1. November 2010 00:53

Oftmals sind es die kleinen Dinge, die das Leben schöner machen. Ende 2007 haben wir einen einzigartigen Tabellen-Generator erstellt, der den Code gleich direkt in den Beitrag übernehmen kann. Nun ist es Zeit für eine neue großartige Innovation im Bereich der BBCodes. Durch die wachsende Anzahl an Möglichkeiten wird die Standard-Liste in PHPBB leicht voll und unübersichtlich. Wir haben sie daher in einige Kategorien aufgeteilt und übersichtlich angeordnet. Betrachten könnt ihr sie beim Schreiben von Beiträgen und privaten Nachrichten über dem Textfeld. In den kommenden Tagen erwarten wir euer Feedback, um dann über das Beibehalten zu entscheiden.



Da wir für diese Neuerung auch an einer JavaScript-Datei arbeiten mussten, kann es in vereinzelten Fällen zu einer Fehlermeldung kommen. Diese sollte leicht zu beheben sein, indem man den Browsercache löscht und dann das Forum erneut aufruft.

25 Kommentare

30. October 2010 18:40

Beim Pokémon Day 2010 in München konnten wir von Pokemonexperte uns selbst vom großen Interesse der Österreicher an einem PokéDay überzeugen. Von 30 gezogenen Losen bei der Hauptverlosung am späten Nachmittag gingen 3 Preise an Wiener. Allein die Statistik zeigt einen regen Zulauf, obwohl zu dieser Zeit keine Schulferien in Österreich waren. Nintendo sollte daher endlich aufwachen und mit den Pokémon Days endlich auch nach Österreich und in die Schweiz kommen. Daher bitten wir dich, unsere Petition zu unterstützen und Unterschriften zu sammeln. Natürlich würden wir uns auch sehr freuen, wenn du dich als Deutscher solidarisch zeigst!

Poste hier deine Unterstützung und gib möglichst viele der folgenden Daten an:


Alter:
Herkunftsland: Deutschland Österreich Schweiz Liechtenstein...
Bundesland/Kanton: ...
Bevorzugte Standorte: Gib hier möglichst größere Städte in deiner Nähe an, zu denen du anreisen könntest, zB "Wien, St. Pölten, Wiener Neustadt" oder "Salzburg, Linz, Graz, Klagenfurt" oder "Bern, Freiburg".
Weitere Vorschläge für den PokéDay: ...

69 Kommentare

30. October 2010 18:40

Beim Pokémon Day 2010 in München konnten wir von Pokemonexperte uns selbst vom großen Interesse der Österreicher an einem PokéDay überzeugen. Von 30 gezogenen Losen bei der Hauptverlosung am späten Nachmittag gingen 3 Preise an Wiener. Allein die Statistik zeigt einen regen Zulauf, obwohl zu dieser Zeit keine Schulferien in Österreich waren. Nintendo sollte daher endlich aufwachen und mit den Pokémon Days endlich auch nach Österreich und in die Schweiz kommen. Daher bitten wir dich, unsere Petition zu unterstützen und Unterschriften zu sammeln. Natürlich würden wir uns auch sehr freuen, wenn du dich als Deutscher solidarisch zeigst!

Poste hier deine Unterstützung und gib möglichst viele der folgenden Daten an:


Alter:
Herkunftsland: Deutschland Österreich Schweiz Liechtenstein...
Bundesland/Kanton: ...
Bevorzugte Standorte: Gib hier möglichst größere Städte in deiner Nähe an, zu denen du anreisen könntest, zB "Wien, St. Pölten, Wiener Neustadt" oder "Salzburg, Linz, Graz, Klagenfurt" oder "Bern, Freiburg".
Weitere Vorschläge für den PokéDay: ...

69 Kommentare

30. October 2010 16:56

Pokémon Days 2010


Auch 2010 haben die beliebten Pokémon Days an insgesamt 20 Standorten stattgefunden. Die letzte Station war München, wo wir uns für euch etwas umgesehen haben. Mit der Linie U2 ging es bis zu den Riem Arcaden bei der Station Messestadt West. Schon beim Aussteigen kurz nach 12 Uhr waren zahlreiche Kinder mit ihrem Nintendo DS zu sehen. Obwohl erst wenige Minuten zuvor eröffnet, standen die Fans schon in einer Schlange, die sich über den gesamten Vorplatz vom Anmeldungszelt bis fast zum U-Bahn-Ausgang zurück erstreckte. Teilweise musste man eine ganze Stunde lang warten, bis man endlich ans Ziel gelangte. Wie später noch bekanntgegeben wurde, nahmen an allen Terminen zusammen etwa 70000 Fans teil. Der Durchschnitt von 3500 Besuchern wurde in München aber ganz sicher weit übertroffen. Nicht zuletzt dank vielen Österreichern, doch davon später. Zum Glück hat der morgendliche Regen bereits aufgehört - später kam dann sogar die Sonne heraus.



Im Anmeldungszelt musste jeder Teilnehmer einen Anmeldungszettel ausfüllen, der auch zur Teilnahme an der Schlussverlosung berechtigte. Im Gegenzug gab es einen Pokémon Day - Stempel in PE-Grün auf und einen Teilnahmezettel in die Hand. Darauf konnte man sich für drei der Stationen (Pokéball werfen, Heißer Draht, Reaktionswand) einen Stempel abholen. Wer zumindest einen gesammelt hatte, durfte sich dann ein Fanpaket abholen, in dem ein Poster, Sticker, Infomaterial zu HGSS und wahlweise Arceus (solange der Vorrat reichte) oder Giratina als Figur, sowie eine Fankarte enthalten waren. Laut Nintendo ist es damit in Zukunft möglich, noch an weiteren exklusiven Gewinnspielen und Events teilzunehmen, ohne genauere Details zu verraten.



Als weitere Stationen gab es einen neuen silbernen Fanbus, in dem man sich einen Nintendo DS ausborgen oder die aktuellen Pokémon Editionen selbst spielen konnte. Vor diesem Bus gab es eine Fanzone mit Sitzpolstern, dort konnte bequem getauscht und gekämpft werden. Auf der Hauptbühne gab es abwechselnd Pokémon Musik und ein Quiz, bei dem kleine Preise wie Sammelkarten, McDonalds Gutscheine und Kugelschreiber verteilt wurden. Im warmen Innengebäude der Arcaden gab es vor der Saturn Filiale noch eine weitere Station, bei der man Konsolen und das Trading Card Game Kartenspiel ausprobieren konnte.



Für ältere Besucher sind derartige Attraktionen natürlich etwas langweilig und enttäuschend, wenn man bedenkt dass sie die Umsetzung eines offiziellen Ideenwettbewerb von Nintendo sind. Allerdings war die am häufigsten vertretene Altersgruppe jene von 10 bis 12 Jahren, und der deutlich sichtbare Spaß gibt dem Veranstalter vor diesem Hintergrund bei der Auswahl recht.

Auch wenn die Mew-Downloadaktion in keinem direkten Zusammenhang mit dem PokéDay stand, nutzten viele Fans den kostenlosen WLAN-Zugang bei McDonalds, um sich dieses Pokémon über die WFC zu holen. Ein großer Wehrmutstropfen war das Fehlen eines offiziellen Event-Downloads. Stattdessen wurde eine inoffizielle Verteilung des japanischen Movie-Celebi durchgeführt. Selbst wer sich nur am Rande für Pokémon interessierte oder gar keinen Nintendo DS plus Edition zum Empfangen bei sich hatte, wurde mehrmals angesprochen, wo es denn Celebi gäbe beziehungsweise ob man es sich denn schon heruntergeladen hätte. An jeder Ecke konnte man strahlende Kinderaugen erblicken und Kommentare wie "Geil ey, Celebi!" und "Boah, ist das staaaark!" hören. Auch wenn viele vor allem ältere Benutzer solchen Aktionen kritisch gegenüberstehen, zeigen die positiven Reaktionen des Publikums, dass hier große Sehnsüchte erfüllt wurden. Nintendo hat es ganz eindeutig versäumt und damit einen Fehler gemacht. Wer das Angebot dankend angenommen hat, dem ist es sowieso egal, ob das Pokémon offiziell ist oder nicht. Man kann den Verantwortlichen für diese Verteilung daher auch schon deshalb keinen Vorwurf machen, weil keine offizielle Ausstrahlung gestört wurde.

Eines unserer persönlichen Highlights war der alte Pikachu-Tourbus, auf dem sich zahlreiche Benutzer verewigt haben. Der Bus wurde bereits auf Ebay um 5150 Euro versteigert und nach der Verabschiedung in München an seinen neuen Besitzer Sascha Kosciankowsky übergeben. Zukünftig steht er als Sammlerstück in Aachen bei der Firma Sky-Automobile neben anderen berühmten Film- und Serienautos wie K.I.T.T. aus Knightrider. Der Erlös aus der Aktion wurde von Nintendo Deutschland und den McDonalds Franchise-Filialen noch einmal auf insgesamt 25000 Euro aufgestockt und zugunsten der Ronald McDonald Kinderstiftung gespendet.



Um etwa 16:30 Uhr begann das Schlussprogramm auf der Hauptbühne. Nach der Vorstellung der anwesenden Kostüme und der feierlichen Schlüsselübergabe sowie zahlreichen begleitenden Dankesreden kam es zur Abstimmung. Gemessen wurde die Lautstärke in dB beim Jubel für jeden Kandidaten. Aufgrund der hohen Anzahl entschied man sich kurzfristig dafür, sogar 5 statt nur 3 Preise zu vergeben. Feierlicher Schlusspunkt war dann die Ziehung der Teilnehmerkarten, wobei auch hier wegen der großen Teilnehmerzahl auf 8 Preise erhöht wurde. Das hätte sich fast noch als Fehler erwiesen, denn vor allem zu Beginn waren viele der gezogenen Gewinner bereits wieder gegangen und mussten daher neu gelost werden. Insgesamt waren deshalb an die 30 Ziehungen notwendig, um die 8 Preise zu vergeben. Die wahrscheinlich größte Überraschung war die Tatsache, dass gleich drei davon an Wiener gingen! Wenn man bedenkt, dass 10% der gezogenen Personen aus der österreichischen Bundeshauptstadt stammen und wir auch bei der Rückfahrt in der U-Bahn noch weitere Österreicher trafen, dürften noch viel mehr davon (auch aus anderen Städten) den Pokémon Day in München besucht haben. Und das zu einer Zeit, in der in Österreich gar keine Schulferien sind. Nintendo sollte daher endlich aufwachen und mit den Pokémon Days endlich auch nach Österreich touren. Gerade die grenznahe Stadt Salzburg hätte sich aufgrund der Nähe auch diesmal für den Sonntag am gleichen Wochenende nach München angeboten. Wir haben deshalb auch eine Petition für Tourstandorte in Österreich und Schweiz gestartet, und bitten dich diese zu untersützen! Selbstverständlich kannst du dich auch als Deutscher solidarisch zeigen.

Vorschau auf das Jahr 2011


Für das kommende Jahr wurde dann auch noch eine Fortsetzung der Pokémon Days angekündigt, die ganz im Zeichen der andeutungsweise im März 2011 veröffentlichten Editionen Pokémon Schwarz und Weiß stehen werden. Sobald die Termine dafür feststehen, werden wir auch wieder eine Besucherliste anbieten und es euch ermöglichen, die Teilnahme anzukündigen. Sollten sich für einen Standort besonders viele Benutzer von Pokemonexperte interessieren, werden wir sicher auch über ein PE-Treffen im Rahmen des Termins nachdenken.

1 Kommentare

29. October 2010 20:56

Japan - Takeshi Shudo verstorben


Am gestrigen Donnerstag verstarb der Schreiber der Pokémon TV-Serie Takeshi Shudo, der auch die ersten drei Pokémon Filme geschrieben hatte. Er wurde nach Blutungen und einem Kreislaufzusammenbruch ins Krankenhaus eingeliefert. Takeshi Shudo war 61 Jahre alt geworden.

Vielen Dank an Son für den Newshinweis!
Quelle: http://kotaku.com/5676457/pokmon-writer-61-dies

0 Kommentare

29. October 2010 20:44, Original vom 9. April 2010 10:45

Newsthread zu Pokémon Schwarz & Weiß

Update vom 29. Oktober 2010


Seit dem 22. Oktober lässt sich das Pokémon Kumashun als Reisegefährte für die Edtionen Schwarz und Weiß herunterladen. Es beherrscht die Attacken Pulverschnee, Heuler, Geduld und Eissturm, ist auf Level 15 und in einem Jubelball gefangen. Zudem trägt des Item Top-Trank mit sich und ein Klassisches Band. Zeit bleibt dir noch viel - erst am 29. November wird die Eventverteilung beendet.

Kürzlich wurde durch einen Bug in den japanischen Edtionen von Schwarz und Weiß festgestellt, dass erstmals eine Kompatibilität zu den koreanischen Spielen vorhanden sein wird. Bis zu den letzten Edtionen wurde der koreanische Zeichensatz nie unterstützt, weshalb keine Verbindung zwischen den Spielen möglich war und koreanische Pokémon-Fans nicht an Meisterschaften teilnehmen konnten. Doch absofort können auch die Koreaner alle Features für sich nutzen. Näheres zur Entdeckung könnt ihr der nachfolgenden Seite entnehmen, wenn ihr mehr dafür erfahren möchtet: http://www.filb.de/1419Vielen Dank an Shiny Zekrom für den Newshinweis!
Quelle: filb.de

Update vom 18. Oktober 2010


Kumashun wird nach neusten Angaben vom 22. Oktober bis zum 29. November auf die japanischen Spiele Pokémon Schwarz und Weiß herunterladbar sein. Sein OT wird auf japanisch in etwa "PokéSma" für Pokémon Smash! lauten.

CoroCoro hat darüberhinaus veröffentlicht, dass es einen speziellen Code über Global Link geben wird, welches es möglich macht ein besonderes Glibunkel aus der Traumwelt zu bekommen. Seine Fähigkeit "Poison Hand" (Gifthand) macht es zu einem gefährlichen Gegner, weil dadurch andere Pokémon bei Berührung mit ihm vergiftet werden. Der Code wird vom 20. Oktober bis zum 19. November für die Spieler von Schwarz und Weiß zu haben sein.

Quelle: pokebeach.com, filb.de

Update vom 10. Oktober 2010


In der neuen japanischen TV-Sendung Pokémon Smash!, welche der Nachfolger von Pokémon Sunday ist, gab es heute eine Ankündigung zu einem neuen Event-Download für die Schwarz- und Weiß-Spiele. Demnach wird es nach der momentanen Liberty Ticket-Aktion für Victini ein neues Pokémon zum Download per Wifi-Connection geben. Dieses wird Kumashun sein. Genauere Daten sind nicht bekannt, aber werden die nächsten Wochen erwartet.

Vielen Dank an Shiny Zekrom für den Newshinweis!
Quelle: filb.de

Update vom 7. Oktober 2010

Ersten Gerüchten zufolge, sollen die Edtionen Schwarz und Weiß in Amerika um den 22. April 2011 herum erscheinen. Dieses Datum gab Game Stop bezüglich der Vorbestellung der Spiele bekannt, aber es ist zum momentanen Zeitpunkt noch nicht davon auszugehen, dass dieses Datum auch tatsächlich stimmt. Wir sehen es lediglich als einen groben Rahmen an, in dem sich die Veröffentlichung in Amerika bewegen wird.
Darüber hinhaus ist davon auszugehen, dass es zum Release-Zeitpunkt oder kurz danach ein Event rund um Zoroark geben wird, also der Download von Shiny Entei, Raikou oder Suicune.
Sobald uns nähere Informationen dazu vorlegen, werden ihr sie hier erfahren.

Quelle: pokebeach.com

Update vom 16. September 2010

Auf Pokébeach.com könnt ihr euch zahlreiche Pokémon ansehen, die mittlerweile neu im Pokémon-Universum aufgetaucht sind. Dort findet ihr auch weitere Bilder zu anderen Charakteren und dergleichen. Sobald es saubere Sprites gibt oder passende Icons, wird eine Liste mit allen Pokémon für unsere Hauptseite erstellt werden, wo ihr dann einen Überblick darüber gewinnen könnt.

Quelle: pokebeach.com

Update vom 11. September 2010

Die Spekulationen um die aufgetauchten Bilder der Starter-Evolutionen finden im CoroCoro-Magazin ihre Bestätigung. Im Update vom 4. September könnt ihr euch diese noch einmal ansehen, denn dabei handelt es sich eindeutig um die Weiterentwicklungen von Tsutaja, Pokabu und Mijumaru.

Zudem sind viele weitere neue Pokémon in CoroCoro veröffentlicht worden. Zum einen das lila Katzen-Pokémon, welches schon in einer TV-Sendung kurz gezeigt wurde, zum anderen bereits bekannte Pokémon von DS-Sequenzen der Spiele. Es gibt aber auch einige Artworks und Daten zu Pokémon, die bis jetzt noch überhaupt nicht aufgetaucht waren. Eine Sammlung aller könnt ihr euch ansehen:

Basurao - Ein Wasser-Pokémon, dass editionsabhänging jeweils eine andere Form hat.
Yorterrie - Ein Pokémon von Typ Normal.
Choroneko - Das lila Katzen-Pokémon, welches den Typ Unlicht hat.
Desukaan - Geist-Pokémon, das bereits auf einem DS-Screenshot zu sehen war.
Ononokusu - Drachen-Pokémon, das bereits auf einem DS-Screenshot zu sehen war.
Denchura - Käfer/Elektro-Pokémon, das bereits auf einem DS-Screenshot zu sehen war.
Doryuuzu - Ein bereits bekanntes Boden/Stahl-Pokémon.
Buffalon - Ein Büffel vom Typ Normal.
Dangoro - Ein neues Gesteins-Pokémon.
Mebukijika - Die Evolution von Shikijika, die vom Typ Normal und Pflanze ist.
Tabunne - Normal-Pokémon, das schon vorher aufgetaucht war.
Monmen - Pflanzen-Pokémon, das man nur in Schwarz fangen kann.
Churine - Pflanzen-Pokémon, das man nur in Weiß fangen kann.
Tamagetake - Ein Pokémon von Typ Pflanze und Gift, dass eine Art Pokéball-Pilzhut auf hat.

Der Arenaleiter von Sanyou City wird sich außerdem ganz nach deiner Starter-Pokémon-Wahl richten. Je nach dem, ob du Feuer, Wasser oder Pflanze auswählst, wird der Arenaleiter dort den Typ haben, der effektiver gegen dich ist. So trittst du entweder gegen Dento (Pflanze), Poddo (Feuer) oder Kon (Wasser) an.

Noch mehr Informationen könnt ihr der englischen Seite Pokébeach.com entnehmen, aber wir werden diese in Kürze selbstverständlich auch auf unserer Hauptseite für euch festhalten (in den jeweiligen Artikeln).

Vielen Dank an Shiny Zekrom für den Newshinweis!
Quelle: pokebeach.com

Update vom 8. September 2010

Bestimmte Ereignisse in Pokémon Schwarz und Weiß werden nur am Geburtstag des Spielers stattfinden. Beim Betreten des Pokémon Centers bekommt man beispielsweise Geburtstagsglückwünsche mitgeteilt und im Pokémon Musical erwartet den Spieler als Geschenk das Accessoire Geburtstagskuchen. Weitere Besonderheiten, die am Geburtstag freigeschalten sind, lassen sind von den Pokémon-Fans in den Spielen noch zusätzlich entdecken.

Zudem wurde kürzlich bei einer Vorschau im japanischen TV ein lilafarbenes Katzen-Pokémon, welches bis jetzt unbekannt war, entdeckt. Im Spoiler seht ihr dieses im Hintergrund neben den beiden legendären Pokémon.


Quelle: filb.de

Update vom 4. September 2010

Die letzten Tagen sind einige neue Informationen, aber auch Gerüchte, zu den Spielen Pokémon Schwarz und Weiß in Umlauf gekommen.

Zuerst einmal möchten wir euch auf die nähere Vorstellung des neuen Battle Subways aufmerksam machen. Dabei handelt es sich um eine Kampfeinrichtung, in der man nach sieben erfolgreich gemeisterten Kämpfen jeweils einen Kampfpunkt erhält. Diese lassen sich gegen nützliche Items eintauschen. Außerdem soll es auch einen Subway-Master geben, dem man nach einer bestimmten Anzahl an gewonnen Kämpfen gegenübertreten darf. Ein Video dazu könnt ihr euch hier ansehen.

Darüber hinaus sind einige Werbe-Spots aufgetaucht. Darin seht ihr nicht nur neue Orte und Routen, sondern es werden gleichzeitig auch einige Features vorgestellt, die den neuen Spielen ihren Charme verleihen sollen. Darunter beispielsweise die hilfreichen Funktionen der High-Link-Welt, wodurch man einen anderen Trainer in seiner Nähe im Kampf durch das Heilen eines seiner Pokémon unterstützen kann. Überzeugt euch selbst auf filb.de davon.

Auch die Website zu Pokémon Schwarz und Weiß war in der Zwischenzeit nicht untätig. So gab es dort einen Update, der ein neues Pokémon zeigt. Leider ist dies so gut wie noch gar nicht erkennbar, da es am Pokémon Musical teilnimmt und dementsprechend geschmückt ist.

Auf Gerüchte hatten wir euch schon aufmerksam gemacht und nun möchten wir sie auch nicht länger vor euch geheim halten. Bitte beachtet unbedingt, dass diese Information noch in keinerlei Weise bestätigt ist und es sich durchaus erneut um eine Fehlinformation handeln kann! Die drei nachfolgenden Bilder, die wir für euch in den Spoiler haben, zeigen die möglichen Weiterentwicklungen der drei Starter-Pokémon, welche vor noch nicht allzu langer Zeit in einem japanischen Forum aufgetaucht sind. Sobald wir wissen, ob diese Gerüchte bestätigt werden oder nicht, werden wir es euch mitteilen.


Quelle: pokbeach.com, filb.de

Update vom 27. August 2010

Wie die japanische Spieleseite Online Player EX berichtet, haben Pokémon Schwarz und Weiß einen neuen Rekord aufgestellt. Knapp ein Monat vor dem Release können die beiden Editionen bereits 1 Million Vorbestellungen in Japan für sich verbuchen und sind damit die dort schnellsten je verkauften Pokémon Spiele.

Vielen Dank an Watchful_Eye für diesen Newshinweis.
Quelle: http://www.onlineplayer.jp/

Update vom 22. August 2010

Pokémon Sunday stellte heute morgen ein neues Pokémon vor - Yanappu. Dabei handelt es sich um ein Grasaffen-Pokémon, welches 0,6 m groß ist und 10,5 kg wiegt. Es ist von Typ Pflanze, hat die Fähigkeit Völlerei und beherrscht die neue Attacke "Acrobat". Diese Attacke ist doppelt so stark, wenn der Anwender kein Item bei sich trägt. Darüber hinaus kann sie bei 3-gegen-3-Kämpfen Gegner angreifen, die normalerweise außerhalb der Reichweite des Pokémon sind. Einer der Trainer aus der Staffel "Pocket Monsters Best Wishes!" wird dieses Pokémon außerdem bei sich haben. Um welchen Trainer es sich dabei handelt, soll 26. August 2010 bekannt gegeben werden.

Yanappu sieht wie folgt aus:


Selbstverständlich möchten wir euch auch nicht zwei weitere Pokémon vorenthalten, die vor kurzem zum ersten mal aufgetaucht sind. Leider sind diese zur Zeit nur in sehr schelchter Qualität und kaum erkennbar. Sobald wir hierzu bessere Bilder finden, werden sie im Newsbereich für euch zu sehen sein.

ganz links
ganz rechts

Quelle: filb.de, pokebeach.com

Update vom 12. August 2010

Auf der japanischen Pokémon-Schwarz-Weiß-Website gab es gestern im Laufe des Tages einen größeren Update. Zu sehen sind die zuletzt bekannt gewordenen Pokémon der Spiele, Informationen zu selbigen und natürlich viele weitere interessante Hinweise zu den Edtionen - Charaktere, C-Gear, Global Link und vieles mehr. Eine Zusammenfassung all dieser Features und Infos, könnt ihr dem Newsbeitrag der Seite filb.de entnehmen.

Daneben sind kürzlich noch einige Bilder von Pokémon aufgetaucht, die wir euch selbstverständlich nicht vorenthalten möchten. Sie sind für euch in der nachfolgenden Tabelle zusammengefasst. Der Name des Pokémon ist jeweils unter dem Bild zu finden.

Tabunne (rechts oben)BasuraoDarumakka

Quelle: filb.de, pokebeach.com

Update vom 8. August 2010

In der heutigen Episode vom Pokémon Sunday wurden weitere Details zum Victini-Event bekannt gegeben. Das Liberty Ticket, welches man sich herunterladen können wird, führt den Spieler an einen Ort, welcher sich Liberty Garden nennt. Dort wird ein Gebäude von Team Plasma belagert und in einem bestimmten Zimmer innerhalb des Komplexes, könnt ihr auf das Vicitini treffen. Es wird auf Level 15 sein, sowie die Attacken Ruckzuckhieb, Ausdauer, Konfusion und "Yakitsukusu" beherrschen. Die Fähigkeit "Siegesstern" erhöht zudem seine Genauigkeit.

Drei neue Pokémon-Silhouetten wurden dem Zuschauer bei der Vorschau zur nächsten Folge gezeigt. Leider enthüllen diese nichts Neues, da uns die Pokémon bereits anderweitig bekannt sind: Gigaiasu, Mamanbou und das raupenartige Pokémon, das kürzlich zum ersten mal präsentiert wurde.

Das Video zu Pokémon Sunday könnt ihr auf filb.de ansehen.

Quelle: filb.de

Update vom 7. August 2010

Heute gibt es einen großen Nachschub an neu veröffentlichten Pokémon und zahlreichen neuen Bildern. Unter jedem Bild findet ihr den Namen und eine kurze Erklärung. Wegen der Größe ist alles in nachfolgendem Spoiler versteckt worden.

Emonga: Ein Elektro-Flug-Pokémon, welches 0,4 m hoch ist und 5 kg schwer.

Gigaiasu: Ein Gestein-Pokémon, welches 1,7 m hoch ist und 270 kg schwer.

Draumaaka: Ein Feuer Pokémon, welches eventuell die Vorstufe von Hihidaruma ist.


Rechts ist ein neues Pflanzen-Pokémon, welches noch keinen Namen trägt.

Giruja: Das bis dato unbekannte Fisch-Pokémon findet ihr oben in der Mitte.

Quelle: pokebeach.com

Update vom 3. August 2010

Junichi Masuda verkündete in seinem Blog auf der Website von Game Freak heute etwas Interessantes über die Editionen Schwarz und Weiß. Laut seiner Aussage soll es in den Spielen erstmals wieder so sein, dass man während des Spielverlaufs ausschließlich auf neue und damit völlig unbekannte Pokémon trifft. Dadurch soll das Gefühl geweckt werden, welches Spieler bei den ersten Edtionen Rot, Blau und Gelb hatten, als sie die Pokémon-Welt zum ersten mal erkundeten.

Daneben sind heute neue Artworks von Pokémon aufgetaucht. Zwei der Wesen sind bereits aus dem Update vom 30. Juli bekannt, ein anderes raupenähnliches Pokémon dagegen war bis jetzt noch unbekannt.


Quelle: filb.de, pokebeach.com

Update vom 1. August 2010

Vom 7. August bis zum 12. September wird in Japan ein spezieller Bus zu den Pokémon Editionen Schwarz und Weiß verkehren. Darin können Besucher eine Demoversion zu den beiden neuen Editionen anspielen und einen ersten Live-Eindruck von den Spielen erhalten. Vorgestellt wurde diese Demoversion in der heutigen Pokémon Sunday Folge, zu der ihr euch auf filb.de einen Videoausschnitt ansehen könnt (2. Video).

Quelle: filb.de

Update vom 30. Juli 2010

In einem neuen sechs Minuten langen Werbevideo zu Pokémon Schwarz und Weiß sind neben neuen Pokémon und Charakteren, zahlreiche weitere Features der beiden Spiele vorgestellt worden.
Minezumi erhält eine Weiterentwicklung, welche sich Miruhoggu nennt. Hinzu kommt ein kleines rehartiges Pokémon, das auf den Namen Shikijika hören wird, sowie ein schwanartiges Pokémon, das zusammen mit anderen Pokémon auf einem kleinen Artwork abgebildet ist.
Das Schurken-Team, gegen welches man sich in Pokémon Schwarz und Weiß behaupten muss, heißt Team Plasma. Zudem wird eine Person im Video gezeigt, bei der es sich womöglich um eine Arenaleiterin handelt. Sie hört auf den Namen Aloe.
Ein neues Feature in den Editionen wird das Pokémon Musical sein. Dabei werden die eigenen Pokémon mit Accesoires geschmückt, wie dies schon in früheren Spielen der Reihe zum Teil getan werden konnte und danach werden immer vier Pokémon auf einer Bühne präsentiert. Genauere Informationen sind hierzu noch nicht bekannt. Das zweite neue Feature nennt sich PokéShifter und ermöglicht es dem Spieler im Rahmen eines Minispiels jeweils bis zu sechs Pokémon von Diamant, Perle, Platin, HeartGold oder SoulSilver auf Schwarz oder Weiß zu übertragen.

Das beschriebene Video ist auf filb.de zu sehen. Hier findet ihr außerdem einige Bilder aus dem Video:

MiruhogguShikijikaPokémon Musical
HerbstAloe
Pokémon MusicalPokeShifter

Quelle: serebii.net, filb.de

Update vom 25. Juli 2010



An die Seite von Zekrom und Reshiram, als legendäre Pokémon der fünften Generation, tritt nun Victini (Abbildung siehe oben). Es trägt die offizielle Nummer 000 des Isshu-Pokédex, was noch nie in der Geschichte von Pokémon vorgekommen ist und wird ab dem 18. September über die Nintendo Wi-Fi Connection für die japanischen Editionen herunterladbar sein. Genauer gesagt erhält man das Item "Liberty Ticket", welches es einem ermöglicht Victini im späteren Spielverlauf zu begegnen. Das Event wird einen Monat lang - bis zum 18. Oktober - laufen. Danach soll Victini nicht mehr verteilt werden, was höchstwahrscheinlich dazu dienen soll, dass Pokémon Schwarz und Weiß direkt zu Beginn hohe Verkaufszahlen einfahren.

Diese zwei Screenshots zeigen das Liberty Ticket und Victini:


Auf filb.de könnt ihr euch zudem noch zwei Videos ansehen.

Quelle: filb.de, pokemon-sp.jp

Update vom 23. Juli 2010

Die Internetseite Pokébeach.com hat seit kurzem zwei neue Videos der Spiele Pokémon Schwarz und Weiß auf ihrer Website. Zugetragen wurde ihnen das Videomaterial von einem anonymen japanischen Pokémon-Fan. Zu sehen sind nebst zahlreichen Pokémon-Kämpfen, Spielszenen vom Anfang der Editionen, als der Spieler sein erstes Pokémon auswählen kann. Beim den darauffolgenden Kampf gegen die beiden Rivalen wird außerdem das Zimmer demoliert.

Anschauen könnt ihr die Videos hier.

Vielen Dank an Son für den Newshinweis!
Quelle: Pokébeach.com

Update vom 22. Juli 2010

Die japanische Sendung Oha Suta zeigte heute ein weiteres neues Pokémon. Sein Name lautet Mamanb? und ist im nachfolgenden Spoiler in einem 3-gegen-3-Kampf zu sehen. Das Pokémon, welches links von Mamanb? steht heißt außerdem Gigaiasu. In den nächsten Tagen rechnen wir mit weiteren Informationen.


Quelle: filb.de

Update vom 18. Juli 2010

In der heutigen Folge von Pokémon Sunday wurden die zuletzt bekannt gewordenen Informationen zu Pokémon Schwarz und Weiß in Videos dargestellt. Die beiden neuen Rivalen tauchen auf, genauso wie die editionsabhängigen Orte. Daneben gab es Hinweise zu Pokémon Global Link und Kampfausschnitte mit den neuen Pokémon.
Die nächste Folge von Pokémon Sunday wird sich um die brandneuen 3-gegen-3-Kämpfe drehen und es wurde angekündigt, dass darin zusätzlich ein neues legendäres Pokémon vorgestellt werden soll.

Ein Video der Folge findet ihr wie gewohnt auf filb.de.

Quelle: filb.de

Update 3 vom 15. Juli 2010

Die japanische Website von Pokémon Schwarz und Weiß wurde heute aktualisiert. Dort findet ihr nun zahlreiche Bilder aus den Spielen, Informationen über die Editionsunterschiede, alle neuen Pokémon und vieles weitere. Eine Zusammenfassung der Inhalte könnt ihr euch ausführlich auf der Seite filb.de durchlesen und in Kürze findet ihr diese dann auch auf unserer Hauptseite in den entsprechenden Artikeln.

Vielen Dank an Golem für den Newshinweis!
Quelle: filb.de

Update 2 vom 15. Juli 2010

Gestern wurde in der japanischen Livesendung Oha Shuta das C-Gear und damit die erste spezielle Dsi-Funktion für die Editionen Pokémon Schwarz und Weiß präsentiert. Die vier Moderatoren führten gemeinsam einen Videochat durch, was ihr euch in nachfolgendem Video ansehen könnt: http://www.filb.de/1345Vielen Dank an Shiny Zekrom für den Newshinweis!
Quelle: filb.de

Update vom 15. Juli 2010

Zu den Scans, die am 11. Juli bereits hier auf Pokemonexperte gezeigt wurden, gibt es nun Versionen von besserer Qualität, sowie zahlreiche weitere Informationen über diese.

Professor Araragi wird den Spieler verlassen und dabei ihm und den beiden Kindheitsfreunden ein Geschenk hinterlassen. Dies geschieht zum Zeitpunkt, wo du dein erstes Pokémon im Spiel erhältst. Die Kindheitsfreunde sind Cheren (der Junge) und Belle (das Mädchen). Beide haben ihren ganz persönlichen Charakter. So ist Cheren ein intelligenter junger Mann, dessen Ziel es ist Pokémon-Champion zu werden und dir auf deiner Reise mit wertvollen Tipps zur Seite steht. Belle dagegen ist eher spontan, hat aber auch ihre starken Seiten.
  • Wenn du dir eines der drei Starter-Pokémon als dein erstes Pokémon auswählst, suchen sich deine Rivalen Cheren und Belle die beiden anderen Pokémon aus. Somit beginnt ihr drei das Abenteuer gemeinsam, wie dies auch Ash, Gary und die anderen Pokémon Trainer Alabastias taten.
  • Die Reise im neuen Land startet auf Route 1, was darauf hindeutet, dass dieses vollkommen neue Gebiet weit entfernt von den uns anderen bekannten Ländern Kanto, Johto, Hoenn und Sinnoh ist.
  • Der links gezeigte Charakter nennt sich N und nimmt im Spiel eine wichtige Rolle ein. Zwar bezeichnet er Pokémon als seine Freunde, jedoch möchte er Menschen und Pokémon trennen. Hier wird das Thema "Schwarz und Weiß" der Editionen deutlich.
  • Bei den neuen 3-gegen-3-Kämpfen, spielt die Position deiner Pokémon eine entscheidende Rolle. Ein Pokémon das ganz links steht, wird nicht das Pokémon attackieren können, welches ganz rechts steht und führt das Pokémon in der Mitte einen Angriff aus, der allen Pokémon schadet, so wird dieses besonders mächtig sein. Während des Kampfes lassen sich jedoch die Positionen der Pokémon tauschen.
  • Telepatie ist eine neue Fähigkeit, die Pokémon in 2-gegen-2- oder 3-gegen-3-Kämpfen vor speziellem Schaden schützt. Setzt bespielsweise ein Pokémon Surfer ein, so wir das Pokémon mit Telepatie nicht verletzt.
  • Es soll eine Attacke geben, die deine Pokémon eine Runde lang vor Attacken schützt, die alle Team-Mitglieder verletzten.
  • Rankurusu und Gochiruzeru sind editionsabhängige Pokémon. Es ist jedoch noch nicht bekannt, welches in welcher Edition erhältlich sein wird.
  • In Pokémon Weiß wird es den "Weißen Wald" und in Pokémon Schwarz die "Schwarze Stadt" geben.
  • Die Städe werden je nach Edition zum Teil etwas differenziert aussehen, was es bis jetzt in Pokémon Spielen noch nicht gegeben hat.
Auf diesem Scan sind noch mal einige brandneue Pokémon und zahlreiche Hinweise zu diesen abgedruckt. Diese Informationen werden bald in unseren Artikel "Neue Pokémon" übernommen.
  • Musharna ist eine Weiterentwicklung des Pokémon Munna.
  • "Traumrauch" ist Voraussetzungen dafür, dass du den Spielstand deiner Edition im Internet hochladen kannst.
  • Den "C Gear" erhältst du von Makomo, einem Freund der Profressorin Araragi, sobald du etwas getan hast, um was sie dich gebeten hat. Der C Gear hat zudem Funktionen für Wi-Fi, Local Wireless und Infrarot.
  • Die Infrarot-Funktion ermöglich es dir auf schnellstem Wege Freundescodes auszutauschen, Kämpfe auszutragen und Pokémon direkt von deinen Boxen oder aus dem Team zu tauschen.
  • Der DS wird über eine neue Funktion automatisch mit anderen Spielern verbunden, wodurch du diese bei ihrem Abenteuer unterschützen kannst.
  • Speziell für die Nintendo DSi-Kamera gibt es nun die Möglichkeit, dass man als Spieler auch über Video mit anderen Spielern kommunizieren kann.
  • Die Funktion "Feeling Check" lässt zwei Spieler überprüfen, inwiefern sie zusammen passen. Dabei wird zum Beispiel ein Spiel gespielt, bei welchem die beiden Kontrahenten im gleichen Rhythmus bleiben müssen.
"Pokemon Global Link" bietet dem Spieler bei Hochladen seines Spielstandes ins Internet zwei Möglichkeiten. Zum einen kann man seine Pokémon in einem Traum spielen lassen und zum anderen Kämpfe gegen andere Spieler austragen.

Möchtet ihr die Scans in größerer Auflösung sehen oder noch mehr Informationen nachlesen, so könnt ihr dies auf pokebeach.com tun. Wir bemühen uns in der nächsten Zeit unsere Artikel den Neuigkeiten anzupassen und sie zu aktualisieren.

Vielen Dank an Kassiopeia für den Newshinweis!
Quelle: filb.de

Update vom 11. Juli 2010

Wie üblich gelangten Fotografien der demnächst erscheinenden Juliausgabe des Coro-Coro-Magazins verfrüht ins Internet, und wie zu erwarten war, enthält das Exemplar Neuigkeiten zu den in Japan bald erscheinenden Spielen Black & White. Die Neuigkeiten beziehen sich diesmal zum großen Teil auf neue Pokémon und Personen, alle Details findet ihr im Spoiler.

Name: Wooguru
Spezies: "Heldenmut"
Typ: Normal/Flug
Größe: 1,5 m
Gewicht: 41 kg
Fähigkeit: Adlerauge
Neue Attacke: "Freier Fall" (Pokémon ergreift Gegner in Runde 1,
schleudert ihn in Runde 2 aus der Luft nieder)
Name: Musharna
Mögl. Item: "Traumrauch"
Weiblicher Charakter: Makomo, Freundin der Professorin
"Weißer Wald" - nur in einer der
Editionen zugänglich
"Schwarze Stadt" - nur in einer der
Editionen zugänglich
Ein Freund des Hauptcharakters
Eine Freundin des Hauptcharakters
Oben: Kibago
Mitte: Koromori
Unten: Minezumi
Ein neuer Charakter mit noch unbekannter Funktion.
Einzig bekanntes Zitat: "Pokémon sind Freunde!"
Etwas klareres Bild des
neuen Charakters
Vielen Dank an Kampflama für den Newshinweis.Quellen: pokebeach.com, serebii.net

Update 2 vom 10. Juli 2010

Weitere Eindrücke zu neuen Pokémon und deren Spielmechaniken dürfen an dieser Stelle nicht fehlen. Nintendo Japan hat einige Demostationen zu Black & White aufgestellt, an dem Besucher die Spiele erstmals selbst testen können. Welche Veranstaltung dies war, läßt sich nicht sagen - den Fotografien nach handelt es sich jedoch eher nicht um eine öffentliche Show. Dabei haben sich, wie üblich, Neuigkeiten ergeben, die ihr in der folgenden Zusammenstellung nachlesen könnt, allerdings wurden manche Bilder mit Spoilern versehen, sodaß sich über diese teils nur mutmaßen läßt. Alle Bilder findet ihr aus Platzgründen im Spoiler.

Leider wurde der Sprite und ein Teil des Namens verdeckt, sagen läßt sich das Folgende jedoch mit Sicherheit: Es beherrscht die Attacken Scanner, Superzahn, Hypnose und Knirscher, trägt einen Ewigstein und besitzt die Fähigkeit Adlerauge. Sein Name lautet "Minezumi".


Augenscheinlich ein neues Flug-Pokémon.


Zwei bereits bekannte, neue Pokémon sind hier relativ klar erkennbar.


Um das Pokémon links oben entstand in den letzten Tagen verstärkt Wirbel, allerdings scheint dieser Screenshot seine Echtheit zu bestätigen. Einen Namen trägt das unbekannte, neue Pokémon jedoch noch nicht.

Der B/W-DemostandEin neues Flug-PokémonLeider verdeckt worden.
Quellen: filb.de

Update vom 10. Juli 2010

Je näher der Release der Spiele kommt, desto mehr wird die Werbetrommel für das Spiel gerührt: Die japanische Sendung Oha Suta hat auch diese Woche bewegte Ausschnitte zu Black & White präsentiert. Diesmal wird unter anderem jener Screenshot, der kürzlich das neue Pokémon Koromori von hinten zeigte, in einen Zusammenhang gesetzt: Es ist zusammen mit anderen Pokémon im Doppelkampf zu sehen, an dem unter anderem auch Zorua teilnimmt und seine Illusion-Fähigkeit zum Besten gibt. Außerdem gibt es das shiny Event-Entei zu sehen, welches ein Suicune als Zoroark enttarnt und somit den Weg zum Fangen des neuen Pokémon freimacht. Abschließend seht ihr jenes Event, das euch durch Celebis Hilfe ein eigenes Zorua einbringt.

Ausschnitte des Videos findet ihr unter dem Spoiler, das Video an sich unter dem darunter folgenden Link.
Videolink (zu filb): http://www.filb.de/forum/showthread.php?t=4982Quelle: filb.de

Update vom 6. Juli 2010


Heute hat das japanische Fernsehen wieder einen kurzen Ausschnitt zu den kommenden Spielen Pokémon Black und White gezeigt. Diesmal war eine Kampfszene zu sehen, die sich eigentlich um Zoroarks Fähigkeit "Illusion" drehte. Denoch konnte man in diesem Ausschnitt auch die Rückseite eines neuen Pokémon sehen, nämlich ???? (Koromori).

Dieses Pokémon war bereits letzte Woche durch ein Bild bekannt geworden, das in einem chinesischen Forum aufgetaucht und eigentlich nicht für die Veröffentlichung bestimmt gewesen war (Beta Screens. Siehe unten).

Es ist ab sofort möglich, sich die japanischen Spiele beim Online-Shop Play-Asia vorzubestellen. Jedoch haben die neuen Spiele erstmals auch die Möglichkeit, Features vom DSi nutzen zu können, was bedeutet, dass die Regionssperre vermutlich verhindern wird, dass die Spiele auf deutschen Nintendo DSi oder DSi XL laufen würden. Auf dem alten Nintendo DS und dem Nintendo DS Lite werden sie aber in jedem Falle spielbar sein.

Play-Asia: Pocket Monsters BlackPlay-Asia: Pocket Monsters White

Unter anderem sind wieder Gerüchte zu zwei neuen Pokémon aufgetaucht, ferner auch zwei Figuren. Ob es sich hier nur um Gerüchte, oder um wahre Pokémon handelt, ist noch unklar.

BilderVielen Dank an Kassiopeia für die Newsmeldung!Quelle: filb.de

Update vom 28. Juni 2010

Die japanische Variety-Show Oha Suta, die im groben eine allgemeiner Morgen-Version von Pokémon-Sunday ist, zeigte diesen Morgen gleich 8 neue Pokémon der fünften Generation. Zu gleich wurde ein neuer Kampfmodus gezeigt: 3vs3-Kämpfe. Die Pokémon auf dem ersten Bild heißen von oben nach unten, von links nach rechts: Doryuuzu, Ononokusu, Desukan und Mokuryu. Die anderen drei Pokémon sind noch unbekannten Namens.


Weitere Bilder:
Vielen Dank an ????? und Son für die Newsmeldung!
Quelle: serebii.net, pokebeach.com

Update vom 27. Juni 2010

Kürzlich wurde bekannt gegeben, dass die Editionen Pokémon Schwarz und Weiß am 18. September diesen Jahres in Japan veröffentlicht werden. Das Erscheinungsdatum der beiden Spiele für Amerika und Europa wird weiterhin auf Frühjahr 2011 datiert - ein genaures Datum ist hier zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt.
Zudem wurde ein Trailer zu den Edtionen veröffentlicht, der gegen Ende einige neue Bilder zeigt. Dazu kommen noch vier auf anderen Websiten vorgestellte Bilder. All das könnt ihr euch genauer auf filb.de ansehen.

Vielen Dank an Gash, G.Dragon und Leanny für die Newshinweise!
Quelle: filb.de

Update vom 20. Juni 2010


Die heutige Pokémon Sunday Episode begann mit einem Bild aus dem Pokémon Markt der Editionen Schwarz und Weiß. Darauf folgten deine Laufszenen innerhalb der großen Stadt, die uns schon aus einigen früher gezeigten Videos bekannt ist - Hiun City. Ebenso bekannt sind uns aus einigen Bilder der Wüste, die daraufhin präsentiert wurde. Komplett neu war die Videosequenz, in welcher zwei Brückenhälften herabgelassen wurden, so dass eine Verbindung zwischen ihnen geschaffen werden konnte.
Nach einer Rekapitulation der Bilder, stellte die Pokémon Sunday Folge die neue Professorin vor, die zu Beginn des Spiels mit dem Pokémon Chiramii auftritt, sowie den brandneuen Pokédex. Zum Abschluss wurden das Zorua-Event und alle neuen Pokémon aus der letzten CoroCoro-Ausgabe in Kampfsequenzen gezeigt. Interessant sind bei letzterem vor allem die Neugestaltungen. So verändert sich im Vergleich zu früheren Spielen die Kameraführung, wenn der Trainer sein Pokémon in den Kampf ruft und wenn das gegnerische Pokémon einen Angriff startet. Darüberhinaus lässt sich eine Änderung in der Kampfmusik heraushören, wenn das eigene momentan kämpfende Pokémon stark geschwächt ist.

Das gesamte Video könnt ihr auf filb.de ansehen.

Vielen Dank an Kassiopeia, Shinyjirachi5 und G.Dragon für die Newshinweise!
Quelle: filb.de

Update vom 17. Juni 2010

Fans haben nachträglich die wahrscheinlichen Pokédex-Einträge von Reshiram und Zekrom übersetzt. Auch wenn diese später nicht ganz übernommen werden, dann doch in ähnlicher Form:

Reshiram: It blows flames that completely burn its surroundings. It is said that its heat moves Earth's atmosphere.
Es spuckt Flammen, die seine Umgebung komplett verbrennen. Man sagt, dass seine Hitze die Erdatmosphäre verändert.Zekrom: It has been passed down that it creates electricity using the generator in its body, flying around the skies of the Isshu region and hiding itself in thunderclouds.
Es wurde überliefert, dass es mit Hilfe des Generators in seinem Körper Elektrizität erzeugt, durch den Himmel über der Isshu Region fliegt und sich selbst in Gewitterwolken verbirgt.

Die Übersetzungen deuten darauf hin, dass Reshiram vom Typ Feuer und Drache sein wird und Zekrom vom Typ Elektro und Drache. Diese Information ist jedoch noch nicht bestätigt!

Vielen Dank an ~Tarja~ für diese Newsmeldung!
Quelle: pokebeach.com

Update vom 14. Juni 2010

Die japanische Pokémon Schwarz und Weiß Website wurde heute mit einem großen Update versehen. Zu sehen sind dort nun die neu vorgestellten Pokémon aus dem CoroCoro Magazin, zahlreiche bis jetzt unbekannte Bilder, sowie Artworks der Charaktere (inklusive der neuen Professorin).

Die Website findet ihr unter folgendem Link: http://www.pokemon-sp.jp/series/bw/

Quelle: filb.de

Zusatz:

Update vom 13. Juni 2010

Die gestrige Pokémon Sunday Folge enthielt nichts Neues, nachdem wir schon viel aus den CoroCoro Scans erfahren haben. Auch die neuen Pokémon wurden noch nicht vorgestellt, sondern lediglich die Silhouetten gezeigt, die in der nächsten Sendung enthüllt werden:



Deswegen ist unklar, ob es in der nächsten Sendung überhaupt neue Informationen geben wird.
Allerdings gehen aus den CoroCoro Scans noch einige Dinge hervor:
  • Zorua und Zoroark werden nicht im normalen Spielverlauf, sondern nur per Eventverteilung bzw. durch ein von verteilten Pokémon ausgelöstes Event (siehe Zoroark-Event) erhältlich sein.
  • Zoroark wird auf einem hohen Level die neue Attacke "Nachtstoß" erlernen, die die Genauigkeit des Gegners senkt.
  • Das Zoroark des zugehörigen Events wird folgende Attacken beherrschen: Kratzfurie, Finte, Grimasse und Verhöhner.
  • Zorua beherrscht die Attacken Kratzer, Silberblick, Verfolgung und Trugträne.
  • Die neue Fähigkeit von Meguroko (Overconfidence - "Übereifrigkeit", "Vermessenheit") erhöht den Angriffs-Wert, wenn der Gegner besiegt wird.
  • Es wird eine neue Anzeige geben, auf der Informationen über das Wetter ablesbar sind.
  • Das honig-goldene Gebäude auf der rechten des Reshiram-Scans (siehe unten) soll laut Beschreibung wie ein Bienennest gestaltet sein.
Vielen Dank an ~Tarja~ für diese Newsmeldung!
Quelle: pokebeach.com

Update vom 12. Juni 2010

Die amerikanische Pokémon-Seite Pokébeach.com präsentiert den Pokémon-Fans einige neue Gerüchte, welche die Spiele Pokémon Schwarz und Weiß betreffen. Die Informationen stammen von Martijn Müller, welcher schon früher des öfteren Insider-Wissen preis gegeben hat, aber wir möchten trotzdem betonen, dass es keine Bestätiung für die vorliegenden Hinweise gibt. Es sollte auf jeden Fall noch gewartet werden, bis diese anderweitig bestätigt werden.

  • Es wird 157 neue Pokémon, wodruch die Gesamtanzahl der Pokémon auf 650 steigt.
  • An die Seite von Reshiram und Zekrom tritt eine grüne Kobra, genauso wie Griatina Dialga und Palkia komplementiert.
  • Tauros wird eine Entwicklungsstufe hinzubekommen, die sind "Minotauros" nennt und auf zwei großen Füßen steht.
  • Es wird sich die Möglichkeit bieten spezielle neue Items einzusammeln (wohl 20 Stück), welche die Wetterbedingungen auf dem Kampffeld ändern. Damit kann man das Wetter möglichst optimal für sich und seine Pokémon ausnutzen, wenn man einen Kampf bestreitet.
  • Ein Beispiel für dieses neue Feature wäre das Gift-Feld. Dort sind Gift-Attacken um 30% genauer, Matschbombe, sowie Giftstachel vergiften den Gegner sofort.
  • Schwarz und Weiß, Gut gegen Böse, Ying und Yang werden ein Hauptbestandteil der neuen Geschichte sein. Die eigenen Entscheidungen beeinflussen zudem erstmals das Spiel.
  • Tsutaaja, Pokabu, and Mijumaru existieren bereits länger und haben erst jetzt ein neues Design erhalten, als sie ins Spiel eingebaut wurden.
[/list]Vielen Dank an ~Tarja~ für den Newshinweis!
Quelle: pokebeach.com

Update vom 11. Juni 2010

Nach längerer News-Pause erwarten uns heute zahlreiche neue Bilder und Infos zu den Editionen Pokémon Schwarz und Weiß. Chir?m?, Giaru, Munna, Mamepato, Hihidaruma, Shimama und Meguroko nennen sich die Pokémon, die ihren ersten Auftritt in den beiden neuen Spielen haben werden. Natürlich sind dies die japanischen Namen und bis die amerikanischen bzw. deutschen Namen bekannt gegeben werden, wird es noch länger dauern.
Nebst den Namen und Bildern, gibt es zahlreiche Fakten zu den einzelnen Wesen. Einen Überblick derer findet ihr in der nachfolgenden Tabelle im Spoiler.
Zum ersten Mal in einem Pokémon-Spiel wird es keinen Pokémon-Professor, sondern eine weibliche Professorin geben, die den Spieler in die Welt der Pokémon einführen wird und von der man sein erstes Pokémon überreicht bekommt. Selbstverständlich ist auch ein neuer Pokédex mit von der Partie, eine Globale Tauschstation wird es wieder geben und Bilder aus Isshu-Region wurden veröffentlicht. Diese gesammelten Bilder könnt ihr euch im zweiten Spoiler ansehen.

Name: Chiraami'i
Typ: Normal
Spezies: Chinchilla-Pokémon
Fähigkeit: Charmebolzen und Techniker
Größe: 0,4 m
Gewicht: 8,5kg
Name: Mamepato
Typ: Normal-Flug
Spezies: Taubenkücken-Pokémon
Fähigkeit: Glückspilz & Taubenherz
Größe: 0,3 m
Gewicht: 2,1 kg
Name: Munna
Typ: Psycho
Spezies: Traumfresser-Pokémon
Fähigkeit: Vorwarnung und Synchro
Größe: 0,6 m
Gewicht: 23,3 kg
Attacken: Telekinese
Name: Giiru
Typ: Stahl
Spezies: Zahnrad-Pokémon
Fähigkeit: Plus und Minus
Größe: 0,3 m
Gewicht: 21 kg
Attacke: Zahnraduntertasse
Name: Hihidaruma
Typ: Feuer
Spezies: Flammen-Pokémon
Fähigkeit: Ermutigen
Größe: 1,3 m
Gewicht: 92,9 kg
Name: Shimama
Typ: Elektro
Spezies: Aufgeladene Pokémon
Fähigkeit: Blitzfänger und Starthilfe
Größe: 0,8 m
Gewicht: 29,8 kg
Name: Meguroko
Typ: Bode/Unlicht
Spezies: Wüstenkrokodil-Pokémon
Fähigkeit: Erdbebenspirale und Bedroher
Größe: 0,7 m
Gewicht: 15,2 kg
Vielen Dank an ~Tarja~, CaptainEpic, Shinyjirachi5, LucarioMaster, svenl und Kassiopeia für die Newshinweise.
Quelle: filb.de

Mini-Update

Ein kleines Video, das von Starbit auf Youtube gefunden wurde: http://www.youtube.com/watch?v=HcHvHhbU ... _embedded# Nebst den bekannten Spielszenen sind einige interessen Stadtaufnahmen dabei.

Update vom 29. Mai 2010

Mittlerweile gibt es bereits die ersten Bilder der japanischen Verpackungen von Pokémon Schwarze Edition und Pokémon Weiße Edition. Auf den Covern sind die beiden bereits gestern vorgestellten legendären Pokémon zu sehen, die vom Typ Drache sein werden. Ob sie Dualtypen haben, ist noch unbekannt. Daneben lässt sich von den Verpackungen anhand der Kennungen "TWL-IRAJ-JPN" und "TWL-IRBJ-JPN" ablesen, dass diese neuen Spiele auch spezielle DSi-Funktionen nutzen werden. Momentan deutet aber nichts darauf hin, dass die Spiele nicht auch ohne weiteres auf den "älteren" Konsolen DS und DS Lite spielbar sind. Soweit bekannt, wird es dieses mal weit größere Unterschiede zwischen den Editionen geben, als wird das von älteren Spielen der Reihe her gewohnt sind.

Verpackungsbilder:

Vielen Dank an LucarioMaster für den Newshinweis!
Quelle: filb.de

Update vom 28. Mai 2010



Relativ unerwartet hat Nintendo den Release der Editionen für Nordamerika und Europa angekündigt und dazu auch eine Pressemitteilung rausgegeben. Im Frühjahr 2011 soll es auch hier schon so weit sein.
Zeitgleich wurde auch die japanische Website zu Pokémon Schwarz und Weiß mit zahlreichen Videos und Infos berreichert. Als genaueres Erscheinungsdatum für Japan steht jetzt der September diesen Jahres fest. Auch eine deutsche Teaser Webseite wurde eingerichtet. Dort sind neben den offiziellen Covern der Spiele auch die legendären Pokémon Reshiram und Zekrom nun zu betrachten.

Die Pressemitteilung:

Pokémon™ Schwarze Edition und Pokémon Weiße Edition – im Frühjahr 2011 bei uns

Die neuen legendären Pokémon Reshiram und Zekrom zieren die Verpackungen

Die Pokémon Company International und Nintendo gaben heute bekannt, dass Pokémon Schwarze Edition und Pokémon Weiße Edition für die tragbaren Konsolen der Nintendo DS-Familie im Frühjahr 2011 in Europa erscheinen werden. In den neuen Spielen wird eine nächste Generation nie zuvor gesehener Pokémon eingeführt. Außerdem wurde verkündet, welche beiden neuen legendären Pokémon sich auf den Covern präsentieren: Reshiram™ wird die Schwarze Edition zieren, während Zekrom™ auf der Weißen Edition zu sehen sein wird.

Dazu Laurent Fischer, Managing Director Marketing and PR, Nintendo of Europe: „Die Marke Pokémon ist ein Phänomen: Sie hat weltweit so viele begeisterte und treue Fans gewonnen wie kaum eine andere. Wir freuen uns, diesen Fans nun mitteilen zu können, dass das neue, mit Spannung erwartete Abenteuer mit einer komplett neuen Generation Pokémon ab Frühjahr 2011 bei uns in Europa erhältlich sein wird.“

Die Veröffentlichung von Pokémon Schwarze Edition und Pokémon Weiße Edition folgt auf die beliebten Editionen Pokémon Goldene Edition HeartGold und Pokémon Silberne Edition SoulSilver, von denen bis heute weltweit über 8,4 Millionen Exemplare verkauft wurden. Pokémon HeartGold und SoulSilver führen die Spieler zurück in die malerische Johto-Region, die erstmals mit der Pokémon Goldenen Edition und der Pokémon Silbernen Edition vor etwa zehn Jahren eingeführt wurde. Seit ihrer Entstehung vor rund 14 Jahren hat die Pokémon-Serie insgesamt über 200 Millionen Spiele verkauft.

Quelle: filb.de
Vielen Dank an ~Tarja~ für die Newsmeldung!

Update vom 18. Mai 2010

In der letzten Pokémon Sunday Folge wurden weitere Informationen, Bilder und Videos zu Pokémon Black und White vorgestellt, aber auch zum 13. Pokémon Film, in dem bekannterweise das neue Pokémon Zoroark eine wichtige Rolle spielen wird.
Der Name der Region, Isshu, in der Black und White spielen werden, und die Namen der Starter-Pokémon wurden bereits bestätigt. Ebenso das Zoroark-Event, das durch die Shiny-Versionen von Entei, Raikou und Suicune, die man in Japan bei der Vorbestellung von Kinokarten für den 13. Film erhält, ausgelöst wird.
In den Videos wird nochmals die neue Optik besser erkennbar, sowie die neuen dynamischen Kampfeffekte.

Das Video findet ihr auf filb.de.

Vielen Dank an ~Tarja~ für die Newsmeldung!

Update vom 15. Mai 2010



Zu den Pokémon-Haupteditionen wurde gestern eine neue Website von Nintendo eröffnet. Ihr findet diese hier. Auf der Seite gibt es zudem einen Verweis auf die Internetseite zu den neuen Editionen Pokémon Black und White, welche ihr euch hier anschauen könnt.
Nebst den bereits bekannten Bildern der Starter, Protagonisten und Orte aus CoroCoro, findet ihr dort auch zahlreiche Screenshots aus den Spiele. Alle Bilder sind dort ingesamt natürlich in besser Qualität zu bewundern, als dies von den CoroCoro-Scans der Fall war.

Quelle: filb.de

Update vom 13. Mai 2010

Noch mehr Bilder aus CoroCoro wurden nun veröffentlicht. Ihr findet sie im nachfolgenden Spoiler; viel Spaß beim Anschauen!


Außerdem gibt es noch bessere Bilder der drei neuen Starter-Pokémon, die auf japanisch Tsut?ja (Pflanzen-Pokémon), Pokabu (Feuer-Pokémon) und Mijumaru (Wasser-Pokémon) heißen werden.


Nebst diesen zahlrichen Bildern gibt es auch weitere Informationen zu den Spielen. So wird es nicht nur neue Attacken geben, sondern ebenso einige neue Events. Läd man sich zum Beispiel das Celebi des Kino-Events auf Pokémon Black oder White, kann man dort gegen den Team Rocket Boss Givoanni kämpfen. Zudem ermöglichen einem dem Spieler die Event-Pokémon Entei, Raikou und Suicune (sie sind in ihrer Shiny-Form) gegen Zoroark auf Level 25 anzutreten.

Vielen Dank an ~Tarja~ für den Newshinweis!
Quelle: filb.de

Update vom 12. Mai 2010

Der erste Scan des Magazins CoroCoro ist heute aufgetaucht. Darauf zu sehen sind neben den drei Starter-Pokémon auch die beiden neuen Hauptcharaktere, sowie die neue Region. Die Starter-Pokémon werden wie gewohnt dem Typ Feuer, Wasser und Pflanze sein, dafür hat sich bei den Hauptcharakteren etwas getan. Sie wirken nun etwas älter und haben neue "Armbänder" an ihren Handgelenken. Dabei könnte es sich um die Nachfolger des Pokétch handeln. Die neue Region, in der das Spiel seinen Lauf nehmen wird, heißt auf japanisch Isshu.

Den Screen findet ihr im Spoiler:

Vielen Dank an ~Tarja~, P-Player93 und LucarioMaster für die Newshinweise!
Quelle: filb.de

Update vom 9. Mai 2010



Pokémon Sunday präsentierte heute die Silhouetten der drei Starter-Pokémon der neuen Editionen Pokémon Black und Pokémon White. Diese werden den Spieler wie gewohnt in seinem Abenteuer zur Seite stehen. Wann wir die Pokémon entgültig zu Gesicht bekommen, steht noch nicht fest, aber es wird vermutet, dass die nächste Ausgabe des Magazins CoroCoro weitere Informationen bereit halten wird. Auf dem oberen Bild könnt ihr die Silhouetten sehen. Sobald wir mehr wissen, werdet ihr es hier erfahren.

Vielen Dank an P-Player93, LucarioMaster, ~Tarja~ und Pekefreak für die Newshinweise!
Quelle: filb.de

Update vom 19. April 2010

Jene Stadt, die auf den ersten Screenshots aus Pokémon Black & White zu sehen war, wurde in der letzten Folge des Pokémon Sunday erstmals in einem kleinen Videoclip vorgestellt, der einen besseren Eindruck vom grafischen Aufbau des Spieles verschafft. Der Spieler geht die Straße entlang, während die Kamera auf ihn fixiert bleibt und auf diese Weise die Rundheit der Stadt verdeutlicht. Außerdem ist zwischen den Kommentaren der Moderatoren ein Teil der Hintergrundmusik zu hören. Ganz zu Beginn des Videos befindet sich der Spieler vor einer Karte, die den Aufbau der Stadt zeigt. Über dem Pokémon-Center-Gebäude befinden sich große Werbeplakate. Insgesamt macht die Grafik im Vergleich zu den vorherigen Spielen einen weniger lebendigen und farbenfrohen Eindruck, dies kann sich im Verlauf der weiteren Entwicklung des Spieles jedoch schnell ändern.

Unter dem folgenden Link könnt ihr euch das Video ansehen: http://www.filb.de/forum/showthread.php?t=4112


Quelle: filb.de

Update vom 15. April 2010

Auf der offiziellen japanischen Website zu den beiden Neuankündigungen der 5. Generation, Pokémon Black & White, befinden sich seit wenigen Stunden qualitativ hochwertigere Screenshots der Szenen, die auch in der aktuellen Ausgabe des Coro-Coro-Magazins gezeigt werden.
Diese könnt ihr euch unter dem folgenden Spoiler ansehen:
Link zur offiziellen japanischen Website: http://www.pokemon.co.jp/bw/index.html
Quelle: pokebeach.com

Update, vom 11. April 2010

In der aktuellen Pokémon Sunday Folge wurden leider nur die bereits bekannten Logos der beiden Spiele gezeigt. Für nächsten Sonntag wurde jedoch weltexklusives Bildmaterial angekündigt. Desweiteren wird wahrscheinlich das Pokémon bekannt gegeben, welches man beim Besuch des 13. PKMN-Kinofilms downloaden kann.

Update, vom 10. April 2010

Das CoroCoro-Magazin hat jetzt schon erste Bilder zu den neuen Editionen veröffentlicht! Abgebildet werden dort ein paar Szenen aus dem Spielverlauf, ein PokémonCenter, Städte und ein Kampf zwischen Zorua und Zoroark. Die Welt bekommt noch einen stärkeren Touch in Richtung 3D, die Sprites scheinen hingegen im 2D-Stil zu bleiben.

Newsbeitrag vom 9.April 2010


Im Januar 2009 hat Nintendo einige mögliche Editionsnamen patentiert, unter anderem auch Pokémon Black und White, zu Deutsch Pokémon Schwarz und Weiß. Jetzt wurde offiziell bekannt gegeben, dass dies die Namen der Editionen der 5. Generation sein werden. Die neuen Spiele sollen in Japan im Herbst 2010 auf dem Markt kommen. Mehr Infos werden wahrscheinlich am 11. April in der japanischen Sendung Pokémon und am 15. April auf der bereits eingerichteten offiziellen Webseite bekannt gegeben.

Zorua und Zoroark sind die ersten Pokémon, die für diese Generation bereits vorgestellt wurden und auch im 13. Pokémonfilm mitspielen werden.


Danke an ~Tarja~ für diesen Newsbeitrag

1647 Kommentare

17. October 2010 16:02, Original vom 13. October 2010 17:43

Deutschland - Mew-Verteilung über Wifi-Connection

Update vom 15. Oktober 2010

Das Mew, das seit heute für HeartGold und SoulSilver verfügbar ist, weist folgende Daten auf:

Fangort: Wi-Fi-Geschenk
Schicksalhafte Begegnung? Ja
Wesen: Variabel
Ball: Jubelball
Bänder: Klassisches Band
Deutscher OT: HRB2010 (weiblich)
Englischer OT: FAL2010 (weiblich)
Secret ID: 39598
ID: 10160

Vielen Dank an Infinite und ~Tarja~ für die Newshinweise!

Ältere News

Zu Zeiten, als die Seite Pokémonexperte das Licht der Welt erblickte, war wohl kein Pokémon sagenumwobener, als Mew. Dieses einzigartige Pokémon, welches nur sehr selten für Editionen verteilt wurde, kann in Kürze von allen europäischen und amerikanischen HeartGold- und SoulSilver-Spielern heruntergeladen werden.

Verwende einfach die Nintendo Wifi-Connection deines jeweiligen Pokémon-Spiels (HeartGold oder SoulSilver) und mache dir Mew vom 15. Oktober bis zum 30. Oktober zu eigen. Zudem kannst du das Mew selbstständig trainieren, wie du es gerne möchtest, denn es befindet sich erst auf Level 5 und beherrscht leidiglich die Normal-Attacke Pfund. Ansonsten trägt Mew das Premierband und befindet sich einem Jubelball.

Alle weiteren Informationen zur exklusiven Mew-Verteilung, kannst du der offiziellen HeartGold- und SoulSilver-Website entnehmen: http://www.pokemongoldsilver.com/de/#/news/mewVielen Dank an Shiny Zekrom, Son, Mic und genosukuto für die Newshinweise!
Quelle: pokemongoldsilver.com

32 Kommentare

10. October 2010 19:12

Neue Artikel und Daten zu Pokémon Schwarz und Weiß


Pokémonexperte ist immer wieder die aktuellste und umfangreichste deutsche Pokémon-Seite zu aktuellen Editionen und Bereichen. Auch nach 10 Jahren des Bestehens hat sich dies keineswegs geändert und so sind die Artikel-Schreiber fleißig damit beschäftigt ein Vollsortiment an Artikel rund um die brandneuen Spiele Schwarz und Weiß zusammenzustellen.

In den letzten Tagen sind dadurch zahlreiche Spielehilfe für euch entstanden: Arenaleiter, Editionsabhängige Pokémon, Interaktive Pokémon, Neue Attacken, Schwärme, Tausche, TMs und VMs, Top4 und Champion und viele, viele mehr! Auch die bereits früher geschriebenen Artikel wurden aktualisiert und erweitert.

Darüber hinaus bietet euch Pokémonexperte einen komplett aktualisierten Pokédex an, der alle 156 neuen Pokémon beinhaltet. Dazu kommen noch zwei separate sehr praktische Listen. Zum einen eine Fundortliste und zum anderen eine Übersicht der Pokémon. Im Rahmen der neuen Daten haben wir das Design des Pokédex ein wenig modernisiert und dabei zahlreiche Anregungen und Wünsche unserer Benutzer umgesetzt: größere Schrift, logischere Reihenfolge, Links zu den einzelnen Sektionen, mehr Sortierungsmöglichkeiten und die Möglichkeit Tabellen auch über die Plus-/Minus - Grafiken ein-/auszublenden.

Neben allen selbstverständlichen Basisdaten, den Fundorten, und erlernbaren Attacken bieten wir auch die Flee Flag Werte und weltexklusiv die Level 1 Base EXP Werte, die Leanny extra für uns erforscht hat.

Auch die weiteren Dexe wurden umfangreich aktualisiert. Im Detail bieten wir alle neuen und aktualisierten Attacken als Liste und Detailinfo, alle neuen Charakteristiken, die neuen Items samt Fundorte und tragende Pokémon in Isshu, TMs und VMs sowie aktualisierte Toplisten. Selbstverständlich sind die Beschreibungen der Attacken und Charakteristiken bei uns liebevoll und sinnhaft übersetzt worden, da wir genau wissen dass Texte voller Rechtschreib- und Grammatikfehler nicht hilfreich sind oder gar verwirren, wenn einzelne Wörter aus dem Kontext gerissen sind weil dafür leider schlicht und einfach die erstbeste und leider unpassende Entsprechung gewählt wurde.

Damit haben wir unsere Strategie auch ein bisschen zu euren Gunsten geändert. Früher war es üblich, die Daten erst zu veröffentlichen, wenn die Spiele in Amerika erschienen sind oder überhaupt erst rund um die deutsche Veröffentlichung. Da es aber nicht schaden kann, bei ausreichender Zeit und kompetenten Mitarbeitern die Arbeit etwas vorzuziehen, haben wir das auch getan. Und so haben wir zügig, aber ohne unseriöserweise zu hetzen und halbgare Teile als Welthit zu verkaufen, an qualitativ hochwertigen Informationen gearbeit. Damit können wir bereits zwei Wochen nach der Erstveröffentlichung mit dieser Erfolgsmeldung aufwarten.

Zuletzt möchten wir euer Augenmerk noch auf die Komplettlösung von Pokémonexperte richten. Einige Artikelschreiber sind unter der Leitung des Spiele-Bereichleiters kamikatze dabei die Editionen für euch auf japanisch durchzuspielen und erstellen nebenher den ersten Entwurf für unsere später aktualisierte ausführlichere Komplettlösung zu den Spielen. Den aktuellen Stand könnt ihr euch auf der Komplettlösungs-Seite für Schwarz und Weiß ansehen. Die nächsten Wochen werden wir weiterhin hart für euch arbeiten, dabei unter anderem die restlichen Teile der Lösung folgen.

Inzwischen wünschen wir euch viel Spaß mit den japanischen Importen, die ihr dank uns leichter bewältigen könnt, und eine gespannte Wartezeit, die wir euch mit vielen Berichten erleichtern, wenn ihr noch auf die englischen und deutschen Versionen wartet.

2 Kommentare

10. October 2010 19:12

Neue Artikel und Daten zu Pokémon Schwarz und Weiß


Pokémonexperte ist immer wieder die aktuellste und umfangreichste deutsche Pokémon-Seite zu aktuellen Editionen und Bereichen. Auch nach 10 Jahren des Bestehens hat sich dies keineswegs geändert und so sind die Artikel-Schreiber fleißig damit beschäftigt ein Vollsortiment an Artikel rund um die brandneuen Spiele Schwarz und Weiß zusammenzustellen.

In den letzten Tagen sind dadurch zahlreiche Spielehilfe für euch entstanden: Arenaleiter, Editionsabhängige Pokémon, Interaktive Pokémon, Neue Attacken, Schwärme, Tausche, TMs und VMs, Top4 und Champion und viele, viele mehr! Auch die bereits früher geschriebenen Artikel wurden aktualisiert und erweitert.

Darüber hinaus bietet euch Pokémonexperte einen komplett aktualisierten Pokédex an, der alle 156 neuen Pokémon beinhaltet. Dazu kommen noch zwei separate sehr praktische Listen. Zum einen eine Fundortliste und zum anderen eine Übersicht der Pokémon. Im Rahmen der neuen Daten haben wir das Design des Pokédex ein wenig modernisiert und dabei zahlreiche Anregungen und Wünsche unserer Benutzer umgesetzt: größere Schrift, logischere Reihenfolge, Links zu den einzelnen Sektionen, mehr Sortierungsmöglichkeiten und die Möglichkeit Tabellen auch über die Plus-/Minus - Grafiken ein-/auszublenden.

Neben allen selbstverständlichen Basisdaten, den Fundorten, und erlernbaren Attacken bieten wir auch die Flee Flag Werte und weltexklusiv die Level 1 Base EXP Werte, die Leanny extra für uns erforscht hat.

Auch die weiteren Dexe wurden umfangreich aktualisiert. Im Detail bieten wir alle neuen und aktualisierten Attacken als Liste und Detailinfo, alle neuen Charakteristiken, die neuen Items samt Fundorte und tragende Pokémon in Isshu, TMs und VMs sowie aktualisierte Toplisten. Selbstverständlich sind die Beschreibungen der Attacken und Charakteristiken bei uns liebevoll und sinnhaft übersetzt worden, da wir genau wissen dass Texte voller Rechtschreib- und Grammatikfehler nicht hilfreich sind oder gar verwirren, wenn einzelne Wörter aus dem Kontext gerissen sind weil dafür leider schlicht und einfach die erstbeste und leider unpassende Entsprechung gewählt wurde.

Damit haben wir unsere Strategie auch ein bisschen zu euren Gunsten geändert. Früher war es üblich, die Daten erst zu veröffentlichen, wenn die Spiele in Amerika erschienen sind oder überhaupt erst rund um die deutsche Veröffentlichung. Da es aber nicht schaden kann, bei ausreichender Zeit und kompetenten Mitarbeitern die Arbeit etwas vorzuziehen, haben wir das auch getan. Und so haben wir zügig, aber ohne unseriöserweise zu hetzen und halbgare Teile als Welthit zu verkaufen, an qualitativ hochwertigen Informationen gearbeit. Damit können wir bereits zwei Wochen nach der Erstveröffentlichung mit dieser Erfolgsmeldung aufwarten.

Zuletzt möchten wir euer Augenmerk noch auf die Komplettlösung von Pokémonexperte richten. Einige Artikelschreiber sind unter der Leitung des Spiele-Bereichleiters kamikatze dabei die Editionen für euch auf japanisch durchzuspielen und erstellen nebenher den ersten Entwurf für unsere später aktualisierte ausführlichere Komplettlösung zu den Spielen. Den aktuellen Stand könnt ihr euch auf der Komplettlösungs-Seite für Schwarz und Weiß ansehen. Die nächsten Wochen werden wir weiterhin hart für euch arbeiten, dabei unter anderem die restlichen Teile der Lösung folgen.

Inzwischen wünschen wir euch viel Spaß mit den japanischen Importen, die ihr dank uns leichter bewältigen könnt, und eine gespannte Wartezeit, die wir euch mit vielen Berichten erleichtern, wenn ihr noch auf die englischen und deutschen Versionen wartet.

2 Kommentare

8. October 2010 14:34

Japan - Nintendo DSi-Bundles für Pokémon Schwarz und Weiß


Gestern wurden für Japan spezielle Nintendo DSi-Bundles für die neu erschienen Pokémon-Editionen Schwarz und Weiß angekündigt. Darin enthalten sind jeweils das gewünschte Pokémon-Spiel und ein limitierter Nintendo-DSi im Design von Reshiram und Zekrom. Das Bundle von Pokémon Schwarz beinhaltet somit einen schwarzen Nintendo DSi mit einem Reshiram & Zekrom-Design. Dagegen befindet sich im Pokémon Weiß-Bundle ein weißer Nintendo DSi mit einem Reshiram & Zekrom-Design.

Ab dem 20. November 2010 werden die beiden Bundles in Japan für 19800 Yen (umgerechnet grob 170 Euro) zu erwerben sein. Eine Besonderheit ist dieses mal, dass man sie nicht nur in den Pokémon Centern kaufen kann, sondern auch in normalen Videospielegeschäften. Zur Erscheinung außerhalb Japans lässt sich zur Zeit noch nichts sagen.

Vielen Dank an Pikachi und Shiny Zekrom für die Newshinweise!
Quelle: filb.de

15 Kommentare

30. September 2010 15:09

Europa - Nintendo 3DS im März 2011


In Japan wird der neue Handheld Nintendo 3DS am 26.02.2011 auf den Markt kommen. Nun steht aber auch ein Erscheinungszeitraum für Amerika und Europa fest. So wird mit dem Nintendo 3DS im März 2011 gerechnet. In Europa kann mit einem Preis von etwa 220 Euro gerechnet werden, da der Handheld in Japan 25.000 Yen kosten wird. Zum Verkaufsstart wird der Nintendo 3DS vorerst nur in den Farben blau und schwarz erhältlich sein.

Eine besonderes Feature wird sein, dass man alte Nintendo Klassiker herunterladen kann. Diese werden aber nicht einfach 1 zu 1 von früher übernommen, sondern sogar den neuen Funktionen des Nintendo 3DS angepasst. Link’s Awakening DX und Super Mario Land wurden bereits für den Download bestätigt.

Quelle: bisafans.de, serebii.net

26 Kommentare

30. September 2010 14:58

Deutschland - Gewinnspiel um die Editionen HeartGold und SoulSilver


Nintendo Deutschland veranstaltet zur Zeit ein Gewinnspiel zu den momentan aktuellen Editionen HeartGold und SoulSilver. Dabei sollt ihr von euren Erlebnissen mit den Spielen Gold und Silber schreiben. Natürlich werden auch Gewinner gekührt, auf die jeweils ein Nintendo DSi XL, sowie ein Retro-T-Shirt wartet. Also lasst euch diese Aktion nicht entgehen, wenn ihr mit etwas Glück diese Preise gewinnen könnt! Der Teilnahmeschluss ist am 30. Oktober, also habt ihr noch einen ganzen Monat Zeit euch Ideen zu überlegen.

Alle weiteren Informationen zum Gewinnspiel könnt ihr der offiziellen Nintendo-Seite entnehmen: http://microsite.nintendo-europe.com/co ... s_002.html

Quelle: Nintendo

5 Kommentare

27. September 2010 16:41

Heute im Morgengrauen europäischer Zeit wurde die Veröffentlichung von Pokémon Laboratory bekanntgegeben, bisher unter dem Codenamen Shoddy Battle 2 bekannt. Nach über 18 Monaten entwicklungsarbeit wurden nun alle wichtigen Funktionen implementiert und eine Beta Version zum Download bereitgestellt. Zahlreiche Bugs aus der Vorgängerversion sind eliminiert, die Geschwindigkeit wurde durch ein besseres Protokoll erhöht. Noch enthält Pokémon Laboratory nur die vierte Generation, ist aber bereits voll und ganz auf eine Erweiterung vorbereitet. Sobald nähere Details zu neuen Attacken, Charakteristiken und Effekten aus Schwarz und Weiß erforscht wurden, kommen auch diese hinzu. Selbstverständlich wird Pokemonexperte auch diesmal wieder ganz vorne dabei sein und frühzeitig einen deutschen Server bereitstellen.

1 Kommentare

27. September 2010 15:08

Lange Zeit von unseren Benutzern gewünscht und in den Visionen 2010 versprochen, möchten wir euch anlässlich unseres 10jährigen Bestehens ein besonderes Geburtstagsgeschenk machen. Ab heute ist es auch möglich, Avatare auf Pokemonexperte hochzuladen. Die Verwendung von externen Bildern bzw. Hostern ist damit nicht mehr nötig, aber natürlich weiterhin als Alternative möglich. Hochgeladene Avatare dürfen maximal 150*150 Pixel und 10KB groß sein.

21 Kommentare

27. September 2010 15:08

Lange Zeit von unseren Benutzern gewünscht und in den Visionen 2010 versprochen, möchten wir euch anlässlich unseres 10jährigen Bestehens ein besonderes Geburtstagsgeschenk machen. Ab heute ist es auch möglich, Avatare auf Pokemonexperte hochzuladen. Die Verwendung von externen Bildern bzw. Hostern ist damit nicht mehr nötig, aber natürlich weiterhin als Alternative möglich. Hochgeladene Avatare dürfen maximal 150*150 Pixel und 10KB groß sein.

21 Kommentare