16. March 2012 17:39

Japan: Pikachu Matsuri im PC Tohoku & Event-Verteilung

Ab dem 23. März bis zum 8. April findet im Pokémon Center Tohoku das Pikachu Matsuri statt. Dies ist ein Fest, dass sich aus verschiedenen Veranstaltungen zusammensetzt. Darunter auch ein Pokémon-Workshop, wo Pikachu-Papercrafts hergestellt werden können, Bingo-Spiele und Fotosessions mit einem übergroßen Pikachu.

Ausserdem wird während dem Pikachu Matsuri im Pokémon Center Tohoku für Fans, die eine japanischen Version von Schwarz und Weiss mitbringen ein besonders starkes Pikachu (??????????????) auf Lv. 100 per Drahtlos-Geheimgeschehen im Jubelball verteilt. Es trägt das Item Kugelblitz und beherrscht die Attacken Donner, Volttackle, Strauchler sowie Ruckzuckhieb. Ein besonderes Band verhindert wie gewohnt das Anbieten in der GTS.

Quelle: pokemon.co.jp

1 Kommentare

12. March 2012 13:26

JAP: Kurzmeldung: Cover von S/W 2 bekannt & Vorbestellung möglich


Mittlerweile wurden dank einem CoroCoro-Scan auch die offiziellen Spieleverpackungen bekannt, interessant ist hierbei die Verteilung der Alternativ-Formen Kyurems auf den Frontseiten der neuen Spiele, die Form mit Zekrom ziert die Schwarze Edition 2 und die Fusion mit Reshiram ist auf dem Cover der Weissen Edition zu sehen. Dies bildet das genaue Gegenteil zu der Verteilung bei den Vorgängern mit Zekrom auf dem Cover des weissen und Reshiram auf dem Cover des schwarzen Spiels.

Auch wollen wir an dieser Stelle noch darauf hinweisen, das die Editionen auf play-asia.com bereits vorbestellbar sind.

Quelle: pokewiki.de/play-asia.com

0 Kommentare

11. March 2012 13:31

EU: Kurzmeldung: Kompabilität von Black 2 und White 2 mit Pokemon Global Link bestätigt


Die offizielle Seite des Pokemon Global Link (kurz PGL) hat angekündigt, dass im GBU keine neue "Saison" eintritt, bis im Juni dann eine Grunderneuerung des PGL stattfinden wird, wodurch auch Pokemon Black 2 und White 2 kompatibel für den PGL sein werden.

Vielen Dank an T3h_Glurak für den Newshinweis.

Quelle: serebii.net

0 Kommentare

11. March 2012 00:33

Dieses Wochenende erlebt Pokefans seinen fünften Geburtstag - Anlass für einen Rückblick auf eine ereignisreiche Zeit. Gegründet wurde die Seite 2007 unter dem damaligen Namen "Pokemon Inside" von The Libertine. Er war bereits in den Jahren von 2000 bis Anfang 2007 als Mitbegründer und Mitarbeiter von Pokemonexperte tätig. Ursprünglich war vereinbart, dass Martin (im Forum unter dem Account "Administrator" aktiv) die Technik von PE übernimmt (Serverwartung, Programmierung) und Thomas sich um die Inhalte (Informationen und Spielehilfen) sowie das Beantworten von Fragen (per Email bzw. im Forum unter dem Account "Pokemonexperte") kümmert. Moderatoren-Ernennungen waren eine gemeinsame Sache, die in der Praxis so ausgesehen hat, dass Thomas die Kandidaten gesucht und eine Vorauswahl getroffen hat (Vorschlagsrecht), Martin abschließend noch einmal den Gesamteindruck bewertet und die Rechte vergeben hat (Vetorecht). Diese Arbeitsaufteilung hat zuerst immer schlechter und am Ende leider gar nicht mehr funktioniert. Bereits im Februar 2006 hat Thomas beschlossen, seinen Rücktritt bekanntzugeben - unter anderem deshalb, weil ihn die deutsche Pokémon-Community nervte. Hier einige Auszüge aus seinem Abschiedsbeitrag:


Es kommen private Gründe bzw. mangelndes Interesse dazu. Als die Seite entstand, war ich an Pokémon noch interessiert und begeisterte mich für die Idee, das Wissen einer großen Community zu sammeln. Die Seite war anfangs natürlich unbedeutend. Bis Rubin/Saphir brachte ich dem Thema auch noch ausreichend Interesse entgegen. Zu diesem Zeitpunkt wurden wir eine der bedeutendsten Seiten, eben auch weil wir die Ausdauer hatten. Doch danach, an allen weiteren Editionen hatte ich kein wirkliches Interesse mehr. Dennoch führte ich die Seite weiter, da wir Großartiges aufgebaut hatten. Ich möchte gar behaupten, dass wir, japanische Seiten nicht mitgerechnet, da ich davon keine Ahnung habe, zu den weltweit fünf bedeutendsten Pokémon Seiten zählten (bzw. jetzt gerade im Moment zählen). Unsere Stellung im deutschsprachigen Raum ist die der unangefochtenen Nummer Eins. Zu wenig Interesse ist natürlich schon sehr gefährlich, doch ich wollte meine eigene Freizeit lieber anderen Beschäftigungen zubringen und mehr Zeit für mein Privatleben haben.

Wenn man mit einer Seite alles erreicht hat, was man erreichen könnte (mehr hätten wir nur erreichen können, wenn wir eine englischsprachige Seite gewesen wären), wird man natürlich ein wenig amtsmüde. Da trug natürlich auch bei, dass es keine echte Gemeinschaft gab. Nicht nur einige Störenfriede kamen, deren ich mich nicht wirklich entledigte, da es mir zu viel Arbeit unter den oben genannten Umständen bedeutet hätte, sondern ein Großteil der Community war einfach unreif. Ich sag auch keinen potentiellen Nachfolger für meine Position, daher war eine "ewige" Weiterführung der Seite gar nicht denkbar.

Ich nehme mir hier und jetzt das Recht heraus, auch die Benutzer zu kritisieren. Die "Gemeinschaft" (ich möchte das Wort Community hier nicht verwenden, da es in meinen Augen im Internet etwas darstellt, das ich nicht auf dieser Seite haben wollte), die eigentlich nie eine war, war schlicht und ergreifend unreif. (...) Natürlich darf man auf einer Pokémon-Seite nicht erwarten, dass man es hauptsächlich mit (fast) erwachsenen Menschen zu tun hat. Übliche Kindereien waren natürlich stets für mich verständlich. Jedoch gab es zum Beispiel diesen "ekelhaften Opportunismus", wie es bereits ausgedrückt wurde. 80% der Benutzer waren entweder Gelegenheitsbenutzer, nur einem speziellen Rang oder möglichst vielen interessiert oder sie schadeten der Gemeinschaft. An dieser Stelle möchte ich auch den anderen 20% danken, für das was sie hier geleistet haben. Im Übrigen ist auch Chaneira nicht mehr hier, genau aus dem Grund, dass hier der Spam die Überhand gewann.

Dazu kam die Heuchlerei, unberechtigte Hass-Kritik hinter dem Rücken, abstoßende bis gelogene Nachrichten über PM, die schaden sollten, und so weiter. Was teilweise über NetBattle oder andere nutzlose Kleinforen lief, war unter jeder Kritik. NetBattle ging bei mir bekanntlicherweise nicht. Manchmal, wenn ich Gelegenheit hatte, statte ich den Servern aber einen Besuch unter Pseudonymen ab (ich denke, es hat mich keiner je erkannt, und jetzt kann ich es ja sagen). Was ich dort hörte kostete sicher dem einen oder einen Moderatorenrang. Andere Foren beobachtete ich natürlich auch hin und wieder, da für diese ja hier heftig geworben wurde ...


Der Schritt kam auch für Martin vollkommen plötzlich und überraschend, weil er ihn nicht abgesprochen hat. Dennoch konnte Martin ihn innerhalb weniger Tage noch einmal dazu überreden, weiterzumachen. Sie arbeiteten auch ein Konzept namens "PE 2006+" aus, das unter anderem vorsah, mit angemessener Übergangs- und Einarbeitungszeit einen Nachfolger für Thomas und seinen Aufgabenbereich zu finden. Durch die veraltete Technik von PE (viele Bereiche waren noch reine HTML-Seiten ohne Skriptunterstützung) und Zeitmangel (Martin hatte nur wenige Monate davor mit seinem Studium begonnen) hat sich vieles jedoch nicht so schnell wie geplant und gewünscht umsetzen lassen und die Unzufriedenheit von Thomas wuchs. Am Ende hat er ein "Konzept 2007" ausgearbeitet, das zusammengefasst ihn zum Alleinherrscher und Martin zum einfachen Programmierer gemacht hätte, der gefälligst nur seine Vorgaben umzusetzen und nichts dreinzureden hat. Daher hat Martin auch das Ultimatum von Thomas verstreichen lassen, was seiner Aussage zufolge eine Einstellung der Mitarbeit bewirken sollte. Tatsächlich hat Thomas dann auch in den darauffolgenden Wochen nur mehr sehr wenig Aktivität im Forum gezeigt und keine neuen Inhalte mehr erstellt.

Im März 2007 kam dann der plötzliche Überraschungsschlag - Pokemon Inside ging an die Öffentlichkeit und schnell wurde klar, dass Thomas hinter The Libertine steckt. Die Seite war sogar damals ganz zu Beginn schon sehr ausgereift und es stellte sich später auch heraus, das sie schon zwei Monate lang für einige ausgewählte Benutzer erreichbar war (aus "Pokefans.net: Ein Rückblick": "Am 15.1.07 war es soweit: Pokefans - damals noch Pokemon Inside - ging ans Netz. Es entstand als The Libertines Alternativkonzept zu pokemonexperte.de. Anfangs wussten nur einige von der Seite, die The Libertine höchstpersönlich eingeladen hatte"). Ausserdem ließ sich feststellen, dass die Domain bereits lange vor dem absurden Forderungskatalog namens "Konzept 2007" und dem Ultimatum registriert wurde, daher konnte man nur eines vermuten: es war ein Vorwand, um die Zusammenarbeit zu beenden und aus PE auszusteigen, ohne selbst als Schuldiger dazustehen. So wie kleine Mädchen, die mit ihrem Freund schlussmachen wollen, aber es nicht selbst aussprechen, sondern sich so benehmen, dass er es zuerst macht. Nicht zuletzt deshalb war die Abspaltung sehr emotional und hat viele Grabenkämpfe mit sich gebracht, die lange Zeit als "Krieg zwischen PE und PI" bezeichnet wurden. Viele weitere Ereignisse haben zusätzlich Öl ins Feuer gegossen: Auf PE wurde unverschämt Werbung für PI gemacht (aus "Pokefans.net: Ein Rückblick": "Anfangs wussten nur einige von der Seite, die The Libertine höchstpersönlich eingeladen hatte: Zumeist waren es Benutzer von Pokemonexperte."), und auch Moderatoren wurden abgeworben.

Obwohl die "Feindschaft" von damals inzwischen nicht mehr auftritt, herrscht auch heute noch ein "besonderes" Konkurrenzverhältnis. In Wahrheit sind sich die beiden Seiten vom Konzept her sehr ähnlich und sprechen fast die gleiche Zielgruppe an, wodurch die meisten unserer Benutzer auf beiden Seiten aktiv sind. Pokefans orientiert sich bei Vergleichen oft an PE und nicht selten hört man "Hauptsache wir sind besser als PE", anstatt sich mit der Nummer 1 - dem "Marktführer" Bisafans zu messen. Ebenso sieht man das beizeiten an gemeinsamen Wettbwerben, bei denen die Benutzer darum konkurrieren, dass "ihre" Seite die Topplätze ergattert und nicht die andere.

Man kann und muss Pokefans ein Lob für die ersten Jahre aussprechen. Sie haben wahnsinnig schnell eine riesige Seite geschaffen (auch wenn viele Benutzer durch die bei uns gemachte Werbung aufmerksam wurden, und viele Inhalte der Gründung von Mitarbeiten für PE gedacht waren, dort aber zu langsam veröffentlicht wurden) und die Benutzer im wahrsten Sinne des Wortes verwöhnt. In regelmäßigen Abständen wurden neue Features wie Fanseiten, Tauschbörse, Fanwork Galerie, Nintendo Bereich, Reviews und vieles mehr herausgebracht. Jahrelang haben zahlreiche Mitarbeiter viele und umfangreiche Artikel erstellt, angetrieben unter anderem durch die Motivationsspritze Karma. Konnte man Artikel vor 2007 auf PE mit liebevoller Handarbeit in einer Manufaktur vergleichen, so wurden sie danach zur Fließbandarbeit.

Natürlich lässt sich ein so hohes Niveau auf Dauer nicht halten. In den letzten Jahren wurden keine großen Innovationen mehr eingeführt. Dauerhafter Stress laugt aus, und so wundert es nicht, dass besonders fleißige Mitarbeiter inzwischen weniger oder keine Lust mehr haben. Nachfolger lassen sich aber nur schwer finden, vor allem gute und langfristig motivierte, was The Libertine auch immer wieder höchstpersönlich beklagt ([1], [2], [3]). Je mehr Arbeit immer weniger Mitarbeiter erledigen müssen, desto langsamer geht sie voran. Insofern darf es nicht verwundern, dass die japanischen Namen in den Schwarz/Weiß-Artikeln erst Monate nach der Veröffentlichung langsam und schrittweise gegen die deutschen Namen ausgetauscht wurden, das lange groß angekündigte Karma 2.0 inzwischen als nicht mehr geplant und "auf unbestimmte Zeit verschoben" (9.9.2011) bezeichnet wird. Auf über zehn Seiten ([1], [2], [3], [4], [5], [6, am Seitenende unten], [7], [8], [9], [10], [11, unten bei "Populäre Seiten"]) findet man noch Ostereier von der Feiertagssuche letzten Jahres, und einige Seiten (Tauschbörse, Artikelübersicht, Service, Teamanalyse, Turniere, Ruhmeshalle) erscheinen bis heute in einem ganz anderen, alten Design. Die Mitarbeiterliste präsentiert sich veraltet: "Zurzeit aktive freiwillige Mitarbeiter sind u.a. Birne94, Cecil, chrisler, Delirium, dyna, gasi, gigapflanze, Groovy Ayu, JuiceFriend, Ky0gre, Laokoon, Pharao, r92, Roxas, sasu, Sherly, Shiny Leafia, skyman1693, Takua, The Libertine, violedra.". Und last but not least, den Sprung ins neue Jahr hat Pokefans übrigens auch verpasst, im Footer steht nach wie vor "Pokefans ©2006–2011".

Einige der heutigen Probleme von PF sind hausgemacht, andere liegen in der Natur: alte und gewachsene Seiten sind behäbiger, weniger innovativ und schwieriger wartbar als neue, die auch noch aus Fehlern der Vorgänger lernen und unbelastet losstarten können. Eine neue Seite lockt immer auch motivierte Interessenten an, die gerne zum Erfolg sowie Aufstieg beitragen und sich selbst (möglicherweise in der Hoffnung auf einen Rang) etablieren wollen. In der Zwischenzeit hatte PF genügend Gelegenheit, sich Feinde unter den ehemals glühenden Anhängern zu machen, die einen negativen Einfluss auf die Stimmung haben.

Den größten Teil der Probleme machen aber die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen und das Umfeld der Pokémon-Communities aus, die PF nicht mehr oder weniger als alle anderen Seiten betreffen und über die wir teilweise bereits in verschiedenen Blogthemen berichtet haben.

Gerade deshalb wünschen wir Pokefans weiterhin viel Durchhaltevermögen. Unsere Ko-Existenz war vor allem zu Beginn nicht einfach, aber die vergangenen Monate haben doch immer wieder gezeigt, dass eine Kooperation auf sachlicher Ebene möglich und für beide Seiten vorteilhaft ist. Insofern hoffen wir, dass Pokefans uns noch weitere fünf oder mehr Jahre begleitet und wir uns sinnvoll ergänzen. Alles Gute zum Geburtstag!



Dieses Bild entstand im Rahmen der "Challenge #7 - Geburtstag von Pokefans" auf Pokefans.

13 Kommentare

6. March 2012 12:30

Europa: Deutsche Website zu PokéPark 2 eröffnet



Die offizielle Seite zu PokéPark 2: Die Dimension der Wünsche ist ab sofort unter pokeparkwii.com auch auf Deutsch verfügbar. Es werden alle Neuerungen und Features des neuen Wii-Titels vorgestellt und einige Screenshot gezeigt. Ausserdem gibt es verschiedene Screenshots mit den vier spielbaren Pokémon Pikachu, Serpifeu, Floink und Ottaro zum Download.

Das Spiel, das am 23. März 2012 in Europa erscheint ist am kommenden Samstag auf der Pokémon VGC in Essen direkt anspielbar, wer sich einen ersten Eindruck verschaffen möchte, sollte dort mal vorbeischauen.

Quelle: filb.de

7 Kommentare

2. March 2012 17:44

Japan: C-Gear-Skin mit Piccolente


Seit gestern ist ein neuer Skin für Besitzer einer japanischen Edition von Schwarz und Weiss mit Pikkolente erhältlich. Bis zum 27. April wird dieser, er trägt den Namen Nakayoshi Koaruhie (?????????), über den PGL erhältlich sein.

Um den Fragen nach einer Anleitung bereits eine Antwort zu liefern, folgt hier noch ein Link zu einer Anleitung, wie man an einer Aktion teilnimmt.

Quelle: filb.de

1 Kommentare

2. March 2012 09:09

Shiny Rayquaza bald per WiFi erhältlich


Besitzer der japanischen Version von Schwarz und Weiss können sich freuen: Passend zum Japan-Release von Pokemon + Nobunaga wird neben einer Shiny Rayquaza Pokemonkarte auch das Shiny Rayquaza vom Charakter Oda Nobunaga über WiFi verteilt. Der Zeitraum für diese Verteilung ist vom 17.03.12 bis 16.04.12 beschränkt.
Auch die Daten dieses Rayquaza sind bereits bekannt. So wird es auf Level 70 sein und die Attacken Drachenpuls, Antik-Kraft, Wutanfall und Drachentanz beherrschen. Es wird in einem Jubelball sitzen, ein zufälliges Wesen besitzen und kein Item dafür aber ein Klassisches Band bei sich tragen. Der OT lautet ???? Nobunaga, die ID 03172.

Vielen Dank an T3h_Glurak für diesen Newshinweis.

Quelle: filb.de

5 Kommentare

1. March 2012 19:28

Europa: DW-Lucario für europäische Spieler

Sprite #448

Heute wurde im Global Link angekündigt, dass nun auch die europäischen Spieler von Schwarz und Weiss das Lucario-Geschenkt via Pokémon Global Link erhalten können. Japanische Spieler mussten dazu eine Ausgabe des Famitsu-Magazins erwerben. In Nordamerika ist es bereits seit Mitte Januar erhältlich. Dort musste man ein Exemplar bei Target kaufen, worauf ein Sticker mit einem Hinweis klebte.

Das Passwort, das benötigt wird, um Lucario zu erhalten wurde durch das Videospieleportal Eurogamer veröffentlicht. Für die englische Version lautet es LUCAEUROGAMERNET. Ein deutsches Passwort is leider noch nicht bekannt, aber auch nicht schwer zu erraten, LUCAEUROGAMERDE schaltet es im deutschen PGL frei.

Diese Aktion läuft noch bis zum 23. Mai. Dieses Lucario gleicht dem japanischen Exemplar, wird also männlich und auf Lv. 10 sein. Es besitzt als Dream-World-Pokémon die versteckte Fähigkeit Redlichkeit.

Quelle: filb.de

7 Kommentare

1. March 2012 15:21

EU: Kurzmeldung: 14. Film im April auf RTL2


Auf OtakuTimes findet man einen Hinweis darauf, dass es im April zum ersten Mal den 14. Pokémon-Film zu sehen geben wird. RTL2 strahlt am Sonntag dem 08.04.2012 gegen 07:50 Uhr erstmalig "Pokémon: Schwarz – Victini und Reshiram" aus. Eine Woche darauf, am 15.04.2012 folgt dann die Erstausstrahlung von "Pokémon: Weiß – Victini und Zekrom".

Quelle: bisafans.de

0 Kommentare

28. February 2012 16:46, Original vom 20. February 2012 04:16

Japan: Pokémon + Nobunaga no Yab?: Best Link, Weiterentwicklungen & Zusatzepisoden

Update vom 28.02.12: Lieferung in Japan mit Promokarte


In Japan wird Pokémon + Nobunaga no Yabo mit einer Rayquaza-Promokarte geliefert werden, die englische Übersetzung findet ihr in folgendem Spoiler:


Quelle: bisafans.de

Update vom 22.02.2012: Einminütiger Trailer aus Nintendo Direct

Heute wurde die dritte Nintendo-Direct-Präsentation mit Präsident Satoru Iwata gestreamt. Gezeigt wurde Material zu verschiedenen Spielen für Nintendo-Plattformen, darunter Kid Icarus: Uprising, Fire Emblem, Mario Tennis Open, Monster Hunter 3G und Pokémon + Nobunaga no Yab?. Zu diesem gab es auch einen neuen, einminütigen Trailer zu sehen, den ihr unter folgendem Link in seiner ganzen Länge betrachten könnt.

Quelle: filb.de

Update vom 20.02.12: Erster Werbespot & Weitere Spielszenen

Am 16. Januar wurde der erste Werbespot zu Pokémon + Nobunaga no Yab? bekannt. Der 15 Sekunden lange Werbespot wurde mit einer doppelt so langen Version von der Pokémon Company auf YouTube veröffentlicht. Ihr findet sie unter folgenden Links: 0:15 / 0:30

In Pokémon Smash! war das Entwicklerstudio des kommenden DS-Spiel Pokémon + Nobunaga no Yab? zu Gast. Einige neue Spielszenen waren zu sehen, darunter zwei Mehrspielerkämpfe gegen Producer Hisashi Koinuma. Das Video findet ihr auf filb.de.

Vielen Dank an Hermine für die Newsmeldung.

Quelle: filb.de

Ältere News

Am 15. gab es auf der japanisches Website ein kleines Update zum kommenden Spiel ???????????? (Pokémon + Nobunaga no Yab?). Es wurde die Best-Link-Eigenschaft vorgestellt, womit ein Krieger mit einem Pokémon eine 100%-Bindung eingehen kann. Sowohl Pokémon als auch der Krieger haben die Möglichkeit sich weiterzuentwickeln und ihre Gestalt zu verändern.
Auch wurden die ersten zwei Zusatzepisoden vorgestellt, die nach dem Ending spielbar sind. Solche Episoden werden zum Beispiel über die Nintendo Wi-Fi Connection verteilt.

Diese Informationen wurden übersetzt und auf Pokewiki.de veröffentlicht. Neue und aktualisierte Abschnitte findet ihr unter folgenden Links:
Best Link / Entwicklung von Pokémon und Kriegern / Zusatzepisoden / Die Charaktere

Quelle: filb.de

1 Kommentare

28. February 2012 16:19, Original vom 21. February 2012 02:19

Japan: Eventuelle Enthüllung eines neues Spiels am kommenden Sonntag

Update vom 28.02.12: Erscheinungstermine

Gestern hat Nintendo Deutschland in einer Pressemeldung den Erscheinungstermin für Schwarz und Weiss 2 für Europa bekanntgegeben, S/W 2 wird bereits im Herbst 2012 für uns erhältlich sein. Nintendo Amerika gab bekannt, dass B/W 2 zur selben Zeit in Amerika erscheinen wird.

Quelle: bisafans.de

Update vom 26.02.12: Pokemon Schwarze Edition 2 & Pokémon Weisse Edition 2 sowie zwei neue Formen Kyurems

In der letzten Sendung von Pokemon Smash wurden nun zwei statt einem Spiel veröffentlicht. Diese tragen dieNamen Pokemon Black 2 und Pokemon White 2, und werden für den Nintendo DS erhältlich sein und im Juni 2012 erscheinen. Außerdem wurden zwei neue Formen Kyurems veröffentlicht, die laut eines Twitter-Eintrags Junichi Masudas einfach Black Kyurem und White Kyurem genannt werden. Dass dies jedoch seperate Pokemon sind, wurde zusätzlich betont. Ein Bild der beiden Formen kann man dem folgenden Spoiler entnehmen:

Danke an T3h_Glurak für die Newsmeldung.

Quelle: filb.de

Update vom 22.02.12: Keine Enthüllung durch Nintendo Direct

Seit 12:00 lauft nintendo Direct und es werden mehrere Spiele vorgestellt, die bald erscheinen werden, darunter zum Beispiel Kid Icarus Uprising (3DS) und nach zwanzig Minuten kam auch Pokémon + Nobunaga no Yabo (DS) mit einigen wenigen Szenen an die Reihe. Also müssen wir mit der Neuankündigung wohl oder übel bis Sonntag auf die Smash!-Folge warten.

Deutscher Livestream auf der off. Website / Japanischer Livestream auf der off. Website

Quelle: bisafans.de

Update vom 21.02.12: Enthüllung bereits morgen?

Auf pokebeach.com findet man einen Hinweis darauf, dass morgen um 8:00 in Japan ein neues Spiel durch Nintendo Direct bekannt geben wird. Satoru Iwata, der Präsident Nintendos, wird es bekannt geben. Es heisst, dass Nintendo selten etwas über diese Weise bekannt gibt, daher ist dies ein spezieller Anlass.

Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass alles folgende noch nicht offiziell bestätigt ist!

Es ist nicht bestätigt, dass dies ein neues Spiel ist, doch aufgrund der letzen Monate (Alternativ-Form von Kyurem/Keldeo/etc.) ist es gut möglich, dass es dieser Anlass ist, wo es bekannt gegeben wird. Dies könnte mit der Erklärung Junichi Masudas zusammenhängen, die Pokémon Smash-Folge diesen Sonntag zu sehen, wo es eventuell Informationen über ein neues Spiel geben wird.

Auch speziell ist, dass dieser Sonntag das einjährige Jubiläum des Nintendo 3DS ist, falls es also ein Pokémon Grau geben wird, ist es höchstwahrscheinlich, dass wir es in drei Dimensionen geniessen werden, was den Verkauf des Nintendo 3DS natürlich wieder ankurbelt.

Die ursprüngliche News-Meldung auf pokebeach.com findet ihr in folgendem Spoiler:

Tomorrow at 8:00 PM in Japan (3:00 AM in America), Nintendo is going to announce a new game through Nintendo Direct, their online broadcasting service that is like a TV channel. Satoru Iwata, president of Nintendo, will announce it. Nintendo rarely announces new games through this medium, so this can definitely be considered a special occasion.

While there is absolutely nothing that states this announcement will pertain to a new Pokemon title, based on all the evidence that has been building up over this past month regarding a Black and White sequel and Kyurem forme, it's certainly possible that this is where it will first be introduced. After all, Junichi Masuda said to watch Pokemon Smash this Sunday, implying there would be information on a Black and White sequel, so if a new Pokemon game is going to be announced this week, this would definitely be Nintendo's golden opportunity to introduce it to the world.

We should also note that Sunday is the one-year anniversary of the Nintendo 3DS in Japan. If we do get a "Pokemon Gray," it will more than likely be on the 3DS, and will more than likely boost the system's (less than enthusiastic) sales. However, don't hold your breath just yet - none of this is for sure and we may be looking too deeply into things. We will let you know what happens tomorrow at 3:00 AM, though, so be sure to check back! Thanks goes to Kat of AAPF for the heads up on this news story.

Quelle: pokebeach.com

Ältere News


Auf der englischen Fansite Serebii fand man eine Newsmeldung, nach der GameFreak-Entwickler Junichi Masuda während einer Fragestunde angedeutet hat, dass man am nächsten Sonntag die japanischen Pokémon-Sendung Smash! verfolgen sollte um mehr über ein neues Spiel erfahren. Konkret wurde nichts angekündigt, was aber jedoch noch kommen könnte. Falls weiteres bekannt wird, findet ihr dies hier.

Zur Newsmeldung auf Serebii / Zum Video auf PokéBip

Quelle: bisafans.de

38 Kommentare

27. February 2012 22:07

Japan: Pokémon-Verteilung des PC Fukuoka und JR Kyushu


Dank einer Kooperation zwischen dem Pokémon Center Fukuoka und der JR Kyushu Railway Company wird es vom 01.03 bis zum 06.05. in der Region Kyushu eine grössere Verteilungsaktion geben. Anlass ist der Jahrestag der Kyushu-Shinkansen-Strecke sowie der Jahrestag des neu eröffneten Pokémon Centers Fukuoka.

Zu Beginn wird ein weibliches Pikachu mit der Attacke Turbotempo erhälltlich sein, einer Attacke , die es für gewöhnlich nicht erlernen kann. Des weiteren verfügt es über Donnerblitz, Strauchler und Durchbruch. OT/FINDER lautet ??? Sakura und es kommt auf Lv. 50 per Drahtlos-Geheimgeschehen im Jubelball aufs Spiel. Es ist bekannt, dass es kein Item, aber das Klassische Band tragen wird. Es wird während der gesamten Aktionszeit direkt in einigen der Shinkansen-Züge der Region angeboten.

Am 17. März beginnt der zweite Teil der Aktion, der in drei Zeiträume gespalten wird. In jedem dieser Teile werden an ausgewählten Bahnhöfen am Eingang drei Pokémon gleichzeitig verteilt. Welche der neun möglichen Pokémon man erhält, bestimmt der Zufall. Vom 17.03bis zum 01.04 wird es unter anderem ein Gewaldro geben, vom 02.04 bis zum 22.04 ein Milotic und vom 23.04 bis am 06.05 ein Metagross.

Im dritten Teil der Aktion wird im Pokémon Center Fukuoka vom 17.03 bis zum 15.04 ein Groudon und vom 16.04 bis am 06.05 ein Kyogre erhältlich sein, beide befinden sich auf Lv. 80. Bringt man eines der neun zuvor erhältlichen Pokémon mit, so erhält man eine kostenlose Klarsichthülle im Hoenn-Design.


Quelle: filb.de

9 Kommentare

21. February 2012 13:02

EU: Kurzmeldung: Synchronisierung zum 14. Film bereits in Arbeit


Ein Mitglied des Bisaboards fand eine Andeutung auf OtakuTimes, die darauf hinweist, dass bereits an der Synchronisierung gearbeitet wird. In einem Gespräch mit Frank Nette von RTL2 erfuhren sie, dass 2012 neue Pokémon-Filme geplant sind. Gemeint sind höchstwahrscheinlich die beiden Versionen des 14. Kinofilms "Pokémon: Schwarz – Victini und Reshiram" und "Pokémon: Weiß – Victini und Zekrom". Zur Zeit wird auf ein Erscheinen April 2012 spekuliert, sobald weiteres oder genaueres bekannt wird, findet ihr dies hier.

Quelle: bisafans.de / otakutimes.de

0 Kommentare

20. February 2012 12:58, Original vom 10. February 2012 15:31

Niederlande: Erste europäische Verteilung von Reshiram und Zekrom

Update vom 20.02.12: Weitere Informationen

Die Verteilung ging schon länger zu Ende. Es wurden weitere Informationen bekannt. Die Pokémon waren nur mit englischen Spielen herunterladbar. Als zusätzliches Geschenk wurden ausserdem Spielmodul-Etuis ausgegeben, in die DS-Spiele passen.

Die Pokémon entsprachen beinahe den japanischen Exemplaren, der OT beider Pokémon lautet SPR2012 (Frühling 2012), die ID 03102 und der Fundort Pokémon Event. Die ID-Nummer, die bei Pokémon-Verteilungen ja in der Regel für ein Datum steht, weist auf den 10. März 2012 hin.


Quelle: filb.de

Ältere News

Gestern wurde auf der niederländische Newsseite von Nintendo of EUrope eine Pokémon-Verteilung angekündigt. In 15 Filialen der Ladenkette V&D wird es am 18. Februar 2012 von 11:00 bis 16:30 Uhr die Möglichkeit geben, das legendäre Duo Reshiram und Zekrom herunterzuladen.

Besucher, die eine Schwarze Edition mitbringen, können sich ein Zekrom per Drahtlos-Geheimgeschehen downloaden, Personen mit einer Weissen Edition ein Reshiram.

Beide Pokémon entsprechen den japanischen Kinofilm-Downloads aus dem Jahr 2011. Sie sind auf Lv. 100, wurden in einem Jubelball gefangen und tragen das Item Drachenjuwel sowie ein Wunschband. Reshiram besitzt die Attacken Blauflammen, Kreuzflamme, Weißnebel und Draco Meteor, Zekrom hingegen attackiert mit Blitzschlag, Kreuzdonner, Dunkelnebel und Wutanfall angreifen. Detailiertere Informationen findet ihr hier.

Bisher gilt diese Verteilung nur für die Niederlande, erfahrungsgemäss werden jedoch ähnliche Verteilungen in Kürze auch für andere europäische Länder Folgen. Sobald weitere bekannt werden, findet ihr dies hier.


Quelle: filb.de/nintendo.nl

1 Kommentare

20. February 2012 04:49

Japan: PC-Produkte mit Unterstützung fürs Tohoku-Erdbebengebiet



Nach dem Erdbeben in Japan letztes Jahr rief die Pokémon Company das „POKÉMON with YOU“-Projekt ins Leben, um die betroffenen Menschen zu unterstützen. Viele Aktionen werden veranstaltet, an denen Kinder gratis teilnehmen können und auch ein neues Pokémon Center wurde eröffnet.

Ab dem 3. März gibt es in allen Centern Japans neue Produkte zu kaufen, dessen Einnahmen ausschliesslich gespendet werden. Darunter fallen u. a. T-Shirts, Tragetaschen, Tassen und Postkarten. Darauf gibt es Celebi und die drei Pokémon Pikachu, Victini und Serpifeu, die auch im Logo vom neuen Pokémon Center TOHOKU zu sehen sind. Game-Freak-Art-Director Ken Sugimori zeichnete zusätzlich eine Line-Art-Zeichnung mit dem Titel „Wunschbaum“ (????), die ebenfalls auf einigen Produkten abgebildet ist.



Quelle: filb.de

1 Kommentare