18. September 2011 17:39

Deutschland: Ein Togekiss zum Ehrentag

Sprite #468
Im Monat deines Geburtstags solltest du es nicht versäumen bei Global Link vorbeizuschauen, sofern du dort ein registriertes Mitglied bist. Jeder Spieler erhält dort ein besonders seltenes Togekiss, welches sich auf Level 10 befindet und die Fähigkeit Glückspilz beherrscht. Bereits früher war das Togekiss in Japan und Korea erhältlich, doch jetzt können sich auch alle europäischen Pokémon-Fans darüber freuen. Das Attackenrepertoire umfasst Aurasphäre, Geschenk, Luftschnitt und Turbotempo.

Viele weitere Informationen und Bilder findet ihr auf Bisafans.

Quelle: bisafans.de

17 Kommentare

17. September 2011 23:06, Original vom 12. June 2011 19:53

Japan: "Super Pokémon Scramble" für den 3DS ab Ende Juli erhältlich

Update vom 17. Juli 2011

Das Spiel "Super Pokémon Scramble" hat mittlerweile auch Erscheinungstermine für Nordamerika und Europa. Unter dem Titel "Pokémon Rumble Blast" wird es am 24. Oktober in Nordamerika erscheinen. Am 2. Dezember folgt es mit dem Titel "Pokémon Super Rumble" schleißlich auch in Europa.

Weitere Informationen zum Spiel könnt ihr dem News-Artikel auf filb.de entnehmen.

Quelle: filb.de

Update vom 10. Juli 2011

Wer sich ein paar bewegte Eindrücke zum bald erscheinenden Titel Super Pokémon Scramble zu Gemüte führen möchte, hat dazu nun auf filb.de Gelegenheit. Dort steht ein über vier Minuten langer Trailer, ursprünglich auf der offiziellen Website zum Spiel veröffentlicht, bereit. Dieser bietet einen guten Überblick über den neuen Titel - gezeigt werden unter anderem der allgemeine Spielverlauf, das Gameplay und auch ein paar Zwischensequenzen, die den Spielfluß auflockern.

Über den folgenden Link gelangt ihr zum Video:
http://filb.de/forum/showthread.php?p=357864#post357864

Offizielle japanische Webpräsenz des Spieles:
http://www.nintendo.co.jp/3ds/accj/

Ältere News

Die Gerüchte rund um ein neues Pokémon-Spiel für den Nintendo 3DS haben sich als wahr herausgestellt, allerdings erscheint mit Super Pokémon Scramble ein Titel, mit dem viele nicht gerechnet hätten.
Super Pokémon Scramble ist, wie sein japanischer Name schon andeutet, eine direkte Fortsetzung von Pokémon Rumble, welches als WiiWare-Titel erhältlich ist. Dieses Mal kommt, im Gegensatz zum Vorgänger auf der Wii, ein Zwei-Spieler-Modus sowie das bei 3DS-Spielen verbreitete StreetPass-Feature hinzu. In Japan wird das Spiel am 28. Juli 2011 erscheinen. Wann es hierzulande in den Verkaufsregalen steht, ist derzeit nicht bekannt.
Die folgenden Screenshots unterstreichen die Ähnlichkeit zu Pokémon Rumble:


Ein Blick auf die Verpackung macht unmißverständlich klar, dass diesmal auch Pokémon der 5. Generation im Spiel enthalten sind:

Vielen Dank an Keifel und Pekefreak für die Newsmeldung.
Quelle: filb.de

15 Kommentare

17. September 2011 22:22

Im Rahmen unserer großen Aufräumaktion, sind auch die Privatboards einer Generalüberholung unterzogen worden. Folgendes wurde getan:

  • Inaktive Privatboards wurden geschlossen, nachdem dort direkt nachgefragt wurde, ob noch Interesse besteht.
  • Aus interessanten Privatboards, die gelöscht wurden, wurden die wichtigsten Themen in passende andere Bereiche von Pokemonexperte verschoben.
  • Einige Privatboards wurden leicht umbenannt oder die Moderatoren aktualisiert. Dies dürfte aber den meisten Benutzern nicht auffallen, weil es nur sehr kleine Boards betrifft.
  • Das Allgemeine Sportboard wurde gemeinsam mit dem Fußball Board zu einem Board mit dem Titel "Sport".
  • Aus allen Privatboards wurden die Mitglieder entfernt, die im Forum gesperrt wurden.

Was für Mitglieder von Planungsboards noch interessant sein könnte:
Diese werden in Kürze verschoben und sind dann oben im Bereich "Mitarbeiter" zu finden.

Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass absofort genauer darauf geachtet wird, was für Privatboards beantragt werden. Wir möchten vermeiden, dass Themen, die für alle Benutzer von Pokemonexperte interessant sind, in abgesonderten Bereichen geschrieben werden und dadurch für die Mehrheit nicht einsehbar sind. Privatboards sollen schlichtweg über Themen sein, die nur eine begrenzte Anzahl von Benutzern interessieren und gerade aus diesem Grund auch getrennt von den allgemeinen Bereichen sein sollten.

11 Kommentare

17. September 2011 13:49

Ermahnungen werden immer dann ausgesprochen, wenn ein Benutzer gegen eine Regel des Forums verstößt. Sie sollen den Betroffenen auf das Fehlverhalten aufmerksam machen und eine Besserung bewirken. Ermahnungen sind unbegrenzt lang gültig, sie verfallen nicht.

Die ersten beiden Ermahnungen sind gänzlich straffrei und dienen daher nur zur Information. Dieses pädagogisch wertvolle Konzept soll dabei helfen, die Einhaltung der Regeln zu fordern, ohne dabei Ausrutscher dauerhaft an den Pranger zu stellen. Die dritte und vierte Ermahnung ist mit einer zeitlich begrenzten Sperre verbunden, die fünfte Ermahnung bewirkt eine dauerhafte Sperre.

Bei jeder Ermahnung erhält der betroffene Benutzer eine Benachrichtigung, zusätzlich gibt es eine Liste von Ermahnungen.






Ermahnung Anzeige im Profil Dauer der Sperre
1 Nein Keine
2 Nein Keine
3 Ja 5 Tage
4 Ja 10 Tage
5 Ja Dauerhaft


Daneben bleibt auch weiterhin die Möglichkeit einer sofortigen dauerhaften Sperre, wenn ansolut keine Aussicht auf Besserung besteht.

17 Kommentare

16. September 2011 23:53

Oftmals in der Geschichte wurden wir gefragt, Handy-Versionen von Pokemonexperte zu erstellen. Fast immer war die Rede von einem quasi lebensnotwendigen Feature - beispielsweise als WAP nach der Jahrtausendwende modern wurde. Mit dem Hinweis auf zu geringe Anzahl an Interessenten und zu hohem Aufwand haben wir das jedoch stets abgelehnt. Dass WAP heute den wenigsten Menschen ein Begriff ist, gibt uns Recht.

Doch die Zeiten ändern sich, moderne Smartphones sind flächendeckend mit mobilem Internetzugang ausgestattet und vor allem mit vollwertigen Browsern. Einzig die Größe der Displays ist eine Einschränkung, die gerade beim Lesen von Foren hinderlich ist.

Als moderne und technikfreundliche Seite möchten wir nun im deutschsprachigen Raum erneut eine Pionierrolle übernehmen und unser Forum für Smartphones zugänglich machen. Alles was du dafür brauchst, ist ein modernes Handy mit mobilem Browser und Internetzugang. Beim Aufruf des PE-Forums unter der normalen Adresse http://pokemonexperte.de/forum wird dir dann eine optimierte Seite ausgeliefert, am PC bleibt alles so wie bisher.

Wer kein Smartphone besitzt und trotzdem neugierig geworden ist, kann diese Funktion mit Simulatoren testen:


Probiert es einfach einmal aus und gebt uns Feedback!

Wir freuen uns, einen lange geäußerten Wunsch unserer Benutzer nun endlich erfüllen zu können und sind gespannt, wann uns andere Seiten folgen.

25 Kommentare

16. September 2011 14:47

Pokemonexperte wird in den kommenden Tagen 11 Jahre alt. Seit der Gründung entstanden viele Unterseiten, die heutzutage nur mehr einen sehr geringen Stellenwert besitzen, aber aufwändig in der Wartung sind. Wir haben uns daher entschlossen, einige Teile von PE ersatzlos einzustellen. Die freigewordene Zeit werden wir dann stattdessen sinnvoller in die Entwicklung neuer moderner Features stecken.

Zum derzeitigen Stand sind davon folgende Seiten betroffen:


Die Einstellung erfolgt schrittweise in den kommenden 14 Tagen. Weitere Unterseiten können im Laufe des Jahres noch folgen, werden aber davor noch gesondert bekanntgegeben.

Allgemein werden wir unseren Anspruch ein Vollsortiment-Anbieter unter den Pokémon-Seiten zu sein zukünftig aufgeben. Wir möchten uns in Zukunft auf Dinge konzentrieren, die eine relevante Anzahl an Interessenten erreichen und damit das Verhältnis zwischen Aufwand und Nutzen rechtfertigen. Langfristig ist es auch unser Ziel, einzigartige moderne Anwendungen zu bieten, die andere Seiten nicht besitzen, uns damit einzigartiger und gefragter machen.

2 Kommentare

15. September 2011 19:16, Original vom 11. September 2011 23:05

Japan: Neues Pokémon-Spiel angekündigt

Update vom 15. September 2011

Nach der Präsentation des Covers von "PokéPark 2: Jenseits der Welt", folgen die ersten qualitativ hochwertigen Screenshots aus dem Spiel. Ansehen könnt ihr euch diese auf der offiziellen japanischen Website: http://www.pokemon.co.jp/info/2011/09/1 ... a001=msign
Daneben wissen wir mittlerweile, dass es nicht nur möglich sein wird Pikachu zu steuern, so wie das noch im ersten Spiel dieser Reihe war, sondern dir die Wahl zwischen Pikachu, Serpifeu, Floink und Ottaro gelassen wird. Allesamt bringen sie verschiedene Fähigkeiten mit, die dir von Nutzen sein können. Ansonsten bleibt der Ablauf des Spiels an seinen Vorgänger angelehnt und wird während der Hauptstory nur alleine spielbar sein. Dafür bieten die Minispiele die Möglichkeit zum Mehrspielermodus.

Quelle: filb.de

Update vom 13. September 2011

Mittlerweile ist nun auch das Cover des Spiels im Umlauf. Es wurde auf der offiziellen japanischen Website gemeinsam mit dem Spiele-Logo veröffentlicht.


Quelle: filb.de

Update vom 12. September 2011

Die englische Pokémon-Seite serebii.net ist bereits auf Scans der in dieser Woche erscheinenden Ausgabe von CoroCoro gestoßen. Dort angekündigt wird ebenfalls das neue Pokémon-Spiel, wobei wir nun auch wissen, um was es sich handeln wird: Den Nachfolger von "PokéPark: Pikachus großes Abenteuer" für die Wii-Konsole. Der Titel wird in etwa "PokéPark 2: Jenseits der Welt" lauten und ebenfalls für die Wii-Konsole sein. Das einzige bekannte Feature ist aktuell der neue 4-Spieler-Modus. Erscheinungszeitraum soll dieser Winter sein.


Quelle: serebii.net

Ältere News

In den Informationen zur nächsten Ausgabe der japanischen Sendung "Pokémon Smash!" wurde heute ein neues Pokémon-Spiele angekündigt. Um was es sich dabei handelt und für welche Konsole es angedacht ist, ist zur Zeit unbekannt. Sobald weitere offizielle Hinweise dazu auftauchen, werden wir euch informieren. Bis dahin könnt ihr spekulieren, was Nintendo für die Pokémon-Fans wohl in Planung haben könnte.

Quelle: filb.de

34 Kommentare

15. September 2011 18:52

Japan: Zubehör für den Nintendo 3DS


Mit einem neuen Zubehör für den Nintendo 3DS versucht Nintendo nicht nur Fans des Handhelden für sich zu gewinnen, sondern ebenso Entwicklungsstudios. Bei dem Zusatz für die Konsole handelt es sich um ein Schale mit einem zweiten Analogstick und einer eingelegten AAA-Batterie für die Stromversorgung dessen. Erscheinen soll diese Neuerung am 10. Dezember 2011 für 1500 Yen, was umgerechnet etwa 14,30 Euro entspricht.
Genutzt werden soll der zweite Analogstick von den kurz darauf erscheinenden Spielen "Monster Hunter Tri G", "Resident Evil Revelations", "Metal Gear Solid Snake Eater 3D", "Ace Combat 3D Cross Rumble", "Dynasty Warriors VS" und "Kingdom Hearts 3D".

Gerüchten zufolge arbeitet Nintendo darüber hinaus zur Zeit an einer Hardware-Revision des aktuellen 3DS. Dieser soll, wenn man den Gerüchten trauen kann, den zweiten Analogstick bereits standardmäßig eingebaut haben. Zu rechnen ist frühestens kommendes Jahr mit dieser möglichen Überarbeitung.

Vielen Dank an Martin für diesen Newshinweis!
Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 41777.html

8 Kommentare

14. September 2011 19:56

Regeln


Die nachfolgenden Regeln gelten für das gesamte Forum. Einige Unterforen haben jedoch einzelne Sonderregelungen, auf die in den dort als Ankündigung gepinnten Themen hingewiesen wird.

§1 Inhalte und Umgangsformen


Mit dem Absenden eines Themas bzw. Beitrags erklärst du dich damit einverstanden, dass diese dauerhaft auf Pokemonexperte bleiben und ggf. von der Moderation gelöscht oder editiert werden.

Kopierte Inhalte von fremden Seiten dürfen nur mit Nennung der Quelle veröffentlicht werden.

Ansonsten gilt es stets den allgemeinen Hausverstand einzuschalten und mit dem Gegenüber so umzugehen, wie du es wünscht, dass er mit dir umgeht.

Zudem empfehlen wird dir, mit privaten Daten, wie Adresse oder Telefonnummer äußerst vorsichtig umzugehen.

§2 Mitgliedschaften


Die Mitgliedschaft hier ist kostenlos. Pro Person ist jedoch nur ein einzelner Account erlaubt. Solltest du mehrere Accounts erstellen, kann dies ggf. zu einer Sperrung all deiner Accounts führen.

Aus diesem Grund solltest du auch dein Passwort unter allen Umständen geheim halten. Sollte jemand nach deinem Passwort fragen, informiere umgehend die Administration.

§3 Themen


Bevor du ein Thema eröffnest, solltest du die Suche verwenden und unsere Artikel durchstöbern, um herauszufinden, ob es etwas Ähnliches bereits gibt. Darüber hinaus gilt:

  • Eröffne ein Thema im dafür vorgesehenen Bereich
  • Überlege dir einen aussagekräftigen Titel
  • Verzichte auf mehrfache Eröffnung eines Themas in unterschiedlichen Bereichen
  • Vermeide Capslock und Verzierungen
  • Reine Werbung für andere Seiten ist verboten

In einigen Bereichen findest du sogenannte Sammelthemen, die für eine bestimmte Gruppe an Fragen und Ähnlichem gedacht sind. Themen, die dort hineingehören, aber als separates Thema eröffnet werden, werden gelöscht.

Themen werden nicht einfach geschlossen, wenn eine Diskussion beendet ist - sie bleiben für weitere Fragen und Kommentare geöffnet. Derartige Bitten zur Schließung werden ignoriert.

§4 Beiträge


Einige Beiträge sind unerwünscht und sollten deshalb unbedingt vermieden werden. Dazu zählen:

  • Sinnlose Kommentare und Ein-Wort-Beiträge, die nichts zum Thema beitragen
  • Reaktionen auf offensichtlichen Spam
  • Beiträge, die lediglich Moderationsanweisungen beinhalten
  • Mehrere Beiträge direkt hintereinander
  • Beiträge mit Zaubertinte, gehäufte Verwendung von Smilies und andere Arten von störenden Formatierungen
  • Provokante, belästigende, beleidigende, menschenverachtende und ähnliche unangemessene störende Inhalte

Sollte dir ein Beitrag auffallen, der diesen Regeln nicht entspricht, kannst du diesen über den Melde-Button unter jedem Beitrag der Moderation melden.

§5 Privatboards


Grundsätzlich gelten die in diesem Thema genannten Regeln auch in Privatboards. Da dir dort aber mehr Freiraum zur Kommunikation mit anderen Benutzern gegeben werden soll, gibt es mit Einverständnis des Besitzers folgende Ausnahmen, die wir gestatten:

  • Sinnlose Kommentare und Ein-Wort-Beiträge
  • Mehrere Beiträge direkt hintereinander

Trotz allem sollten Privatboards keine reinen Spam-Plattformen darstellen.

§6 Signatur


Die eigene Signatur darfst du selber über deinen Persönlichen Bereich gestalten. Folgende Regeln gelten hierfür:

  • Maximale Länge von fünf Zeilen bei normaler Schriftgröße
  • Keine Werbung
  • Keine Verwendung von Bildern, mit Ausnahme von Sprites und Icons, die per BBCode eingefügt werden können
  • Keine auf irgendeine Art andere provozierende, belästigende, beleidigende, menschenverachtende und ähnliche unangemessene störende Inhalte

Gestattet sind Links zu Diebspielen und vergleichbarem, wenn diese angemessen gekennzeichnet sind.

§7 Avatar


Neben der Signatur darfst du auch einen eigenen Avatar über deinen Persönlichen Bereich einfügen. Folgende Regeln gelten hierfür:

  • Vermeidung von animierten Avataren, die den Lesefluss behindern
  • Keine Werbung
  • Keine auf irgendeine Art andere provozierende, belästigende, beleidigende, menschenverachtende und ähnliche unangemessene störende Inhalte

§8 Private Nachrichten


Auch wenn Private Nachrichten nicht öffentlich geschrieben werden, solltest du einige Punkte unbedingt beachten:

  • Keine Werbung
  • Keine auf irgendeine Art andere provozierende, belästigende, beleidigende, menschenverachtende und ähnliche unangemessene störende Inhalte

Solltest du eine Private Nachricht erhalten, die diesen Regeln nicht entspricht, kannst du sie über den Melde-Button am Ende jeder Privaten Nachricht der Moderation melden.

§9 Chat


Zusätzlich zum Forums-Bereich bietet der Chat eine wichtige Plattforum zur Diskussion unter den Benutzern. Gerade deshalb solltest du auch hier gewisse Aspekte berücksichtigen:

  • Keine Werbung
  • Keine auf irgendeine Art andere provozierende, belästigende, beleidigende, menschenverachtende und ähnliche unangemessene störende Inhalte
  • Solltest du eine Moderationsentscheidung im Chat nicht nachvollziehen können, wende dich per Privater Nachricht an den entsprechenden Moderator, der für die Entscheidung verantwortlich ist oder setze danach einen Bereichsleiter bzw. Administrator in Kenntnis

§10 Moderation


Die Moderation wird von der Administration ernannt und alle Anweisungen der Moderation und Administration sind zu befolgen. Wir bitten darum keine Bewerbungen zu schreiben, sofern dazu nicht der ausdrückliche Wunsch im Forum verlautbart wurde. Um in die engere Auswahl zu kommen, sollten in etwa nachfolgende Kriterien auf dich zutreffen:

  • Kenntnis von Forum und Benutzern durch angemessenen Anmeldezeitraum
  • Regelmäßige Aktivität
  • Vorbildliches Verhalten (auch im sozialen Bereich)
  • Entsprechendes Wissen
  • Keine vorausgehenden schwereren Bestrafungen

§11 Konsequenzen von Regelverstößen


Solltest du gegen die Regeln verstoßen, wirst du höchstwahrscheinlich zuerst eine Info-PM erhalten, die dich auf die Regeln aufmerksam macht. Sollte daraufhin keine Änderung eintreten, hast du mit Ermahnungen zu rechnen, die je nach dem wie viele du hast, zu unterschiedlichen Konsequenzen führen:

  • 1. und 2. Ermahnung: Keine Konsequenz
  • 3. Ermahnung: Sperre von 5 Tagen und Anzeige im Profil
  • 4. Ermahnung: Sperre von 10 Tagen und Anzeige im Profil
  • 5. Ermahnung: Dauerhafte Sperre

Vergiss nicht, dass die Moderation nicht zwingend an diese Reihenfolge gebunden ist. Es können auch unabhängig davon befristete oder dauerhafte Sperren auferlegt werden.

18 Kommentare

12. September 2011 20:41

Wer ist männlich, aus München, hat vier Köpfe und kann Feuer speien? -
Bericht vom Pokémon Day 2011 in München


Obwohl der Pokémon Day erst um 12 Uhr offiziell beginnen sollte, war die Anmeldung angesichts der langen Schlange bereits früher geöffnet. Was viele nicht wussten - mit der Fancard vom letzten Jahr konnte man die Anmeldung deutlich verkürzen, da hierfür ein separater Zugang vorgesehen war. Überall sah man eifrige Pokémon Fans, die bereits ihre Pokémon in den Kampf schickten oder sich als Cosplayers ideenreich verkleidet hatten.



Dieses Jahr musste man nicht mehr eine von drei verschiedenen Aufgaben erledigen, sondern dagegen vier Stationen aufsuchen, um ein Klebepuzzle zu vervollständigen und ein Fanpaket zu ergattern. Beim Zoroark-Download, Fanturnier, Pokédex 3D Foto und im Spiele-Karavan konnte man jeweils einen der vier verschiedenen Sticker abholen.



Als Belohnung gab es neben einem offiziellen Pokémon Shirt noch einige Kleinigkeiten - TCG Pack von Schwarz und Weiß mit 3 Karten, Schwarz und Weiß Broschüre und die neue Schwarz und Weiß Fancard. Darüber hinhaus gab es an einem der vier Stände je nach Wunsch noch einen Reshiram- oder Zekrom-Shirt-Aufkleber geschenkt.



Abseits der Bühne konnte man sich nicht nur dem Stickersammeln und der Geschenkabholung widmen, sondern auch das Event-Zoroark herunterladen und am großen Fanturnier teilnehmen. Das Zoroark befindet sich auf Level 50 in einem Jubelball, hat die ID-Nummer 06011 und den Finder SMR2011, trägt ein Klassisches Band und beherrscht die Attacken Agilität, Itemsperre, Strafattacke und Standpauke. Beim Fanturnier bot sich die Möglichkeit in einer von drei Alterklassen teilzunehmen und sich für das große Finale in Bottrop zu qualifzieren. Einen Glückwunsch an dieser Stelle an Drug Duck der Bayrischen Pokémon Elite, der in der Masterklasse gewonnen hat.



Auf der Bühne gab es in der Zwischenzeit jede Menge anderes Programm. In den Quizrunden konnten Pokémon-Fans ihr Pokémon-Wissen testen und dabei kleine Preise wie Poster oder Karten abstauben. Auch ein Mitarbeiter von BisaCast landete auf der Bühne und erklärte uns: "Auch ein BisaCast-Mitarbeiter kann nicht alles wissen". Einige Kinder standen ihm jedoch schnell tatkräftig zur Seite.
Etwas später führten zudem einige Cosplayers ein kleines Theaterstück auf der Bühne auf. Dabei waren nicht nur Ottaro, Floink und Serpifeu vertreten, sondern auch Blitza, Regice, Zoroark, Zekrom, Vivian und Prof. Esche.



Zum wunderbaren Abschluss des Tages gab es selbstverständlich dieses Jahr ebenso wieder einen Cosplay-Wettbewerb und eine Verlosung. Als Gewinner des Cosplay-Wettbewerbs möchten wir ein kreatives Gallopa beglückwünschen, dass mit seiner Trainerin Maike auf der Bühne stand und sich gegen Unratütox, Porenta, Pikachu und viele andere durchsetzen konnte. Bei der Hauptverlosung wurden schlussendlich neben einem Sonderpreis für die Registrierten mit der Fancard vom letzten Jahr noch 3 Hauptpreise verlost. An der 3. Platz ging ein TCG-Pack, an den 2. Platz neben einem weiteren TCG-Pack noch ein Plüsch-Floink und der 1. Platz konnte sich über einen brandneuen Nintendo 3DS freuen.



Obwohl insgesamt weniger Leute den Weg zum Pokémon Day 2011 in München gefunden hatten, war es trotzdem ein Event, dass kein Pokémon Fan verpassen sollte. Hiermit freuen wir uns schon auf das nächste Jahr, wenn wir wieder wie Oli P. sagen könnten: "Wer ist männlich, aus München, hat vier Köpfe und kann Feuer speien?".


Weitere Bilder des Events:

19 Kommentare

12. September 2011 20:41

Wer ist männlich, aus München, hat vier Köpfe und kann Feuer speien? -
Bericht vom Pokémon Day 2011 in München


Obwohl der Pokémon Day erst um 12 Uhr offiziell beginnen sollte, war die Anmeldung angesichts der langen Schlange bereits früher geöffnet. Was viele nicht wussten - mit der Fancard vom letzten Jahr konnte man die Anmeldung deutlich verkürzen, da hierfür ein separater Zugang vorgesehen war. Überall sah man eifrige Pokémon Fans, die bereits ihre Pokémon in den Kampf schickten oder sich als Cosplayers ideenreich verkleidet hatten.



Dieses Jahr musste man nicht mehr eine von drei verschiedenen Aufgaben erledigen, sondern dagegen vier Stationen aufsuchen, um ein Klebepuzzle zu vervollständigen und ein Fanpaket zu ergattern. Beim Zoroark-Download, Fanturnier, Pokédex 3D Foto und im Spiele-Karavan konnte man jeweils einen der vier verschiedenen Sticker abholen.



Als Belohnung gab es neben einem offiziellen Pokémon Shirt noch einige Kleinigkeiten - TCG Pack von Schwarz und Weiß mit 3 Karten, Schwarz und Weiß Broschüre und die neue Schwarz und Weiß Fancard. Darüber hinhaus gab es an einem der vier Stände je nach Wunsch noch einen Reshiram- oder Zekrom-Shirt-Aufkleber geschenkt.



Abseits der Bühne konnte man sich nicht nur dem Stickersammeln und der Geschenkabholung widmen, sondern auch das Event-Zoroark herunterladen und am großen Fanturnier teilnehmen. Das Zoroark befindet sich auf Level 50 in einem Jubelball, hat die ID-Nummer 06011 und den Finder SMR2011, trägt ein Klassisches Band und beherrscht die Attacken Agilität, Itemsperre, Strafattacke und Standpauke. Beim Fanturnier bot sich die Möglichkeit in einer von drei Alterklassen teilzunehmen und sich für das große Finale in Bottrop zu qualifzieren. Einen Glückwunsch an dieser Stelle an Drug Duck der Bayrischen Pokémon Elite, der in der Masterklasse gewonnen hat.



Auf der Bühne gab es in der Zwischenzeit jede Menge anderes Programm. In den Quizrunden konnten Pokémon-Fans ihr Pokémon-Wissen testen und dabei kleine Preise wie Poster oder Karten abstauben. Auch ein Mitarbeiter von BisaCast landete auf der Bühne und erklärte uns: "Auch ein BisaCast-Mitarbeiter kann nicht alles wissen". Einige Kinder standen ihm jedoch schnell tatkräftig zur Seite.
Etwas später führten zudem einige Cosplayers ein kleines Theaterstück auf der Bühne auf. Dabei waren nicht nur Ottaro, Floink und Serpifeu vertreten, sondern auch Blitza, Regice, Zoroark, Zekrom, Vivian und Prof. Esche.



Zum wunderbaren Abschluss des Tages gab es selbstverständlich dieses Jahr ebenso wieder einen Cosplay-Wettbewerb und eine Verlosung. Als Gewinner des Cosplay-Wettbewerbs möchten wir ein kreatives Gallopa beglückwünschen, dass mit seiner Trainerin Maike auf der Bühne stand und sich gegen Unratütox, Porenta, Pikachu und viele andere durchsetzen konnte. Bei der Hauptverlosung wurden schlussendlich neben einem Sonderpreis für die Registrierten mit der Fancard vom letzten Jahr noch 3 Hauptpreise verlost. An der 3. Platz ging ein TCG-Pack, an den 2. Platz neben einem weiteren TCG-Pack noch ein Plüsch-Floink und der 1. Platz konnte sich über einen brandneuen Nintendo 3DS freuen.



Obwohl insgesamt weniger Leute den Weg zum Pokémon Day 2011 in München gefunden hatten, war es trotzdem ein Event, dass kein Pokémon Fan verpassen sollte. Hiermit freuen wir uns schon auf das nächste Jahr, wenn wir wieder wie Oli P. sagen könnten: "Wer ist männlich, aus München, hat vier Köpfe und kann Feuer speien?".


Weitere Bilder des Events:

19 Kommentare

5. September 2011 22:40

Österreichische Otakus unter sich: Die Aninite 2011



Beinahe eine Alliteration, aber eben nur beinahe: Österreichische Otakus hatten am vergangenen Wochenende die Gelegenheit, unter Ihresgleichen zu wandeln und haufenweise Erfahrungen (und Waren) auszutauschen. Vom 2. bis zum 4. September fand in Wien die Aninite statt, die größte Veranstaltung im Bereich Manga/Anime, die Österreich zu bieten hat.
Veranstaltungsort war das Hauptgebäude der Technischen Universität, wo zwischen 7000 und 8000 Besucher gezählt wurden. Zum Rahmenprogramm zählten - ganz ähnlich wie beispielsweise auf der Connichi - unter anderem Workshops, Autogrammstunden und japanisch angehauchte Aktivitäten. Ausgeschmückt wurde das Event natürlich durch die zahlreichen Cosplayer.

Auch für Pokémon-Fans gab es etwas zu sehen (wir wollen ja den thematischen Bezug zu diesem Board hergestellt wissen), von Hermine eingekastete Schnappschüsse der Pokémon-Kleinödchen und der Veranstaltung an sich könnt ihr unter dem Spoiler betrachten:


Sobald bekannt ist, ob und wann die Convention im kommenden Jahr abgehalten wird, erfahrt ihr es in einer entsprechenden Meldung.
Wer der Website der Aninite einen Besuch abstatten will, kann dies unter folgendem Link tun: http://www.aninite.at/

6 Kommentare

3. September 2011 10:16

Deutschland: Es wird Frühling in der Pokémon-Welt - und auf dem C-Gear



Der Winter ist vorüber, die ersten Knospen treiben aus, Bäume tragen Blüten und die Luft ist angenehm klar und lau. Natürlich nicht bei uns, sondern herüben in Einall, denn dort beginnt mit diesem Monat zum wiederholten Male in diesem Jahr der Frühling. Um dieses Ereignis zu feiern, läßt sich nun ein passender C-Gear-Skin auf der Schwarzen und Weißen Edition aktivieren: Sesokitz im Frühlingsgewand.


Das zur Freischaltung nötige Passwort ist ebenfalls schon bekannt, das dieses Mal kryptischer ausfällt: JJW2X97D
Wie die offzielle Global-Link-Website verrät, gibt es von diesem Skin zu jeder Jahreszeit Variationen, die nach und nach durch die entsprechenden Codewörter erhältlich sein werden. Sobald es soweit ist, erfahrt ihr es durch die passende Newsmeldung.


Vielen Dank an GeckoP, HardcoreToast und Waldmensch für die Newshinweise.
Quellen:
http://de.pokemon-gl.com/information/?infoto=193http://www.pokemon.com/de/news/pgl_deer ... 011-09-01/

16 Kommentare

15. August 2011 20:03

JAP: Pokémon-Musik incognito unter Masken des Donners



Eine ziemlich ungewöhnliche Folge von Pokémon Smash! flimmerte in Japan kürzlich über die Bildschirme. Überraschend trat eine Band in der Sendung auf, ohne zuvor in irgendeiner Weise angekündigt worden zu sein. Jene Band war bis zu diesem Auftritt komplett unbekannt, alle Mitglieder trugen Masken und auch ihr Name war eher nebulös: MTM, was scheinbar für "Mystery Thunder Mask" stand. Die vierköpfige Bande spielte ein Arrangement von Cynthias Kampfthema, und irgendwann war klar, dass eines der Bandmitglieder die eigentliche Moderatorin der Sendung ist.
Im Anschluß postete TV Tokyo ein entsprechendes Video auf Youtube, das die Pokémon-Großmeister Junichi Masuda (Game Freak), Akihito Toda (Creatures) und Shinji Miyazaki (Game Freak) in den Credits nannte. So ließ sich die Brücke zu den anderen drei Bandmitgliedern schlagen, deren Nachnamen zufällig auch die Initialen der Band selbst ergeben. Tatsächlich stellten diese drei die restlichen Personen dar, die in ziemlich ungewöhnlichen Outfits auf der Bühne standen.

MTM traten ebenfalls bei der Eröffnung der Pokémon-Weltmeisterschaften auf, diesmal jedoch weniger maskiert. Ob diese ungewöhnliche, aber kreative Idee weiter fortgeführt wird, ist bisher noch offen. Auf dem folgenden Bild ist das abgefahrene Quartett zu sehen:


Wer sich das Stück Musik ebenfalls reinziehen möchte, hat unter dem folgenden Link Gelegenheit dazu (inklusive Video): http://www.youtube.com/watch?v=JkhOikfcqDg


Quelle: filb.de

5 Kommentare

15. August 2011 19:47

Deutschland: C-Gear-Skin anlässlich der Pokémon-Weltmeisterschaften



Passend zu den Pokémon-Weltmeisterschaften läßt sich erneut per Passwort ein Skin für das C-Gear der Schwarzen und Weißen Edition freischalten. Der Neuzugang trägt ein Pikachu-Motiv, das an den Veranstaltungsort der Finalrunden, San Diego, angelehnt ist. Bildlichen Eindruck hinterläßt das Ganze folgendermaßen:


Das Passwort, das für den Erhalt des Skins erforderlich ist, lautet WorldsCGear. Wer sich den Skin herunterladen möchte, hat dazu noch bis zum 15. September 2011 Gelegenheit.


Vielen Dank an HardcoreToast und Exabytez für den Newshinweis.
Quelle: pokemonworldchampionships.com

4 Kommentare