10. June 2009 03:15

In der Vergangenheit gab es immer wieder Probleme, die Besetzungskriterien der Ränge der breiten Masse überzeugend und nachhaltig zu vermitteln sowie Mitarbeit gebührend zu entlohnen. Davon ist nicht nur Pokemonexperte betroffen, wie man zuletzt feststellen konnte als andernorts die Frage aufkam, warum ein Turnierleiter scheinbar bei der Ernennung der Bereichsleiter "übergangen" wurde.

Wir wollen daher neue Maßstäbe setzen und ein System zur Mitarbeitsvergütung vorstellen, bei dem die Art der Leistung berücksichtigt wird und die Kriterien für die Vergabe von Anfang an feststehen. Im Mittelpunkt stehen verschiedene Ränge, die im folgenden erläutert werden. Einige davon erhält man sobald eine definierte Summe von Mitarbeitspunkten erreicht wurde, andere sind Spezialränge. Voraussichtlich werden diese Ränge als Medaillen realisiert, die man sich als Grafikränge vorstellen kann wie es sie auch auf Smogon gibt.

Sie sind immer voneinander unabhängig. Jeder Benutzer kann grundsätzlich auch alle zusammen erreichen, eine bestimmte Innehabung ist aber nicht mit einer Anwartschaft auf weitere verbunden. Das heißt, selbst wenn man bereits Forscher, Experte und Forenmoderator ist, hat man deshalb noch keinen Anspruch auf Moderationsrechte am Server.

In den kommenden Tagen werden auch noch die Höhe der Vergütung für zu erwartende regelmäßige Tätigkeiten (zB Artikel = 1 Punkt, Analyse = 2 Punkte, ...) und die erforderlichen Summen für den Erhalt des entsprechenden Rangs festgelegt. Die Liste findest du tagesaktuell unter http://www.pokemonexperte.de/kampf/mitarbeitspunkte

Strategie-Förderer


Als solcher trägst du zum Auf- und Ausbau des Kampf- und Strategiebereichs bei. Deine Beiträge dazu werden mit einer bei der Ausschreibung bzw. nach persönlicher Vereinbarung festgelegten Punktezahl belohnt. Typische Arbeiten sind Artikel, Bereitstellung von Poor Man Teams, Füllung der Moveset-Datenbank etc. Bereits eingetragen wurden für diese Kategorie alle Einreichungen zu den "Tipps und Tricks für den Online-Kampf". Nach Abschluss des in den nächsten 3 Monate laufenden Programms "Verdiene Bonuspunkte durch Shoddy Turnierteilnahmen!" könnten dann auch Turnierteilnahmen mit einer (minimalen) Punktezahl belohnt werden.

Strategie-Forscher


Forscher übernehmen du Aufgaben, die experimentellen Charakter haben und von Gewohnheiten abweichen. Typischerweise musst du dafür mehr überlegen als gewohnt und Nachforschungen anstellen. Ein Beispiel dafür ist das Erstellen von Teams für das Computational Strategy Wettbewerb - Projekt. In Zukunft wird es dazu auch einige Themen im Bereich Folgenabschätzung geben ("Was wäre wenn" - Auswirkung erörtern: Stealth Rocks Ban, Keine Priority Moves, OHKO erlauben, Evasion erlauben, Species Clause aufheben, etc...). Längerfristig werden auch Arbeiten in PE-Derivaten anfallen (Codewörter "Martins Uselist", "Martins Metagame"). In vielen Fällen werden solche Aufgaben geteilt belohnt, also mit Förderungspunkten für die grundsätzliche Mitwirkung und Forschungspunkten für den Mehraufwand.

Strategie-Experte


Arbeiten in diesem Bereich erfordern immer ein höheres Wissensniveau als andere Tätigkeiten. Als Beispiel seien hier sehr gute Pokémon-Analysen genannt. Auch regelmäßige besonders hilfreiche Teamratings und fachlich ausführlich begründete Antworten im Strategie-Board können damit abgegolten werden. In vielen Fällen werden solche Aufgaben geteilt belohnt, also mit Förderungspunkten für die grundsätzliche Mitwirkung und Expertenpunkten für die besondere Qualität.

Forum - Teilbereichmoderator


Die ureigenste Aufgabe eines Moderators ist das moderieren - also lenkende Eingreifen in Diskussionen. Charakteristischerweise ist die Tätigkeit von organisatorischen Maßnahmen geprägt. Dazu ist es absolut nicht notwendig, ein über das Grundmaß hinausgehendes Verständnis von der Materie zu besitzen. Insbesondere muss man dazu keine Expertenkenntnisse in Strategie oder Turniererfolge vorweisen können. Besetzt werden diese Ränge idealerweise mit an der Thematik interessierten Benutzern, die neben viel verfügbarer Zeit fürs Moderieren auch das nötige soziale Profil besitzen. Gerade in diesem emotionalen Bereich sind Provokationsfiguren fehl am Platz.

Shoddy - Servermoderator


Für Servermoderatoren gilt in etwa das gleiche wie für Forenmoderatoren. Das entscheidende Kriterium sind sicher nicht die Battling-Skills, sondern Aktivität und das Sozialverhalten und die Vertrauensbasis zur Administration. Als Grundvoraussetzung gilt nätürlich eine ausreichend hohe Anwesenheit am Server, die derezit bei allermindestens 30 Stunden pro Monat liegt. Gerade dieser Posten erfordert wie kein anderer Loyalität, Konsequenz, Gerechtigkeit und Fingerspitzengefühl. Der Shoddy Server ist ein internationales Aushängeschild, bei dem Willkür innerhalb kürzester Zeit einen schlechten Ruf erzeugen würde. Es darf daher keinesfalls vorkommen, dass aus Spaß oder Zorn bei einer Niederlage gekickt wird. Sollte auch nur der geringste Zweifel daran aufkommen, dass jemand zu einer solchen Tat fähig sein könnte, aufgrund von Befangenheit dauerhaft gebannte User wieder entsperrt, oder einem Gruppenzwang unterliegt, sind die Chancen dahin.

Turniergewinner


Turnierteilnahmen sollten Spaß machen, Turniergewinne ebenso. Es ist allerdings nicht glaubwürdig argumentierbar, warum Sieger Bonuspunkte oder Mitarbeitspunkte erhalten sollten, da sie ihr persönliches Erfolgserlebnis ohnehin bereits feiern konnten, das aber für PE selbst keinen Vorteil bringt. Es wird daher auch in Zukunft keine Extravergütung geben, allerdings werden sich Seriensieger trotzdem über eine Neuerung freuen können. Neben den bisher schon jährlich vergebenen Spezialrängen für die Finalteilnehmer des Oster- und Adventturniers wird es solche künftig auch für die TOP4 der Hall Of Fame geben.

27 Kommentare

10. June 2009 00:57

Shaymin-Download in der Schweiz



Die Schweizer Pokémon-Fans haben allen Grund zur Freude. Vorgestern, den 8. Juni 2009, startete dort ein Shaymin-Download, welcher zuvor nicht angekündigt worden war. Dadurch haben nun alle Pokémon-Fans die Möglichkeit Shaymin auf ihre Diamant oder Perl Edition zu holen. Leider ist es nicht möglich das Shaymin auf der Platin Edition zu empfangen. Laufen wird die unerwartete Aktion noch bis zum 11. Juli 2009. Es ist zudem anzunehmen, dass das selbe Shaymin (Movie-Shaymin) wie in Deutschland verteilt wird.

In nachfolgender Liste findet ihr alle Filialen, die an dieser Aktion beteiligt sind:

Gamestop EKZ Glatt - Neue Winterthurerstr. - Glattzentrum
Gamestop EKZ Letzipark -Baselerstr. 50 - Zürich
Gamestop EKZ Neumarkt Oerlikon - Hofwiesenstr. 350 - Zürich
Gamestop EKZ Volki-Land - Industriestr. 1 - Volketswil
Gamestop Schaffhausen - Bahnhofstr. 29 - Schaffhausen
Gamestop Thun - Aarefeldstr. 19 - Thun
Gamestop Zürich, Sihlcity - Kalanderplatz 1 - Zürich
Gamestop Spreitenbach, Shoppi - Hochhaus 7 + 9 - Spreitenbach
Gamestop Centre Boujean , Biel - Zürichstr. 24 - Biel
Gamestop Basel - Gerbergasse 71 - Basel
Gamestop Metalli Zug - Industriestr. - Zug
Gamestop Bern, Westside - Gilberte de Courgenay-Platz 4 - Bern
Gamestop Oftringen A1 - Spitalweidstr. 1 - Oftringen
Gamestop Bern - Marktgasse 15 - Bern
Gamestop EKZ LOKwerk 2 - Zürcherstr. 51 - Winterthur
Gameboxx - Kohlenberg 8 - Basel
Playtower - Fischmarkt 10 - Basel
Softridge AG - Rössligasse 9 - Luzern
Softridge AG Bhf Stadelhofen - Stadelhoferstr. 8 - Zürich


Vielen Dank an Inf3ri0 für den Newshinweis.
Quelle: filb.de, bisafans.de

29 Kommentare

5. June 2009 16:10

Japan: Ransen! Pokémon Scramble

Update vom 16. Juni 2009

Das Spiel ist ab heute auf japanischen Downloadservern verfügbar. Zu Spielbeginn sind nur 150 Pokémon verfügbar, deren Zahl mit wachsendem Spielfortschritt steigt. Pokémon können auch über Paßwörter freigeschaltet werden. Weiterhin sind auch Shinys in das Spiel eingebaut.
filb.de hat eine Vielzahl an Screenshots und ein langes Video des Spielbeginns online gestellt: http://www.filb.de/forum/showthread.php?t=862&from=1084Zusätzlich vielen Dank an DerFisch für den Newshinweis.
Quelle: filb.de




Die offizielle japanische Pokemon-Website hat heute ein völlig neues Wii Ware Spiel zu Pokemon veröffentlicht, welches den Namen Ransen! Pokémon Scramble trägt. Es soll ab 16. Juni für 1500 Nintendo-Punkte in Japan zu erwerben sein.
Des weiteren wird es ein Kampfspiel, von Ambrella entwickelt, sein, die bereits Pokemon Ranch entwickelt hatten.

Offizielle Seite mit Infos + Trailer:http://www.pokemon.co.jp/special/pokemonscramble/Übersetzung:
Was ist „Ransen! Pokémon Scramble“?
„Ransen! Pokémon Scramble“ ist ein neues WiiWare-Action-Spiel, in dem Pokémon (bzw. Pokémon-Spielzeug-Figuren) sich frei bewegen und kämpfen können.

Pokémon-Spielsachen bewegen sich
Um den Spielfiguren Leben einzuhauchen, wird eine mysteriöse Schraube gedreht. Niedliche Pokémon-Spielfiguren werden so bereit für viele heftige Kämpfe in Folge.

Das Ziel: Sieg im Battle Royal
Zahlreiche Pokémon kämpfen im „Battle Royal“ alle gegeneinander, bis keiner mehr übrig ist. Alle diese Pokémon sehnen sich danach, „Champion“ zu werden. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen starke Rivalen bezwungen werden!

Spielablauf
Schritt 1: Gefährten sammeln


Um im Battle Royal teilnehmen zu können, werden viele starke Pokémon gebraucht. Man sollte also vorher viele andere Stages besuchen und dort neue Gefährten finden, bevor man hier
antritt.
Beim Betreten einer Stage beginnen heiße Kämpfe. Die Pokémon können frei bewegend mit verschiedenen Attacken Gegner bezwingen.
Besiegte Gegner werden oftmals zu Gefährten und schließen sich dem Spieler an.
Nachdem ein Gegner besiegt wurde, lässt er oftmals „P“, ähnlich dem Geld aus unserer Welt, fallen. Diese P können im „Terminal“ eingesetzt werden, um neue Gefährten zu suchen oder Attacken zu lernen.
Am Ende einer Stage erwartet den Spieler ein Boss! Mit ganzer Kraft und starken Attacken wird gegen sie gekämpft. Mit etwas Glück wird der Boss sogar auch ein Gefährte!?

Schritt 2: Mit Gefährten das Battle Royal herausfordern
Zu Anfang ist der Eingang zum Battle Royal noch geschlossen. Wenn eine bestimmte Stärke erreicht wurde und genug Pokémon sich als Gefährten angeschlossen haben, wird das Tor
geöffnet.
Viele Rivalen, die „Champion“ werden wollen, versammeln sich im Battle Royal. Als Spieler versucht man, zusammen mit gesammelten Gefährten, den ersten Platz zu erlangen!
Mit einem Gong beginnt das heftige Kampfgeschehen im Battle Royal! Mit Zeitlimit müssen Rivalen aus dem Weg geräumt
werden.

Schritt 3: Mit Gefährten das Battle Royal herausfordern
Wer sich im Battle Royal durchschlägt, hat die Möglichkeit, zu einem Terminal höheren Ranges vorzudringen.

Noch mehr Gefährten sammeln
Mit einem „Passwort“ neue Gefährten finden

Im Terminal können „Passwörter“ eingegeben werden, um neue Gefährten zu erhalten. Hiermit können besonders seltene Pokémon zu Gefährten werden.

Mit einem „Ticket“ neue Gefährten finden
Im Terminal gibt es auch eine Einrichtung, wo man von gesammelten Gefährten wieder Abschied nehmen kann. Bestimmte Pokémon hinterlassen bei einem Abschied P (also Geld) und ein „Ticket“. Mit diesen Tickets können sogar legendäre Pokémon und „Maboroshi no Pokémon“ zu Gefährten werden.

Was man im Terminal tun kann
1.
Gefährten-Suche
Pokémon, die nicht mit P (Geld) zu Gefährten werden können, können hier mit einem „Passwort“ oder einem „Ticket“ zu Freunden werden.
2.
Abschied nehmen
Hier kann man sich von seinen Gefährten trennen. Dabei wird oft ein „Abschiedsgeschenk“ hinterlassen. Wenn die Voraussetzungen erfüllt sind, wird sogar ein „Ticket“ hinterlassen.
3.
Attacken lernen
Mit dem Einsatz von P (Geld) können hier neue Attacken gelernt werden. Mit Steigendem Rang können hier immer stärkere Attacken gefunden werden. Jedoch wird auch viel Geld benötigt!
4.
Verwaltung der Wii-Fernbedienung
Hier kann ein Pokémon auf den internen Speicher der Wii-Fernbedienung übertragen werden, um es auf eine andere Wii-Konsole (z.B. bei einem Freund) übertragen zu können.
5.
Zusammen spielen
Hier kann man mit Freunden gemeinsam spielen. Zusammen mit Freunden können neue Gefährten gefunden werden. Auch das Battle Royal kann hier herausgefordert werden.
6.
Sammlung
Gesehene Pokémon und zu Gefährten gemachte Pokémon können hier betrachtet werden.
7.
Informationen
Hier können detaillierte Informationen zum Spielverlauf eingesehen werden.

Zusammen spielen
Zusammen mit Freunden spielen

Im Terminal unter „Zusammen spielen“ können bis zu vier Spieler gleichzeitig am Spielgeschehen teilnehmen. Außerdem kann ein Lieblings-Pokémon auf den internen Speicher der Wii-Fernbedienung gespeichert werden, um es zu einer anderen Wii-Konsole mitzunehmen.

Mehrspieler per Nunchuck
Mit nur einer Wii-Fernbedienung können zwei Spieler teilnehmen! Dafür wird die Nunchuck-Erweiterung genutzt.

Weitere Screens findest du auf filb.de inkl. der vollen Informationssammlung von oben, sowie einem Video.


Vielen Dank an Inf3ri0 für das Newsthema und SamBam für die Newsmeldung!
Quelle: filb.de

20 Kommentare

4. June 2009 18:06

Deutschland: Pokémon-Wandkalender 2010



Noch schreiben wird das Jahr 2009, doch trotzdem erschien bereits der neue Pokémon-Wandkalender für 2010. Dieser Kalender ist von Panini Books, enhält 12 schöne Pokémon-Motive und kostet 9.95 Euro. Wer ihn sich besorgen möchte, kann dies entweder auf Amazon tun oder selbst im Handel schauen.

Link zu Amazon: klick


Quelle: bisafans.de

0 Kommentare

4. June 2009 01:33

Bereits vor einiger Zeit haben wir eine geplante Möglichkeit angekündigt, Bonuspunkte zu verdienen. Im Rahmen unseres Strategie- und Onlinekampf - Förderungsprogramms setzen wir das nun in die Tat um. Bonuspunkte sind als Belohnung bei besonderen Leistungen für PE gedacht - im Sinne dessen anerkennen wir Turnierteilnahmen als Beitrag zur Förderung dieses Bereichs.

Schon bisher gab es pro Monat ein Turnier - in den kommenden Monaten wird die Häufigkeit auf 2 pro Monat steigen. Wer an mindestens 5 der nächsten 7 Turniere teilnimmt, erhält einen Bonuspunkt. Einen zusätzlichen Bonuspunkt erhalten alle Benutzer, die bisher nicht oder nur ausnahmsweise an Turnieren teilgenommen haben und auch sonst sehr selten im Shoddy online waren. Einen dritten Bonuspunkt als Draufgabe gibt es für Benutzer, die bisher überhaupt noch nie Shoddy gespielt haben. (Zur Vermeidung von Doppelaccounts nur gültig für Benutzer, die vor dem 4.6. angemeldet waren).

Bitte beachte, dass eine Teilnahme nur gewertetet werden kann, wenn die Aktivität bis zum regulären Ausscheiden aufgrund der Niederlagen gegeben ist. Sich alleine anzumelden und dann nicht zu spielen reicht nicht aus, denn abgebrochene Turniere zählen nicht.

Als Einstiegspunkt ist auch unsere Teamdatenbank empfehlenswert, in der du Shoddy Teams inklusive Teamanalyse und Erklärung findest.

150 Kommentare

3. June 2009 11:53

USA: "Pokémon Trade Figure Game" eingestellt



Nachdem der "Pokémon Trade Figure Game"-Bereich von der offiziellen TCG-Website genommen wurde, hakte der Administrator von Pokébeach nach - und erhielt die Antwort, daß das Pokémon-Sammelfigurenspiel von nun an sich selbst überlassen wird, neue Veröffentlichungen sollen aller Voraussicht nach nicht mehr folgen. Die Gründe hierfür liegen zwar im Dunkeln, mangelnde Nachfrage oder ein zu hoher Preis für die Figuren könnten eine Rolle gespielt haben.

Auch hierzulande erschien die erste Serie dieses Spiels, die in der Folge auch die einzige bleiben wird.

Informationen zum (deutschen) Spiel findet ihr hier: http://www.amigo-spiele.de/pokemonsamme ... piel.Amigo
Offizielle Pokémon-Sammelkartenspielseite: http://www.go-pokemon.com/


Quellen: bulbanews, pokebeach

16 Kommentare

2. June 2009 22:58

USA: Pokémon Mystery Dungeon - Explorers of Sky angekündigt



Heute hat Nintendo of America (NoA) den neusten Teil der "Pokémon Mystery Dungeon"-Reihe angekündigt. Manche meinen, es sei eine Spezial-Edition zu Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit/Dunkelheit, manche sagen es sei der dritte Mystery Dungeon-Teil.
Die Edition heißt "Pokémon Mystery Dungeon: Explorers of Sky" (zu Deutsch: "Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Himmel") und wird für den Herbst 2009 angekündigt.

Ein Werbevideo findet ihr auf Filb.de, Screenshots befinden sich im Spoiler.
Vielen Dank an Aairon für den Newsartikel.
Quelle: Filb.de

14 Kommentare

1. June 2009 13:45

Japan: Neue Pokédolls erhältlich



Die Pokémon-Plüschfraktion hat mit dem heutigen Tag erneut Zuwachs bekommen: Japanische Pokémoncenter bieten nun auch Kuschelversionen des Zackenohr-Pichus, Heatran und Arceus an. Am 6. Juli soll darüber hinaus ein noch größerer Kuschelarceus folgen.
filb.de hat Bilder des Knuddeltrios bereitgestellt:




Quelle: filb.de

0 Kommentare

31. May 2009 20:54

Deutschland: Termin für die 12. Pokémon-Staffel bekannt


Endlich steht auch für uns ein Termin fest, wann die 12. Pokémon-Staffel bei RTL2 ausgestrahlt wird. Im Frühjahr 2010 soll es soweit sein und die deutschen Fans können die langersehnte Staffel genießen. Bekannt wurde dies in einem Interview mit Andrea Lang, der Chefradakteurin des Senders RTL2.

Das Interview findest du unter folgendem Link:
http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=35244&p3=Vielen Dank an Inf3ri0 für die Newsmeldung!
Quelle: bisafans.de

16 Kommentare

30. May 2009 00:56

Panzaeron-Verlosung: Die Gewinner


Die Anmeldefrist für die Verlosung ist vorbei - und die Gewinner stehen fest.
Über jeweils ein platinglänzendes, frisch gechaintes, 100% echtes und ungeklontes shiny Panzaeron dürfen sich die folgenden drei Mitglieder freuen: TheAlakazam Abgeholt mohaji Abgeholt Toon-brawler Abgeholt


Herzlichen Glückwunsch!

Das nötige Kleingedruckte:
Ihr habt 14 Tage Zeit, eure Pokémon in Empfang zu nehmen. Vergehen die 14 Tage, ohne daß alle Panzaeron abgeholt wurden und kein triftiger Grund zur späteren Abholung besteht, rücken die Nächstplatzierten aus der weiter unten bereitgestellten Liste auf. Teilt mir, V-Thunder, bitte per PM mit, wann ihr tauschen möchtet. Welches Pokémon ihr gegen eure Panzaeron eintauscht, ist völlig egal. Meinen Freundescode erhaltet ihr dann ebenfalls per PM.
Holen die drei Erstgewinner ihren Preis nicht innerhalb von 14 Tagen ab, rücken die Nächstplatzierten auf, beginnend mit Pokéghost. Wenn es dazu kommt, werde ich die entsprechenden Teilnehmer per PM benachrichtigen.

Die Pokémon wurden auf meiner Perl-Edition gechaint, sind ungecheatet und ungeklont.

Die Gewinnerliste wurde über random.org durchgemischt und lautet wie folgt:
1. TheAlakazam
2. mohaji
3. Toon-brawler
4. Pokéghost
5. Hermine
6. chip
7. Piedmon
8. Tic
9. AntiBiologiical
10. Yusei Fudo
11. Kaffeetasse
12. Tornuto-Fan
13. Vertistacum
14. Blacky_4-eva
15. hastemanemark
16. ShinyPalkia
17. Johto-fan
18. eneco_02
19. Schlappi
20. BLACK
21. veronica
22. Alucard2050
23. Nilsinho
24. Fisch im anflug
25. Red Arceus
26. DarkDesaster~
27. xardas
28. Sogeking 94
29. Groovy Ayu
30. ali_lini
31. Snibu
32. Joe Siebenlist
33. Turty
34. Taiki
35. Leanny
36. Miaxis
37. Ash
38. Unkas
39. Snibunna007
40. derZocker
41. darkweasel
42. Paddy
43. Poké-Experte
44. Maximaus
45. Snake Doctor
46. Pokescripter
47. ~ShockN~
48. mariofan
49. palkia865
50. Seby

26 Kommentare

29. May 2009 23:17

Was mit gutem Willen und viel Fleiß alles möglich ist, haben der Strategiebereich und der Newsbereich in den vergangegen Monaten gezeigt. Früher von vielen als verbesserungsbedürftig bezeichnet und von einigen sogar todgeweiht, sind diese Bereiche heute nicht nur konkurrenzfähig, sondern auch führend und bestens betreut.

Nun wollen wir auch die Plauderecke bzw. den gesamten gemischten Bereich attraktiver machen, und du kannst daran wesentlich beteiligt sein. Lege dazu ein glaubwürdiges und realistisches Konzept vor. Dieses muss neben einer Idee auch konkret geplante Maßnahmen zur Umsetzung und Organisation sowie eine Abschätzung des zu erwartenden Effekts beinhalten.

Sollten mehrere Konzepte nebeneinander realisierbar sein, können auch verschiedene Benutzer gleichzeitig an der Verwirklichung arbeiten. Ihr habt im Falle des Falles dann zwei Monate Zeit erste Zeichen des Erfolgs zu bewirken. In dieser Zeit könnt ihr euch bereits nach den ersten Tagen zum Teilbereichmoderator ernennen lassen. Bei einer gelungenen Umsetzung und Interesse an einer langfristigen Weiterentwicklung sowie ausreichend Zeit dafür, besteht die Möglichkeit sich bis zum Bereichsleiter zu qualifizieren.

19 Kommentare

29. May 2009 12:24

Japan: Neuer Pokémon-Kurzfilm auf Flugreisen


Die Tradition, auf Flugreisen der All Nippon Airways (ANA) spezielle Pokémon-Kurzfilme zu zeigen, wird im Sommer fortgesetzt. Vom 1. bis zum 29. August 2009 wird auf ausgewählten Flügen das Filmchen "Pikachu's Sparkling Search", oder, zu Deutsch, "Pikachus funkelnde Suche" über die Bordmonitore flimmern. Wie der Name schon andeutet, geht Pikachu in diesem Kurzfilm auf die Suche nach einem Blubella, das ausgerechnet an seinem Geburtstag verschwunden ist.

Pokémon-Abteilung der ANA-Website: http://www.ana.co.jp/dom/promotion/pokemon/


Quelle: bulbanews

0 Kommentare

25. May 2009 23:01

Einige von euch haben es vielleicht schon gemerkt: Watchful_Eye ist seit Sonntag nicht mehr rot angefärbt. Er hat am Wochenende nach zwei Jahren seinen Administrator-Rang zurückgelegt, um sich künftig hauptsächlich seinem Studium zu widmen. Als aktiver Benutzer und Leiter seines Privatboards Echoes bleibt er uns aber weiterhin erhalten. Wir danken ihm für die hervorragenden Leistungen in dieser Zeit und dem immer geduldigen Umgang mit allen Benutzern.

Dieser Schritt ist der Beginn eines diesmal etwas größeren Umbaus im Team als sonst. Als Kriterium wird diesmal aber nicht nur die Aktivität herangezogen, sondern auch das Entwicklungspotential und das Sozialverhalten. In den kommenden Tagen und Wochen werden als erstes noch weitere Rangträger das Team verlassen.

Danach werden wir eine eigene Phase für Beförderungen einlegen, in der bereits jetzt integrierte Rangträger aufsteigen können, wenn sie bisher ihre Kompetenzen nicht voll ausschöpfen konnten oder noch weiteres Potential besitzen.

Erst wenn das vollständig abgeschlossen, kommt der Höhepunkt des Jahres, die Ernennung neuer Moderatoren. Traditionell ist es immer im Juli so weit. Durch das Erscheinen von Pokémon Platin gibt es eine perfekte Gelegenheit, sich zu profilieren und ins Rampenlicht für eine Nominierung zu rücken.

Abgesehen davon besteht auch die Möglichkeit sich in anderen Bereichen einen guten Namen zu machen, indem ihr die Initiative für interessante und tragfähige Schwerpunkte ergreift und diese in Absprache mit dem jeweiligen Bereichsleiter beginnt und leitend weiterführt.

27 Kommentare

24. May 2009 17:52

Deutschland: Keine Spielhallenautomaten in Pokémon Platin



Im Platin-Board wurde schon seit einigen Tagen um die nicht funktionierenden Spielautomaten der Spielhalle diskutiert (viewtopic.php?f=46&t=83656&st=0&sk=t&sd=a), nun äußert sich auch filb.de zu dieser Sache. Es wird vermutet, daß die Funktion der Spielautomaten in der europäischen Version zwecks des Jugendschutzes herausgenommen wurde. Auch die australische Ausgabe des Spieles ist betroffen.

Über das Thema diskutieren könnt ihr im oben verlinkten Thread.


Danke an Master Darkrai für den Hinweis auf filb.de

0 Kommentare

24. May 2009 14:01

Japan: Junichi Masuda denkt über Actionelemente nach



Junichi Masuda, Regisseur und Komponist der Pokémon-Reihe, denkt laut dem "Game Informer"-Magazin darüber nach, das Pokémon-RPG in Zukunft durch Actionelemente (keine neuen Elementklassen, sondern das Videospielgenre "Action") zu erweitern. Das Zitat lautet folgendermaßen:
"Yes, I have thought of doing something new, and it makes me very excited to think of new elements for the game. This is just an idea but ... as you know, Pokémon is a role-playing game. But, personally, I really like the action type of games, so we just talk about that sometimes. We probably want to add some kind action element to the game."

Übersetzt bedeutet dies in etwa:
"Ja, ich habe darüber nachgedacht, etwas Neues zu schaffen - vor allem im Bezug auf neue Elemente für das Spiel. Es ist nur eine Idee, nichts Konkretes, da Pokémon ein Rollenspiel ist. Mir persönlich gefallen jedoch Actionspiele, was bei Gesprächen manchmal zum Thema wird. Vielleicht bringen wir daher irgendwann Actionelemente in das Spiel ein."

Dies ist keine Versicherung für neue Ansätze innerhalb der Pokémon-Hauptserie, jedoch scheint damit der Fortbestand der Serie, über HeartGold und SoulSilver hinaus, relativ sicher.


Quelle: bulbapedia

24 Kommentare