauen.

Pokémon Rumble World

Der Update von Pokémon Rumble World auf Version 1.1 schaltet einige Neuerungen frei. Ab Rang 33 wird das neue Level "Lucky Balloons" zugänglich, das noch nicht gefangene Pokémon eher auftauchen lässt. Zudem gibt die Schleiferei nicht mehr nur 20, sondern absofort 40 Diamanten pro Tag. Mit dem Passwort 71104779 kann man zusätzlich 100 Diamanten erhalten.

Pokémon Shuffle

Noch diesen Monat wird Pokémon Shuffle Mobile für Android in Japan erscheinen. Auch iOS-Nutzer werden laut neuesten Ankündigungen nicht mehr lange warten müssen. Zudem können wir nun auch berichten, dass ein Release des Spiels noch für dieses Jahr in Europa geplant ist.

Copyright

Unsere News der Woche stehen unter der Creative Commons Lizenz "Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen".

Du darfst unsere News auf anderen Seiten verwenden und veröffentlichen, auch in überarbeiteter Form. Du musst Pokemonexperte aber als Quelle angeben und unsere Homepage verlinken.

Meta-Information

Unter dem Titel "News der Woche" veröffentlichen wir Sonntag/Montag die allerwichtigsten Meldungen der Vortage. Ausgewählt werden ausschließlich Ankündigungen und Informationen, die relevant für deutsche Spieler oder von allgemeinem Interesse sind (Nintendo). Für die USA oder Japan länderspezifische Themen, Merchandise und ähnliches werden nicht erwähnt. Besonders bedeutende News werden natürlich nach wie vor als eigene Meldung veröffentlich (wie zum Beispiel die Ankündigung von deutschen Events oder neuen Spielen), zusäzlich dann aber noch einmal in der Zusammenfassung erwähnt. Die Reihe richtet sich daher in erster Linie an Gelegenheitsfans und solche, denen andere News-Sammlungen zu umfangreich und unübersichtlich sind.

2 Kommentare

3. August 2015 11:48

News der Woche 31/2015

Online-Turnier „Pikachu-Cup“ angekündigt

Erlaubt sind bei diesem Turnier Elektro-Pokémon sowie Arceus, Raikou, Voltolos, Zapdos und Zekrom aus dem Nationalen Pokédex von Omega Rubin und Alpha Saphir sowie Pokémon, die über den PokéMover von Schwarz/Weiß und Schwarz/Weiß 2 übertragen worden sind.

Die Anmeldung läuft von 13. - 20. August um 23:59 Uhr (UTC), die Kämpfe werden zwischen 21. - 23. August ausgetragen.

Über den gesamten Turnierverlauf hinweg wird eine Statistik erstellt, welche Pokémon am häufigsten eingesetzt werden. Sollte Pikachu dabei unter den TOP 3 vertreten sein, erhalten alle qualifizierten Teilnehmer ein Pikachu mit der normalerweise nicht erlernbaren Attacke Notsituation als Geschenk. Reiht es sich nur auf den Plätzen 4 bis 12 ein, gibt es als Geschenk stattdessen das Item Kugelblitz. Wird auch dieses Ziel nicht erreicht, erhalten die Teilnehmer 1000 Poké-Meilen.

http://3ds.pokemon-gl.com/information/8 ... fb5992edd8

Aktuelle Verkaufzahlen

Anlässlich der veröffentlichten Quartalszahlen (661 Millionen Euro Umsatz; 104,62 Millionen Euro Gewinn) wurden auch die meistverkauften Spiele bekanntgegeben. Für das 2DS/3DS-System waren Pokémon X & Y (13,99 Millionen Examplare), Mario Kart 7 (11,92 Millionen) und Pokémon Omega Rubin & Alpha Saphir (10,27 Millionen) führend.

Gamescom Pokémon-Fanturnier

Besucher der Spielemesse können sich nicht nur Seriencodes für Bisofank/Zobiris (Alpha Saphir) bzw. Calamanero/Parfinesse (Omega Rubin) schnappen, sondern auch an einem Fanturnier teilnehmen. Berechtigt sind die 32 ersten Spieler, die am 6.8. bis 16 Uhr das Monument für 50 Siege im Super-Einzelkampf des Kampfhauses am Nintendo-Stand vorweisen können.

https://www.nintendo.de/News/Events/201 ... n_Aktionen

Gamescom Seriencodes abseits der Gamescom

Wer die Gamescom nicht besucht, hat unter Umständen trotzdem eine Chance auf die verteilten Seriencodes. Streetpass Germany verteilt am 8.8. weitere Exemplare des Seriencode in neun deutschen Städten (Berlin, Bremen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Jena, München, Reutlingen, Stuttgart). Die genauen Adressen und Uhrzeiten könnt ihr im nachfolgenden Link nachlesen. Der Vorrat ist begrenzt.

http://streetpass-germany.de/2015/nicht ... ar-karten/

Copyright

Unsere News der Woche stehen unter der Creative Commons Lizenz "Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen".

Du darfst unsere News auf anderen Seiten verwenden und veröffentlichen, auch in überarbeiteter Form. Du musst Pokemonexperte aber als Quelle angeben und unsere Homepage verlinken.

Meta-Information

Unter dem Titel "News der Woche" veröffentlichen wir Sonntag/Montag die allerwichtigsten Meldungen der Vortage. Ausgewählt werden ausschließlich Ankündigungen und Informationen, die relevant für deutsche Spieler oder von allgemeinem Interesse sind (Nintendo). Für die USA oder Japan länderspezifische Themen, Merchandise und ähnliches werden nicht erwähnt. Besonders bedeutende News werden natürlich nach wie vor als eigene Meldung veröffentlich (wie zum Beispiel die Ankündigung von deutschen Events oder neuen Spielen), zusäzlich dann aber noch einmal in der Zusammenfassung erwähnt. Die Reihe richtet sich daher in erster Linie an Gelegenheitsfans und solche, denen andere News-Sammlungen zu umfangreich und unübersichtlich sind.

1 Kommentare

27. July 2015 22:35

News der Woche 30/2015


Von 24.-27. Juli wurde Diancie über das Nintendo Network verteilt - wir haben davon in einer Sondermeldung berichtet.

Im Sommerschlussverkäuf sind alle Items im Pokémeilen-Shop um den halben Preis erhältlich. Zusätzlich steht die bisher nicht erwerbbare Fähigkeiten-Kapsel zum Preis von 5000 Poké-Meilen zum Verkauf. Die Aktion läuft noch bis 3. August.

Auf der gamescom von 5.-9. August werden vier Event-Pokémon über Seriencodes verteilt: Calamanero und Parfinesse für Pokémon Omega Rubin, Bisofank und Zobiris für Pokémon Alpha Saphir.

Copyright

Unsere News der Woche stehen unter der Creative Commons Lizenz "Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen".

Du darfst unsere News auf anderen Seiten verwenden und veröffentlichen, auch in überarbeiteter Form. Du musst Pokemonexperte aber als Quelle angeben und unsere Homepage verlinken.

Meta-Information

Unter dem Titel "News der Woche" veröffentlichen wir Sonntag/Montag die allerwichtigsten Meldungen der Vortage. Ausgewählt werden ausschließlich Ankündigungen und Informationen, die relevant für deutsche Spieler oder von allgemeinem Interesse sind (Nintendo). Für die USA oder Japan länderspezifische Themen, Merchandise und ähnliches werden nicht erwähnt. Besonders bedeutende News werden natürlich nach wie vor als eigene Meldung veröffentlich (wie zum Beispiel die Ankündigung von deutschen Events oder neuen Spielen), zusäzlich dann aber noch einmal in der Zusammenfassung erwähnt. Die Reihe richtet sich daher in erster Linie an Gelegenheitsfans und solche, denen andere News-Sammlungen zu umfangreich und unübersichtlich sind.

1 Kommentare