Pokemonexperte - Die Pokémon-Seite für Gelegenheits-Spieler und langjährige Fans


Artikel: Die Fangarena

Die Fangarena

Verzeichnis:

  1. Allgemeines zum Standort
  2. Das Gebäude

1. Allgemeines zum Standort



Die Fangarena ist ein Gebäude im Süden von Almia. Sie liegt auf einer kleinen Insel, die man erst besuchen kann, nachdem man Darkrai besiegt hat. Um dorthin zu gelangen, müsst ihr Wailord aufsuchen, welches es in der Nähe von Haruba-Dorf zu finden ist, dort wo es euch abgesetzt hat, als ihr vom Ölfeldversteck herüber geschwommen seid.
Auf der Insel befinden sich nur das Gebäude und ein kleiner Steg. Aber für alle, die nicht immer mit Wailord reisen möchten, gibt es auf der Insel auch ein Staraptor zu fangen, mit dem man die Insel auch anfliegen kann.

2. Das Gebäude


2.1 Die Rezeption



Beim Betreten gelangt man in die große Empfangshalle mit der Rezeption. Wenn man die Treppen hinauf geht gelangt man an eine Tür, durch die man gehen kann.

2.2 Erster Flur



Habt ihr dies getan, werdet ihr euch in einem Flur wiederfinden, wo ihr eine Sicherungseinheit und ein Aufladungsgerät seht. Desweiteren befinden sich 5 weitere Türen in diesem Raum. Euch sollte auffallen, dass nur eine geöffnet ist und über dieser ein rotes Lämpchen leuchtet.

Wenn ihr diesen Raum betretet, seht ihr eine Kapsel, die man betreten kann und eine verschlossene Tür am Ende des Raumes. Lauft in die Kapsel und fangt dort das Guardevoir. Achtung: Die Pokémon in den Kapseln sind stärker, als wenn ihr sie in der Natur trefft. Bei jedem betragen die Grund-EP 1000 und falls ihr gegen ein Pokemon verlieren solltet, werdet ihr zur Rezeption zurück gebracht! Sobald ihr Guardevoir gefangen habt und aus der Kapsel getreten seid, wird sich euch die verschlossene Tür öffnen. Betretet sie und ihr werdet ein Pokémon sehen, dass ihr schon einmal als Bosspokémon bekämpft habt, Toxiquak. Auch Toxiquak ist, wie Guardevoir, stärker als damals. Doch für Top-Ranger sollte das hier kein Problem werden. Wenn ihr Toxiquak gefangen habt, habt ihr den ersten Fangraum der Arena erfolgreich bewältigt. Nun wird das Lämpchen über der Tür grün aufleuchten und es wird sich eine weitere Tür öffnen.

Betretet diesen Raum und ihr werdet sehen, dass es wieder nur eine Kapsel und eine verschlossene Tür gibt. Lauft wieder zur Kapsel und fangt das sich dort aufhaltende Tengulist. Nach diesem Kampf wird sich euch die verschlossene Tür öffnen und ihr könnt sie betreten. Auch hier wird ein schon besiegter Bossgegner Revanche fordern: Kryppuk. Besiegt es und auch über diesem Raum wird sich das Lämpchen von rot zu grün wandeln und die dritte Tür öffnet sich.

Im dritten Raum gibt es nicht mehr, wie bisher, nur eine Kapsel, sondern 2. In der linken befindet sich ein Iksbat und der Rechten ein Simsala. Ihr müsst beide Pokémon fangen, um die verschlossene Tür zu öffnen, in der sich der Wächter des ersten Steines, Lucario, befindet. Nach einem erfolgreichem Kampf könnt ihr diesen Raum auch verlassen, und wie gewöhnlich wird sich auch hier das rote Licht grün färben und der nächste Raum wird sich öffnen.

Hier im vierten Raum gibt es, wie im dritten, 2 Kapseln. Links befindet sich Knarksel und rechts Absol. Wenn ihr diese beiden auch geschlagen habt, könnt ihr gegen den Bossgegner antreten. In diesem Raum trefft ihr wieder auf Heatran. Ein kleiner Tipp: Falls euch die Lavapfützen von Heatran stören, dann benutzt einfach die Fähigkeit von Absol, um sie trocken zu legen. Euch wird sich die letzte Tür dieser Etage öffnen, wenn ihr Heatran erfolgreich gefangen habt.

Dieser Raum beherbergt dieses Mal ganze 3 Kapseln. In der Mitte hält sich ein Gengar auf, in der Rechten ein Lohgock und in der Linken Blubella. Doch sobald ihr diese 3 harten Kämpfe absolviert habt, dürft ihr auch hier den Bossgegner Raum betreten, in dem euch Cresselia sehnsüchtig erwartet. Fangt es und über der Tür dieses Raumes färbt sich das Licht grün. Nur kann sich dieses Mal ja keine Tür öffnen, stattdessen wird die Mauer herunterfahren, die die Rolltreppe bisher blockiert hatte.

2.3 Zweiter Flur



Fahrt die Rolltreppe hinauf in die zweite Etage der Fangarena. Hier erwarten euch wieder eine Sicherungseinheit und ein Aufladungsgerät. Auf dieser Etage befinden sich diesmal nur 4 Räume voller Pokemon. Im ersten Raum sind 4 Kapseln und eine verschlossene Tür. In den Kapsel befinden sich unten-links ein Kramshef, unten-rechts ein Drifzepeli, oben-rechts ein Schwalboss und oben-links ein Ibitak. Es wird sich auch eine Neuerung bei den Bossgegner auftun: Es sind in diesem Raum 2 Bossgegner in einem Kampf: Yanmega und Skorgro. Sobald du sie besiegt hast, wird sich dir der zweite Raum auf dieser Etage öffnen.

Auch in diesem Raum gibt es 4 Kapseln deren Inhalte sich Despotar, Kangama, Stolloss und Rexblisar nennen. Es sind relativ leichte Gegner, da sie sich nur langsam bewegen. Dennoch sollte man sich vor ihren Attacken in Acht nehmen! Als Bossgegner dieses Raumes gehen 3 Pokemon in den Ring: Tangoloss, Mamutel und Rihornior. Auch nach diesem Kampf wird sich eine weitere Tür öffnen, die Tür für den dritten Raum auf dieser Etage.
Dieser ganze Raum ist voller Evoli-Entwicklungen. In den 5 Kapseln stecken Evoli, Aquana, Flamara, Psiana und Blitza als Gegner. Als Bosskampf erwartet euch ein 3er-Gespann aus Folipurba, Glaziola und Nachtara. Wenn ihr diesen Raum geschafft habt, wird sich euch die Tür für den letzten Raum dieser Etage öffnen.

Der nächste Raum ist der letzte Raum vor der letzten Ebene. Hier erwarten euch wieder 5 Kapseln, in denen sich Banette, Hundemon, Knackrack, Noktuska und Ariados versteckt haben. Es ist wieder eure Aufgabe sie zu fangen. Sobald dies geschehen ist wird sich euch die verschlossene Tür öffnen und ihr dürft sie betreten, aber macht euch auf einen heftigen Kampf bereit: Piondragi und 4 Snibunna. Dieser Kampf würd euch nur durch die Schnelligkeit der Snibunna erschwert, doch wenn die Snibunna einmal weg sind, ist dieser Kampf kein Problem für gute Ranger. Sobald Piondragi und Co. besiegt sind wird die Mauer vor der nächsten Rolltreppe verschwinden, so dass ihr sie problemlos betreten könnt.

2.4 Dritter Flur



Kaum habt ihr diese Rolltreppe betreten, werdet ihr in die nächste Etage befördert. Diese Etage ist die letzte in der Fangarena und komplett anders gebaut als die ersten beiden. In der Mitte steht eine große Treppe und jeweils links und rechts neben ihr befindet sich ein Raum. Zunächst steht euch nur der linke Raum offen. Also nichts wie hinein. Dort angelangt werdet ihr 2 Pokémon sehen, Elevoltek und Magbrandt. Dies sind die Bossgegner dieses Raumes. Nach einem Sieg über die beiden wird sich die rechte Tür öffnen.

Hier drinnen erwarten euch 3 Pokémon und zwar alle Entstufen der Starter aus Sinnoh, Chelterrar, Panferno und Impoleon. Dieser Kampf ist für erfahrene Ranger ein kleineres Problem, doch für nicht so Erfahrene wird es eine Herausforderung gegen die unterschiedlichen Typen anzutreten, da zum Beispiel Panferno schnell hin- und herhüpft und somit oft die Fanglinie zertrennen wird. Doch wenn ihr diesen Kampf erfolgreich bestritten habt, müsst ihr nur noch einen Kampf bestehen, um alle Räume der Fangarena absolviert zu haben.

2.5 Der letzte Bosskampf



Um in den letzten Raum zu gelangen, müsst ihr die Treppe zwischen den beiden Räumen hinauflaufen und auf die nach dem Kampf gegen Panferno und Co. hinunter gelassene Plattform steigen. Sie transportiert euch in einen separaten Raum, wo ihr auf euren letzten Bossgegner treffen werdet. Es sind die drachenähnlichen Pokémon Brutalanda, Libelldra und Glurak. Zwar ist das ein sehr schwerer Kampf, aber nach einer erfolgreichen Absolvierung hast du die komplette Fangarena geschafft. Du kannst jeder Zeit wieder gegen die einzelnen Pokémon antreten, egal ob Bosspokémon oder Kapsel-Pokémon.

Erstellt von Legy am 21.11.2008, zuletzt bearbeitet am 24.12.2008