9. February 2011 01:01

Der Kampfsimulator Pokémon Online ist heute in einer neuen Version erschienen, die auch Kämpfe der 2. Generation (GSK, 251) erlaubt. Der Pokemonexperte Server ist bereits entsprechend aktualisiert, ein Turnier dazu startet kommende Woche, die Anmeldung dazu ist bereits freigeschalten.

Im nächsten Schritt ist für Pokémon Online die Implementierung der 1. Generation (RBG/RBY, 151) geplant. Es wäre der erste Simulator, der alle Generationen voll unterstützt.

5 Kommentare

7. February 2011 00:00

Pokemonexperte: Geburtstagsfeier


Am heutigen Montag, den 7. Februar 2011, feiert Martin, Administrator der Seite Pokemonexperte, seinen 26. Geburtstag. Damit hat er nicht nur das legendäre Schachtelfest mit seinem 25. Geburtstag hinter sich gebracht, sondern muss nun auch für die ÖsterreichCard und die ÖBB-VorteilsCard deutlich mehr auf den Tisch legen. Über einige Ecken und mehrere interne Quellen, konnten wir für euch bereits im Voraus herausfinden, was sich an der Geburtstagsfeier von Martin ereignen wird. Nachfolgend findet ihr alle Informationen hierzu:

0 Uhr, der Geburtstag beginnt und Martin ist selbstverständlich putzmunter. Auf Pokemonexperte treffen die ersten Glückwünsche per Private Mitteilung ein und seltsame User eröffnen seltsame Themen, die die Benutzer zum Massenspam anregen sollen. Unserem Administrator gefällt das gar nicht, denn er hat am liebsten seine Ruhe, möchte, dass Pokemonexperte eine ordentliche Seite bleibt und starrt in der Freizeit bevorzugt auf seine Bilder von seinen großen Lieben - Professorin Esche und Hello Kitty -, wobei er möglichst nicht gestört werden möchte. Nach einigen Stunden entscheidet er sich deshalb sich seiner neuen Altersschwäche - akutes Schlafbedürfnis - hinzugeben und fällt auf seinem ach so gemütlichen Bett in einen traumreichen Schlaf. Von was er träumt können wir aus zensurtechnischen Gründen an dieser Stelle nicht nennen.

Durch das Wohnzimmerfenster scheinen die ersten Sonnenstrahlen, die ankündigen, dass es bereits Mittag ist. Nach dem der Wecker noch unzählige Male geklingelt hat und er bereits mehrfach Geräusche von den Nachbarn wahrgenommen hat, entscheidet er sich das Bett zu verlassen und sich ein Geburtstags-Frühstück anzurichten. Zwei Scheiben Brot, ein bisschen Frischkäse, eine Flasche Ketchup und feinste Salatkräuter.


Als er das Frühstück beendet hat und das Geschirr in den Geschirrspüler geräumt hat, fällt sein Blick im Wohnzimmer auf eine große Kiste, die er geschenkt bekommen hat. Was sich darin wohl verbergen mag? Vor lauter Aufregung reißt er die Kiste auf und... ist völlig schockiert. Im selben Augenblick entscheidet er sich, dass er sich absofort bessere Freunde sucht, die ihm nicht nur unnötigen Kram schenken und räumt die Kiste zum Ventilator in den Keller, damit sie nicht die ganze Wohnung sinnlos blockiert.

Sein weiterer Weg treibt in auf dem Fahrrad an seinen Lieblingsort, wo er hofft, ungestört von bekannten Gesichtern, den Tag genießen zu können. Martin lässt sich den Wind durch die Haare wehen und tritt fleißig in die Pedale. Während der Fahrt fällt ihm jedoch ein, dass ihm etwas Essentielles für den heutigen Abend fehlt, wobei es ihn beinahe vom Fahrrad haut. Mit einer wahnsinnigen Geschwindigkeit fährt er zum Billa, der immer für ihn geöffnet hat und holt sich eine Flasche Baileys, ohne die bei einer Feier natürlich überhaupt nichts geht.


Mit seiner neu erworbenen Baileysflasche in den Armen und dem Fahrrad im Schlepptau, steigt er in die U-Bahn und fährt nach Hause. Dabei überlegt er, was er noch an Alkohol in der Küche hat und würde am liebsten vor Freude herumspringen, als seine Gedanken zum "Vodkamajaracuja", wie er ihn gerne bei besoffenem Zustand nennt, abschweifen. Auf Wein dagegen verzichtet er lieber, der gibt auf weißen Teppichen nämlich immer unschöne rote Flecken.

Langsam wird es dunkel und eine DVD für den heutigen Abend muss unbedingt noch herausgesucht werden. Zum Geburtstag muss es eine ganz besondere DVD, mit ganz besonders hübschen Frauen sein, denkt sich Martin und kramt zu Hause nach der einen DVD oder keiner. Bei seinen Gedanken an die DVD betrübt sich langsam seine Stimmung. Wie gerne würde er doch mit seiner Traumfrau gemeinsam schauen und nicht alleine zuhause verbringen, aber bis jetzt war er noch zu schüchtern sie anzusprechen. Doch in diesem Augenblick klingelt es unerwartet an der Türe. Wer könnte das nur sein, fragt er sich und öffnet promt. Vor ihm steht niemand anderes, als seine große Liebe. Völlig fassungslos starrt er in das wunderschöne Gesicht von Professorin Esche und er schmilzt dahin. Schnell wird das Bett zum Sofa, die DVD eingelegt und der Baileys in hübsche Gläser eingeschenkt und mit Eiswürfeln aus dem Tiefkühl gekühlt.

Prof. EscheProf. Martin

So verbringt Martin den schönsten Abend seines Lebens an seinem 26. Geburtstag und ahnt nicht, dass Hello Kitty, die ihn seit Jahren stalkt und etwas von ihm will, ihn in diesem Augenblick durchs Fenster beobachtet. Aber vielleicht ist das auch besser so!

In diesem Sinne: Einen schönen Geburtstag Martin und bleib so wie du bist. ;)

P.s.:

38 Kommentare

4. February 2011 01:47

Deutschland: Pokémon-Party in Hamburg



Neben der bereits angekündigten Celebi-Tour hat Nintendo Deutschland ein weiteres Pokémon-Event geplant, um euch die Wartezeit auf Pokémon Schwarz und Weiß zu versüßen. So findet am 26. Februar ab 12 Uhr eine große Pokémon-Party in Hamburg statt, bei der nicht nur Celebi verteilt wird, sondern eine Show mit Prominenten wie Oli Petszokat und Pete Dwojak, die euch durch das Programm führen, erwarten. Daneben werdet ihr die Möglichkeit haben, die Spiele Schwarz und Weiß bereits vor ihrem Verkauf am 4. März anzuspielen. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Nintendo verlost darüber hinaus drei V.I.P.-Reisen für jeweils zwei Personen zur Pokémon-Party nach Hamburg. Teilnehmen könnt ihr an dieser Verlosung, wenn ihr die Pokémon Day Fan-Card von den Pokémon Days 2010 besitzt. Mit dieser könnt ihr euch auf http://www.nintendo.de/pokemon-fan-card registrieren und mitmachen. Die ersten 500 registrierten Pokémon-Fans erhalten zudem mit Sicherheit Einlass zu Party, da aus Sicherheitsgründen nur eine begrenzte Anzahl an Personen der Zugang gestattet wird.

Quelle: nintendo.de

9 Kommentare

31. January 2011 14:33

Japan: Satoshis Zuruggu und neue C-Gear-Skins


Seit dem 27. Jänner kann man über den Wi-Fi-Download Satoshi's Zuruggu erhalten, welches nun bis 10. Februar auf die japanische Pokémon Schwarz und Weiß herunterladbar ist. Zuruggu's Attacken lauten wie folgt:

  • Fußkick
  • Turmkick
  • Silberblick
  • Kopfnuss
Weitere Informationen zu Zuruggu:

Level: 1
Geschlecht: männlich
Fähigkeit: Hochmut
Wesen: Hart
Item: Muskelband
Band: Klassisches Band

OT: Satoshi
ID-NR: 01281

Außerdem sind die C-Gear-Skins Gureggru und Pochama auf Pokemon-GL.com freischaltbar. Es gibt noch einige weitere Extras zum Freischalten, einige davon sind aber zeitlich begrenzt. Alle, die diese Extras noch nicht freigeschaltet haben, sollten dies bis spätestens Dienstag, den 1. Februar nachholen.

Dies sind Bilder der beiden Skins:

Vielen Dank an Kassiopeia für die Newsmeldung und Pokerider für den Newshinweis!Quelle: filb.de

5 Kommentare

30. January 2011 19:54

Japan - Neues Pokémon-Spiel für Japan 2011

Update vom 30. Jänner 2011

Der Präsident von Nintendo, Satoru Iwata, hat verlauten lassen, dass das Pokémon-Spiel "Battle & Get! Pokémon Typing DS" im April in Japan erscheinen soll. Dem Spiel liegt eine Tastatur bei, die via Bluetooth mit dem Modul kommunizieren kann und es wird zudem einen speziellen Ständer geben, der es ermöglicht den DS hinter der Tastatur aufzurichten. Letzter heißt "DS Compact Stand". Die Tastatur soll auch mit anderen Geräten in Verbindung treten können, aber es gibt keine Garantie, dass es überall einwandfrei funktioniert. Nachfolgend findet ihr das Cover dieses Pokémon-Spiels.


Quelle: filb.de

Ältere News

Auf der "Nintendo Conference" wurde bekannt gegeben, dass 2011 ein neues Pokémon-Spiel auf dem japanischen Markt erscheinen soll. Die Aufgabe, die man im Spiel bewältigen muss, besteht darin, die Namen der Pokémon, denen man begegnet, in unserem Alphabet korrekt einzutippen. Im Prinzip also ein Lernspiel für japanische Kids, welche normalerweise andere Schriftzeichen zum Schreiben verwenden. Somit ist auch nicht sicher, ob dieses Spiel jemals außerhalb von Japan in den Regalen stehen wird. Der Titel dieser neuen Kreation von Nintendo lautet "Battle & Get! Pokémon Typing DS", was auf Deutsch etwa so viel heißt wie "Kämpfe & Fange! Pokémon Tippen DS".

Quelle: Bisafans.de

18 Kommentare

25. January 2011 18:12, Original vom 25. January 2011 11:50

Deutschland: Verteilung von Victini über die Wi-Fi-Connection


Gemeinsam mit dem Erscheinen der beiden Editionen Schwarz und Weiß wird, wie dies schon in Japan der Fall war, der Download von Victini möglich sein. Wie von Nintendo in Auftrag gegebene Werbung in einer angesehenen britischen Videospiele-Fachzeitschrift verriet, wird es ab dem 4. März 2011 bis zum 22. April 2011 per Wi-Fi-Connection verteilt und ist damit für alle europäischen Versionen verfügbar.

Beachtet, dass damit auch der deutsche Name von Victini offiziell ist - es bleibt bei dem bis jetzt verwendeten Namen.

Quellen: bisafans.de, filb.de

42 Kommentare

25. January 2011 17:24

Deutschland: Offizielle Pokémon-Website überarbeitet



Nachdem der offizielle deutsche Webauftritt des Pokémon-Franchises seit Langem kaum verändert und ohne umfassende Information im Netz stand, wurde die Seite http://www.pokemon.de nun mit neuem Gewand und neuen Inhalten online gestellt. Im Zuge der Vereinheitlichung des "Pokémon-Gesichtes" entspricht das Design dem nun schon etwas älteren "neuen" Layout von pokemon.com. Fast alle Inhalte sind eingedeutscht, hier und da werdet ihr aber (noch) auf einen englischen Schnipsel treffen.

Es finden sich Informationen zu den wichtigsten Teilbereichen des Pokémon-Universums - wie den Videospielen, dem Anime, Sammelkarten und Veranstaltungen. Außerdem läßt sich mit verschiedenen Minispielen die Zeit vertreiben.

Wer sich ein eigenes Bild machen möchte, kann dies unter http://www.pokemon.de tun.

7 Kommentare

22. January 2011 16:36

Deutschland: RTL2 zeigt neue Pokémon-Folgen und 13. Kinofilm



Ab dem 7. März 2011 sollen auf RTL2 um 13 Uhr jeweils neue Pokémon-Folgen ausgestrahlt werden, beginnend mit der Episode 158 von Pokémon Diamond & Pearl. Dabei handelt es sich dann um die 13. Staffel, die unter dem Titel "Sinnoh League Victors" geführt wird.

Darüber hinaus plant RTL2 den 13. Pokémon-Film, der kürzlich erst in Japan lief, bereits zu Ostern hierzulande zu zeigen. Ein genaues Datum steht zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht fest, ebenso wenig der deutsche Titel. Zur Zeit wird der Film noch mit dem Namen "Pokémon - Phantom Champion Zoroark" geführt.

Quelle: http://otakutimes.de/news/1240/rtl-ii-p ... uen-folgen

8 Kommentare

18. January 2011 22:33

Um das Potential eines Jabber Chats zu evaluieren, haben wir einen solchen erstellt.

Server: conference.jabber.org
Raum: pokemonexperte
Passwort: charmant

Clients findet ihr zB auf folgenden Seiten:

http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_XMPP-Clientshttp://de.wikipedia.org/wiki/Multi-Prot ... lichkeiten (Multi-User-Chat muss möglich sein)
http://xmpp.org/xmpp-software/clients/

28 Kommentare

13. January 2011 21:41

Wie bereits vorab angekündet, findet am Samstag 15. Jänner 2011 in unserem Chat eine Pressekonferenz zum Jahresprogramm "Dynamik und Charme 2011" statt. Offizieller Beginn ist ca. 19:30 Uhr, nach einer kurzen Einführung werden wir dann eure Fragen beantworten. Diese könnt ihr auch vorab per PM an den Feedback-Account senden.

Wer es bisher noch nicht gelesen hat, sollte das davor noch einmal machen. Zusammengefasst sind unsere Vorhaben:

  • Fertigstellung offener angekündigter Punkte aus dem Vorjahr, insbesondere die im folgenden aufgezählten
  • Freigabe des Fanwork-Wettbewerbsystems und Start des ersten Wettbewerbs damit im Jänner
  • Neues Design im Februar
  • Aktualisierung und Erweiterung der Strategie-Artikel
  • Veröffentlichung der interaktiven und mehrsprachigen Plattform ("Codename PEEP") unter der Adresse pokemonexperts.net
  • Erweitertes Profil / Visitenkarten-Homepage auf PEEP
  • Umfangreiche Optionen zur Personalisierung auf PEEP (Seitenelemente, Benachrichtigungen, ...)
  • Reputationssystem aus Status, Ermahnungen und Belohnungen
  • Benutzer-Status (Sterne) basierend auf Registrierungsdatum, Aktivität, Kompetenz, Mitarbeit, Funktion, Verhalten und Freundschaften
  • Bonuspunkte als einlösbare Währung für besondere Features
  • Kooperationen mit anderen Seiten

25 Kommentare

10. January 2011 18:44, Original vom 6. November 2010 18:30

Deutschland - Erscheinung von Pokémon Ranger 3

Update vom 10. Jänner 2011

Noch bis morgen den 11. Jänner 2011 lassen sich die sechs besonderen Spezialmissionen für Pokémon Ranger 3 - Spuren des Lichts auf den Nintendo DS herunterladen. Also verpasst die Aktion nicht! Weitere Informationen zu den Missionen kannst du im Ranger 3 Bereich auf unserer Hauptseite nachlesen.

Update vom 14. Dezember 2010


Die letzten beiden Spezialmissionen zu Pokémon Ranger 3 - Spuren des Lichts wurden vor wenigen Stunden ebenfalls freigeschalten. Diese lauten "Bring Giratina den Platinum-Orb!" und "Das Versprechen an Arceus" und drehen sich um die legendären Pokémon Giratina und Arceus. Anders, als bei den zuvor freigeschaltenen Spezialmissionen, kann nach Abschluss kein Pokénon auf eine Edition übertragen werden. Voraussichtlich werden die Missionen, wie es in Japan schon der Fall, auf unbegrenzte Zeit verfügbar und damit herunterladbar sein.

Weitere Informationen zu allen Missionen könnt ihr dem entsprechenden Ranger 3 Artikel entnehmen: http://www.pokemonexperte.de/ranger3/wifievents

Quelle: filb.de

Update vom 12. Dezember 2010


Kurz nach der Ankündigung der dritten Spezialmission "Rette das verirrte Shaymin", startet auch schon die vierte Spezielmission, die den Titel "Untersuche die Ausbrüche" trägt. In dieser treibt das legendäre Pokémon Heatran sein Unwesen auf der Isla Fayadeira, da es die Attacke Eruption zwar kann, aber nicht zu beherrschen weiß und damit Ausbrücke verursacht. Beendest du die Mission erfolgreich, kannst du dir Heatran auf eine Diamant, Perl, Platin, HeartGold oder SoulSilver Edition übertragen. Die Möglichkeit diese Mission herunterzuladen besteht noch bis zum 11. Jänner 2011, wie es bei den anderen Spezialmissionen ebenfalls der Fall ist.

Quelle: filb.de

Update vom 15. November 2010


Seit heute steht eine weitere Spezialmission für "Pokémon Ranger 3 - Spuren des Lichts" zur Verfügung. Diese kann über die Nintendo Wifi-Connection voraussichtlich bis 11. Jänner 2011 huntergeladen werden und wird erst nach Beendigung der Hauptgeschichte spielbar sein. Sie lautet "Rette das verirrte Shaymin" und wie der Titel schon andeutet, könnt ihr ein Shaymin auf Level 30 erhalten, welches sich auf die Edtionen Diamant, Perle, Platin, Heartgold bzw. SoulSilver übertragen lässt. Zur Zeit lassen sich jedoch noch keine weiteren Informationen auf der deutschen Ranger 3 Website dazu finden.

Quelle: bisafans.de

Ältere News

Am gestrigen Freitag, den 5. November 2010, ist das brandneue Spiel Pokémon Ranger 3 - Spuren des Lichts in Europa auf dem Markt gekommen. Damit ist nun der dritte Teil der Reihe bereit dazu auch von europäischen Spielern entdeckt zu werden.

Passend zur Veröffentlichung des Spiels wurden zwei Event-Missionen über die Nintendo Wifi-Connection zum Herunterladen bereitgestellt. Die beiden heißen auf deutsch Beschütze die Aquamarinkugel! und Deoxys und der geheime Tempel und ermöglichen es dir ein Manaphy-Ei bzw. Deoxys zu erhalten. Laufen werden sie noch bis einschließlich 11. Jänner 2011.

Für alldiejeningen, die sich noch unsicher sind, ob sie sich das Spiel besorgen möchten, empfielt sich die Demoversion von Pokémon Ranger 3 zu testen. Erreicht werden kann diese über den Nintendo-Kanal der Wii-Konsole. Jedoch kann dieses nur noch bis zum 19. November 2010 kostenlos heruntergeladen werden.

Weitere Informationen und Spielehilfen werden in der nächsten Zeit auf der Hauptseite von Pokémon Ranger 3 zur Verfügung gestellt werden.

Quelle: filb.de

17 Kommentare

9. January 2011 13:47

Japan: Verteilung eines PokéSma-Event-Zoroark

Update vom 9. Jänner 2011

Seit heute ist bekannt, dass das PokéSma-Event-Zoroark vom 15. Februar bis zum 14. März 2011 über die Nintendo Wifi-Connection zu empfangen sein wird. Neben der besonderen Attacke "Bark Out", die wir bereits in der letzten Newsmitteilung angekündigt hatten, wird es ebenso Agilität, Itemsperre und Strafattacke beherrschen. Darüber hinaus befindet sich Zoroark in einem Jubelball und trägt die Trainer-ID 01161.
Auf der World Hobby Fair soll passenden zu diesem speziellen Event eine Promokarte zu Zoroark an alle Fans verteilt werden.

Quelle: filb.de

Ältere News

Auf der japanischen "World Hobby Fair", einer Messe für Animes, Mangas und Spiele, wird es ab Mitte des nächsten Monats ein neues Event-Pokemon geben. Dabei handelt es sich um ein spezielles Zoroark, das an den Pokémon-Ständen auf die Editionen Schwarz und Weiß heruntergeladen werden kann. Das Zoroark beherrscht die Attacke "Bark Out", welche es normalerweise so nicht erlernen kann und nur über die TM95 beigebracht werden kann. Ab Mitte Februar soll das Zoroark schließlich für alle über die Nintendo Wifi-Connection zur Verfügung stehen.

Termine der "World Hobby Fair":
  • 16. Jänner 2011: Osaka
  • 22. und 23. Jänner 2011: Tokio
  • 30. Jänner 2011: Nagoya
  • 2. Februar 2011: Fukuoka

Quelle: serebii.net

15 Kommentare

8. January 2011 16:43

Rückblick auf unsere bisherigen Jahresprogramme


Bevor wir unsere zukünftigen Planungen vorstellen wollen, ist es an der Zeit noch einmal die Vergangenheit Revue passieren zu lassen. Seit 2008 ist es bereits Tradition, ein Jahresprogramm zusammenzustellen und zu präsentieren. Entstanden sind so im Laufe der Jahre die Agenda 2008, Konzepte 2009 und Visionen 2010, ergänzend dazu die Vorschau auf die neue interaktive Plattform (PEEP, Pokemonexperte Easter Preview). Ein großer Teil der Vorhaben konnte erfolgreich umgesetzt werden, ein Teil davon wurde verändert, einige Punkte sind nach wie vor offen und bei manchen davon hat sich gezeigt, dass sie doch nicht notwendig sind oder sie wurden aus anderen Gründen verworfen.

Erfolgreiche Umsetzungen

  • Hunderte Artikel auf der Hauptseite
  • Komplettlösungen für alle wichtigen Editionen und Spiele (Diamant/Perle, HeartGold/SoulSilver, Schwarz/Weiß, Ranger 3)
  • Eigener Bereich für Fanwork inklusive Artikel, Ressourcen (zB Sprites, Tilesets) und Tools (zB Transparenz)
  • Regelmäßige News und Verlinkung auf der Hauptseite inklusive RSS-Feeds
  • Aktualisierung des Film-Bereichs
  • Chat
  • Automatisiertes Ermahnungssystem
  • Namensumbenennungen
  • Avatare inklusive Uploads
  • Reduzierung von Spam in der Plauderecke
  • Inbetriebnahme von PokéLab und Pokémon Online
  • Einrichtung von Bereichen dafür mit gleichem kompletten Umfang wie bei Shoddy Battle
  • Turnierorganisationssystem für Shoddy Battle, PokéLab und Pokémon Online
  • Monatliche Uselist inklusive Vergleich mit Smogon und Übersicht aller Änderungen
  • Kampfprotokolle für alle Simulatoren

Offene Punkte

  • Internationale Version von Pokemonexperte (pokemonexperts.net)
  • Neues Design
  • Erweitertes Profil / Visitenkarten-Homepage
  • Aktualisierung und Erweiterung der Strategie-Artikel
  • Umfangreiche Teamdatenbank mit Cheatsheets
  • Blitzturnier-Serie
  • Fanwork-Wettbewerbssystem und Galerien

Verworfene Vorhaben

  • Aufbau einer umfangreichen Set-DB
  • Newsletter per Email
  • Spielstände für die Editionen
  • Gemeinsame deutsche Tier Uselist
  • Intelligenterer BattleBot

Das neue Jahresprogramm - Dynamik und Charme 2011


Manche Dinge dauern lange weil sie kompliziert sind, andere sind kompliziert weil sie so lange dauern. Wir wollen ganz ehrlich sein, und hier keine großartigen Revolutionen oder unhaltbare Versprechen ankündigen. Unser oberstes Ziel ist es daher, die noch offenen Punkte aus der Vergangenheit zu erledigen. Wir wollen nicht nur darüber reden, sondern handeln. Wir wollen den Worten auch Taten folgen lassen. Nach den Jahren der Planung und Ankündigung ist nun die Zeit der Umsetzung und Veröffentlichung angesagt.

Eine gute Nachricht ist, dass Leanny bereits in den letzten Dezembertagen sein Fanwork-Wettbewerbssystem fertig programmiert und uns den Quelltext dafür bereitgestellt hat. Dieses System wollen wir noch dieses Monat fertig konfiguriert und den ersten Wettbewerb damit gestartet haben.

Auch beim Design kommen wir zum Licht am Ende des Tunnels. Nachdem mehrere Personen über Monate hinweg eure Wünsche zusammengetragen und Entwürfe dazu erstellt haben, werden wir diese Anfang Februar präsentieren. Nach einer Wahl des besten Vorschlags soll dieser noch eventuell in kleinen Details verbessert werden und Ende Februar das neue offizielle Design von Pokemonexperte repräsentieren.

Im Anschluss daran widmen wir uns der internationalen und interaktiven Plattform. Was sich nach einem großen Zusatzaufwand anhört, ist in Wahrheit aber keiner, soweit können wir euch beruhigen. Dank unseres eigenen Servers können wir ein Framework zur Programmierung verwenden, dass eine schnelle und einfache Entwicklung umfangreicher Funktionalität ermöglicht. Mit dem zu Ostern 2010 vorgestellten PE Easter Preview (PEEP) haben wir das bereits anhand eines PokeTrumpf-Spiels gezeigt. Eine internationale Version ist sehr einfach umsetzbar, indem eine Sprachdatei mit den entsprechenden Texten hinzugefügt wird. Da diese interaktiven Programme oft nur aus Beschriftungen und Menüpunkten, aber wenig umfangreichen Sätzen bestehen, können wir mit wenig zeitlichem Aufwand ein viel größeres Publikum ansprechen. Wir versprechen uns dadurch weitaus höhere Besucher- und Teilnehmerzahlen als bisher, was für mehr Spaß und Wettbewerb sorgt.

Wir sind uns aber trotzdem bewusst, dass für unsere Vorhaben viel Engagement notwendig ist. Wir haben über lange Zeit hinweg beobachtet und unsere Schwächen schonungslos analysiert. Leider haben wir in der Vergangenheit oft viel zu lange zur Umsetzung von Ankündigungen gebraucht, und waren zu sehr mit Kompromissen beschäftigt.

Es ist uns ein wichtiges Anliegen, Bewusstsein dafür zu schaffen, dass einige ihre Freizeit dafür opfern müssen, um es anderen zu ermöglichen, ihre Freizeit auf PE zu verbringen. Daher ist es auch unser Apell, selbst einen Beitrag zu leisten und nicht nur ständig zu fordern. Es bedeutet aber auch, dass wir von Anfang an vollkommen ehrliche Grenzen ziehen, Mut zur Lücke beweisen und keine falschen Hoffnungen machen. Wir wollen eine großartige Pokémon-Seite mit attraktiver Community sein, und als Vollsortiment-Anbieter auch viele verschiedene Themen abdecken. Wir wollen aber sicher keine eierlegende Wollmilchsau mit dazugebautem Pokémon-Bereich sein. Daher verzichten wir auf Dinge, die nichts mit Pokémon oder unserer Community zu tun haben, und konzentrieren uns auf das Wesentliche. Nur so können wir hohe Qualität und vor allem Geschwindigkeit sicherstellen.

Pokemonexperte kann nur dann in voller Pracht erblühen, wenn technische, organisatorische und soziale Anstrengungen unternommen werden. Unseren Vorsprung wollen wir vor allem durch technische Überlegenheit sicherstellen, die sich auf die anderen Aspekte auswirkt. Durch Personalisierung soll die Masse individuell angesprochen werden, Pokemonexperte dadurch noch mehr Charme gewinnen. Beispielsweise soll ein Benutzer selbst bestimmen können, welche Elemente für ihn auf der Startseite angezeigt werden, etwa News, Online-Kampf Deadlines, Fanwork Deadlines, Who is online Listen, neue Artikel, neue Forenthemen und so weiter. Ganz ähnlich soll es auch möglich sein, persönliche RSS-Feeds mit den eigenen Interessensgebieten zusammenzubasteln. Diese können dann auch Rücksicht darauf nehmen, für welche Turniere und Wettbewerbe sich jemand angemeldet hat und so offene Kämpfe, Abgagedeadlines, Abstimmungen und Ergebnisse berücksichtigen. Organisatorisch wollen wir den allergrößten Teil unserer Arbeitsabläufe automatisieren, damit diese zukünftig schneller passieren.

Eine weitere große Schwachstelle von Pokemonexperte ist seit Jahren das Belohnungssystem. Angefangen hat es mit dem Karmasystem, das permanent unter Freunschafts-/Rachebewertungen, Inkonsistenz (für gleiche Vergehen/Leistungen wurden je nach bewertendem Benutzer unterschiedlich viele Punkte vergeben) und unfairer Vermischung (von Kompetenz und Verhalten) zu leiden hatte. Zu leicht ist es, mit diesem System zu manipulieren und zu mobben. Später haben wir auf ein duales System aus Ermahnungen und Bonuspunkten umgestellt, ergänzt um öffentlich nicht zusammengezählte Danksagungen. Der Sinn war es, Verhalten, Kompetenz bzw. Mitarbeit und Benutzerbewertungen klar zu trennen, was an sich auch gelungen ist. Das Problem dabei ist jedoch der hohe manuelle Anteil der Verwaltung sowie (teilweise auch dadurch) ein mangelhaftes Anreizsystem. Alle Bonuspunkte müssen manuell eingetragen und teilweise auch erst beantragt werden. In Folge dessen kam es zu häufigen Beschwerden, dass diese Bonuspunkte zu schwer zu sammeln sind, weshalb sie dann auch für Teilnahme an Turniern/Wettbewerben vergeben und bei Verlosungen verschenkt wurden - wodurch sie nichts mehr mit Kompetenz und Mitarbeit zu tun haben.

Gut funktioniert das Ermahnungssystem, weil es weitestgehend automatisiert ist. Benutzer bekommen zu Beginn nur Informations-PMs, und können sich dadurch bessern. Sollte das nicht der Fall sein, und wiederholte Regelverstöße vorkommen, gibt es erst dann eine Ermahnung. Diese sind zur Abschreckung öffentlich in einer Liste und im Profil für 30 Tage sichtbar. Beim Erreichen bestimmter Grenzen werden zeitlich befristete Sperren automatisch erstellt. Daneben gibt es auch die Möglichkeit, Benutzer dauerhaft zu sperren, wenn keine Aussicht auf Besserung besteht.

Danksagungen wurden eingeführt, um Benutzern weiterhin Feedback zu ermöglichen, welche Beiträge hilfreich waren. Auch hier gab es das Problem, dass viele Benutzer diese Möglichkeit falsch benutzen, und damit auch ihre Zustimmung zu Meinungen ausdrücken, obwohl das nicht gewünscht ist. Dazu kommt noch die Möglichkeit der Manipulation, beispielsweise durch gegenseitige Gefälligkeitsdanksagungen, fürher sogar die Verlinkung der Danksagungsfunktion im Stil eines "Diebspiels". Übrigens, letztere Missbrauchsmöglichkeit besteht schon seit Jahren nicht mehr, da der Link inzwischen für jeden Benutzer einzigartig ist (erkennbar am achtstelligen "verification"-Parameter). Deshalb wurden Danksagungen seit jeher auch nur direkt unter dem Beitrag angezeigt, einzig Moderatoren haben darüber hinaus die Möglichkeit, die Anzahl der Danksagungen sowie eine Liste aller bedankten Beiträge zu sehen.

Insgesamt müssen wir also gestehen, dass es nicht attraktiv genug ist, ein überdurchschnittlich gutes Verhalten oder besonderes Engagement zu zeigen, weil es zu viel Aufwand für den einzelnen bedeutet und zu wenig präsent gemacht wird. Die Kritik, dass Kompetenz und Mitarbeit nicht ausreichend belohnt werden, ist also zu einem großen Teil sehr berechtigt.

Daher ist es unser Ziel, heuer ein attraktives und gerechtes Belohnungssystem umzusetzen. Da wir unsere Schwächen schon lange analysiert haben, und genug Zeit für Planung hatten, stehen unsere Ideen schon fest und müssen nicht erst noch aufwändig erarbeitet werden. Dazu wurden dutzende nationale und internationale Foren aus dem Pokémon-Bereich, aber auch andere Spiele-Foren und Hilfe-Foren besucht und die zahlreichen Reputationssysteme (wie Karma, virtuelles Geld, Medaillen und viele andere) untersucht. Aus all diesen Anregungen wurden die größten Vorteile herausgepickt und die Nachteile beseitigt. Herausgekommen ist ein in dieser Form einzigartiges System, das selbstverständlich fast vollständig automatisiert sein soll. Das Ermahnungssystem und die guten Erfahrungen damit sollen in dieser Hinsicht unser Vorbild sein. Deshalb werden Scripts in bestimmten Zeitabständen (je nach Teilaspekt täglich, wöchentlich oder monatlich) die Punkte eintragen und zusammenzählen.

Diese erwähnten Teilaspekte sind Registrierungsdatum, Aktivität, Kompetenz, Mitarbeit, Funktion, Verhalten und Freunde. Die Aktivität kann dabei unterteilt werden in eine allgemeine Aktivität (zB im Forum/Chat/Server verbrachte Zeit - wobei wir uns bewusst sind, dass diese auch einen hohen Anteil an AFK-Zeit beinhalten kann, weshalb sich diese nur gering und gestaffelt auswirken wird), spezielle Aktivität (Anzahl Beiträge, Nachrichten, Kämpfe, Abstimmungen, Feedback ...), und Teilnahmen (an Turnieren und Wettbewerben). Die Kompetenz wird ausschließlich das Wissen beurteilen, und der einzige manuelle Teil sein - deshalb muss eine bestimmte Aktivität erreicht werden, damit Moderatoren im Anschluss am Ende eines Zeitraums beurteilen können, ob es sich dabei um jemanden handelt, der viele Fragen stellt, oder solche beantwortet. Je mehr Zeiträume ein Benutzer als kompetent eingestuft wird, umso kompetenter gilt er insgesamt. Die Mitarbeit umfasst sowohl Artikel (ein freigeschalteter Artikel wird dann beispielsweise vom Script automatisch belohnt), als auch Auftrags- und sinnvolle, brauchbare Initiativarbeiten (zB Feiertagslogos, Event-Fotos, ...), sowie größere Sonderprojekte (zB Designwettbewerbe, etc). Es wird eine Liste von Leistungen mit zugeordnetem Wert geben, sodass alle vergleichbaren Arbeiten auch mit gleich viel Punkten belohnt werden, und vor allem automatisch belohnt werden. Das Verhalten wird wie bisher hauptsächlich über Informations-PMs und Ermahnungen bewertet. Darüber hinaus soll es aber möglich sein, dass auch andere Benutzer das allgemeine Verhalten bewerten können. Um Manipulationen zu verhindern, werden daher nur die Bewertungen durch Rangträger für die Berechnung berücksichtigt, jene der normalen Benutzer haben nur Feedback-Charakter. Freunde sind ein wichtiger Teil einer Community und soziale Netzwerke allgegenwärtig. Unseres Wissens nach einzigartig wird nun sein, die Anzahl der Freunde mit der Bewertung zu verknüpfen. Das bedeutet, dass man Freunde nicht sammelt und den Begriff damit entwertet, sondern wirklich durch dick und dünn geht. In diesem Teilaspekt wird die durchschnittliche Bewertung aller Freunde als eigene Punkteanzahl gutgeschrieben. Wenige gute Freunde sind daher mehr wert als viele wahllos eingetragene. Wer mit Trollen sympathisiert, die schlecht bewertet sind, verringert seine eigene Wertung.

Alle Teilaspekte werden zu einer Gesamtwertung gezählt, die in einer Skala von 0-5 Sternen ausgedrückt werden. Diese sollen die Bedeutung und den Wert eines Benutzers ausdrücken. Rangträger bekommen dabei während ihrer Amtsperiode temporär je nach Funktion (Bereichsmoderator/Moderator/Bereichsleiter/Administrator) einen oder zwei Extrasterne, die sie verlieren, sobald sie aus dem Team ausscheiden.

Neben dieser Wertung wird es weiterhin Bonuspunkte geben, allerdings nur mehr als "Währung" für einlösbare Extras wie Funrang, Privatboard und ähnliches. Sie werden nach wie vor bei Verlosungen oder als Belohnung für das Erreichen einer bestimmten Gesamtwertung in einem Monat gutgeschrieben. Neu ist aber, dass man sie für die Extras einlösen muss, also beispielsweise bei der Einrichtung eines Privatboards abgezogen werden. Außerdem werden sie wie bei einer richtigen Währungsinflation im Laufe der Zeit zum Teil wieder verringert, wenn sie nicht eingelöst werden.

Kooperationen sind heuer ebenfalls ein wichtiges Vorhaben, soweit sie in der Realität möglich sind. Als positive Beispiele für 2010 ist die Partnerschaft im UEPC zu erwähnen, sowie die Who is online - Anzeigen für unsere Competitive Server. Man findet sie mittlerweile auf UEPC, Pokefans und Bisafans. Leider herrscht gerade national sehr viel Konkurrenzdenken und Misstrauen, die es zu überwinden gilt. Wir wollen keine Konkurrenz darstellen, sondern ALLE Communities durch Kooperationen profitieren lassen. Langfristig über 2011 hinaus soll die internationale Plattform mandantenfähig sein, und Pokemonexperte sich als Dienstleister etablieren. Was mit den Servern für Shoddy Battle, PokéLab und Pokémon Online angefangen hat - nämlich die gemeinsame Verwendung - soll sich auch auf den Webseiten fortsetzen. Partnerseiten sollen dann beispielsweise in der Lage sein, ebenfalls Turniere über das Turnierorganisationssystem zu veranstalten.

Unsere Maßnahmen sollen eine neue Welle der Begeisterung auslösen, Pokemonexperte eine attraktive, dynamische und charmante Seite und Community sein. Wir möchten nicht nur Benutzer und Besucher, sondern Fans und Teilnehmer. Vor allem aber möchten wir euch etwas bieten können, das euch hilft und gefällt - das ist auch unser persönliches Kriterium für den erzielten Erfolg, und daran wollen wir gemessen werden. Es ist wohl selbstverständlich, dass sich niemand für sinnlosen Aufwand opfern möchte, und daher werden wir im Sommer 2011 und dann noch einmal am Jahresende unser Engagement bewerten. Davon hängt es dann auch ab, ob und wie es ab 2012 mit Pokemonexperte weitergehen wird. Eines steht aber fest: wir werden dabei das positive Feedback stärker bewerten als negative Kommentare. Entscheidend ist nicht, wieviele Personen uns das Leben absichtlich schwer machen und anderen den Spaß verderben wollen, sondern wievielen Menschen wir mit Pokemonexperte helfen können und Freude bereiten. Selbstverständlich ist aber auch Kritik erlaubt, sofern sie ehrlich und konstruktiv ist - gerade das wird Ansporn und Ansatz für Verbesserungen sein!

Zusammenfassung

In aller Kürze hier also noch einmal unsere großen Hauptvorhaben für 2011:

  • Fertigstellung noch offener Punkte aus dem Vorjahr
  • Inbetriebnahme der interaktiven mehrsprachigen Plattform pokemonexperts.net
  • Automatisierung der Arbeitsabläufe, und damit mehr Geschwindigkeit (Dynamik)
  • Neues Reputationssystem

Pressekonferenz


Zusätzlich zu diesem Thema, könnt ihr auch die kommende Pressekonferenz am Samstag 15. Jänner 2011 dazu nutzen, eure Fragen zum Jahresprogramm zu stellen. Bei der Pressekonferenz im Chat (Uhrzeit wird noch gesondert angekündigt) werden wir dann noch weitere Details beantworten und auch ein paar andere Informationen preisgeben.

30 Kommentare

28. December 2010 01:35, Original vom 21. November 2010 18:02

USA: Erste amerikanische Infos zu Black & White

Update vom 28. Dezember 2010

Nach einer kürzlich veröffentlichten Pressemitteilung zu Pokémon Black und White, steht nun fest, wann die Edtionen in Amerika im Handel erhältlich sein werden: 6. März 2011. Momentan ist leider noch nicht bekannt, wann die beiden Editionen schließlich auch in Europa zu haben sind, aber es kann davon ausgegangen werden, dass der europäische Termin nicht weit vom Amerikanischen entfernt sein wird.

Darüber hinaus wurde nebst der Pressemitteilung auch der erste amerikanische Trailer veröffentlicht, sowie die Cover der Spiele. Alle weiteren Informationen plus Video könnt ihr gesammelt auf filb.de in Augenschein nehmen.

Quelle: filb.de

Update vom 23. November 2010

Die englischen Namen der Starter stehen fest:

SnivyTepigOshawott

Quelle: pokemon.com/us/

Ältere News


Morgen, am 22. November 2010, sollen die englischen Namen der drei Starter-Pokémon von Pokémon Schwarz und Weiß veröffentlicht werden. Damit werden wir nun bald erfahren, wie Tsutarja, Pokabu und Mijumaru in den amerikanischen Edtionen heißen werden.

Nach den Pokémon Reshiram und Zekrom, sowie Zoroark, wird es sich dabei um die nächsten Namensenthüllungen für Amerika handeln. Reshiram und Zekrom werden, wie bereits seit längerem bekannt ist, sowohl in der amerikansichen, als auch in der deutschen Version ihren unveränderten japanischen Namen tragen. Zoroark wurde im Zuge der Ankündigung des Titels zum 13. Kinofilm bekannt geben - auch sein Name bleibt unverändert.

Quelle: pokemon.com/us/

14 Kommentare

24. December 2010 14:37

Pokémonexperte wünscht euch frohe Weihnachten

Pokémonexperte wünscht allen Benutzern ein frohes Weihnachtsfest und viel Freude beim Auspacken eurer Geschenke. ;)

In diesem Zuge weisen wir gerne noch einmal auf unsere vier Advents-Überraschungen hin:


Der erste Advent
Link: viewtopic.php?f=25&t=91077Der zweite Advent
Link: viewtopic.php?f=25&t=91141Der dritte Advent
Link: viewtopic.php?f=25&t=91202Der vierte Advent
Link: viewtopic.php?f=25&t=91239


Weiterhin könnt ihr immer noch "PE's User 2010" wählen (PM an Legy und bis zum 8. Januar die Möglichkeit nutzen ein besonderes Evoli zu erhalten (Beitrag dazu im Thema 4. Advent).

An der Ranger 3 Komplettlösung arbeiten wir weiterhin mit Nachdruck für euch, Artikeln dazu konnten wir in den letzten Wochen zahlreiche online stellen. Mapping und Foto Wettbewerb laufen im Fanwork Bereich und freuen sich über rege Teilnahme und fleißige Abstimmer. Zum Spriting Wettbewerb sollte in Kürze das Ergebnisse-Thema kommen.


Viel Freude euch allen noch. ;)

22 Kommentare